Zucchini Rezept

Frischer Zucchinisalat

Und noch ein tolles Rezept mit Zucchinis. Diesmal ein Mega leckeren Salat. Was ihn so besonders macht, ist das Dressing. Es wird mit Joghurt gemacht und hier im Rezept  mit der  Kalorienärmsten Variante, dem Skyr. Er spart zwar Kalorien aber nicht am Geschmack.

Zucchini Rezept

Dieser Lowcarb Salat kannst du schon Morgens herstellen und bis zum Grillen stehen lassen. Luftdicht verpackt, hat er genug Zeit etwas durchzuziehen. Er kann eiskalt oder à la Minute hergestellt warm gegessen werden.

zucchinisalat lowcarb

 

Video zur Herstellung vom Zucchinisalat

 

Verwendete Grillpfanne:

Zucchinisalat

Anzahl 2 Personen
Silke Silke

Zutaten

  • 2 Stück mittelgroße Zucchinis
  • 2-3 EL Joghurt (Skyr)
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • 1 Schluck Mineralwasser
  • 1/2 Saft einer Zitrone evtl. auch den Abrieb der Zitronenschale
  • Salz / Pfeffer / Thymianspitzen (optional) und oder Kräuterblüten / Pflanzenöl

Herstellung

  1. Zucchinis waschen und in 3-4mm lange Streifen schneiden. Auf ein Brett legen und die Schnittfäche mit Salz bestreuen. 15-20 Minuten ruhen lassen. Das ausgetretene Wasser abtupfen und die Zucchinischeiben drehen. Mit der Rückseite die gleichen Schritte durchführen.

  2. Anschließend eine Grillpfanne mit Pflanzenöl erhitzen. Die Knoblauchzehen hinein geben damit sie ihr Aroma abgeben. Sobald das Öl heiß genug ist, die Zucchinischeiben in die Grillpfanne legen. Sie dürfen nicht übereinander liegen!

    Portionsweise anbraten und (wenn gewünscht) auf einem Küchcrepp abtropfen lassen.

  3. Auf einen Teller oder in einer Schüssel schichten.

  4. Für das Dressing. Joghurt, Wasser und Zitronensaft cremig rühren und mit Salz / Pfeffer abschmecken. Über die Zucchinischeiben geben und mit Thymianspitzen / Kräuterblüten dekorieren.

Zusatzinfo / Tipps

  • Der Salat freut sich, wenn er etwas durchziehen darf.
  • Dazu schmeckt ein frisches Baguette
  • Er ist eine super Grillbeilage aber auch eine tolle Tappas - Idee.
  • Wer mag, kann dem Salat auch noch etwas Honig ins Dressing geben.
  • Zitronen-/Limonenzesten verleihen ihm einen zusätzlichen Frischkick. Genauso wie etwas Minze, damit aber sehr vorsichtig sein!

// weitere Zucchini-Rezepte: L I N K //

BBQ Beilage

*Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen