aromatisiertes SalzRosensalz ein Geschenk aus der Küche

 

Wenn es draußen heiß ist und die Rosen blühen spätestens startet jetzt die Zeit für den Vorrat und den Geschenken aus der Küche. Diese verschenke ich gerne, auch zu Weihnachten und da möchte ich immer gut bevorratet sein.

Ein leckeres Rosensalz gehört bei mir immer dazu. Der Duft und die Farbe ist einfach sensationell. Wichtig ist hier dass das Rosensalz bis zum Verschenken dunkel steht um die Farbe zu erhalten. Dies ist bei vielen Blätter und Blüten ein wichtiges Kriterium! Aber damit ich es Dir zeigen kann, habe ich das Salz in ein helles Glas gefüllt. So siehst du das tolle Farbenspiel.

Rosensalz Rezept

Ich möchte Dich gerne ermutigen selbst diese aromatischen Salze selbst zu machen, so weißt Du das wirklich keine Zusatzstoffe im Salz hast. Außerdem ist das ein ganz individuelles Geschenk! Du solltest darauf achten das du stark duftende Rosen verwendest, damit der Duft sich lange hält und beim öffnen der Verpackung noch lange riechen kannst. Die Gefäße sollten aus diesem Grund auch luftdicht schließen…

Video zur Herstellung des Rosensalz:

Rezept zur Herstellung des Rosensalz:

Rosensalz

Silke Silke

Zutaten

  • 2 Handvoll Rosenblüten (ungespritzt, sauber, stark duftend)
  • 70-120 gr Salz

Herstellung

  1. Die Blütenblätter auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Gut verteilen sodaß die Blütenblätter möglichst einzeln liegen.

  2. Im Backofen bei 50-70°C Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene trocknen lassen. Das kann 50-60 Minuten dauern (je nachdem wie dick die Blätter sind). Die Blätter müssen komplett ausgetrocknet sein!

  3. Die Blätter mit einem Mixer / Foodprozessor zerkleinern und mit dem Salz mischen. Dazu aber erst 2/3 des Salzes mit dazu geben. Das restliche Salz vorsichtig dazu geben um dich an die gewünschte Farbe / Duftnote des Salzes heran tasten.

    Gleich in luftdichte und am besten dunkle Gläser abfüllen.

 

Meine Helferlein für das Rosensalz:

// weitere Geschenke aus der Küchen findest Du hier: L I N K  //

0 Kommentare

Wie hat Dir das Rezept gefallen? Ich freue mich über Deinen Kommentar.

Geschenk aus der Küche Rosensalz

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.