Zucchini-Kartoffelpuffer

Ein vegetarischer Snack, der jederzeit schmeckt. Warm und lecker. Ich liebe Zucchinis und Kartoffeln, warum also nicht kombinieren? Dazu Käse und ein Saure Sahne Dip. Mehr muss es manchmal nicht sein. Ich muss dann nur aufpassen, dass für mich noch etwas übrig bleibt.

Denn wenn die Zucchini-Kartoffelpuffer mein Mann entdeckt, dann habe ich größte Mühe noch etwas davon ab zu bekommen. Wir lieben die Zucchinipuffer als Beilage zu Ofengemüse oder auch einem leckeren Stück Fleisch.

Aber ab und an dürfen Zucchini-Kartoffelpuffer auch die Hauptspeise sein. Dazu eine Sour-Cream, Guacamole, Salsa ( L I N K ) oder auch Chili-Chutney ( L I N K ).

Zucchini Kartoffel-Puffer Rezept vegan

Rezept für die Zucchini-Kartoffelpuffer:

Zucchini Kartoffel Puffer

Anzahl 2 Personen
Author Silke

Zutaten

Zucchini Kartoffel Puffer

  • 1 Stück Zucchini je nach Größe und persönlichem Geschmack
  • 2 Stück Kartoffeln auch hier, je nach Größe und persönlichem Geschmack
  • 1 Stück Ei
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Handvoll geriebenen Käse (Gouda / Bergkäse / Ementhaler)
  • Salz / Pfeffer / Muskat

Sour cream

  • 1 Becker Saure Sahne
  • 1/2 Zitrone - Saft

Herstellung

  1. Die Zwiebeln würfeln. Kartoffeln und Zucchini groß reiben und etwas stehen lassen. Die Zwiebel glasig dünsten.
  2. Das Ei mit viel Pfeffer, Muskat und Salz würzen. Gerne etwas überwürzen, denn das Gemüse benötigt viel Gewürz. Die Kartoffel ausdrücken und das Kartoffelwasser abgiessen. Die Zucchini, Zwiebel, Käse und das Ei zu den Kartoffeln geben. Alles gut durchmischen.
  3. Ordentlich Öl (kein Olivenöl!) in eine Pfanne geben. Wenn es richtig heiß ist, dann mit einem Eßlöffel ein Häufchen von der Kartoffel/Zucchinimasse in die Pfanne geben und etwas flach drücken. Wenn die Ränder leicht braun werden können die Plätzchen gewendet werden.
  4. Die Puffer auf ein Küchenkrepp geben und abtropfen lassen.

Sour Cream

  1. Saft der Zitrone in die Saure Sahne geben und gut durchrühren, evtl. mit etwas Pfeffer abschmecken. Die Pfuffer mit dem Saure Sahne-Dip anrichten.

Zusatzinfo / Tipps

  • Ganz toll schmeckt dazu auch geräucherter Lachs. Das wäre eine kleine Vorspeise
  • Statt Zitrone schmeckt auch Limone
  • Geräucherte Makrele und kalter Braten sind auch sehr lecker

// weitere Gerichte für 1-2 Personen findet Ihr hier: L I N K //

 

zucchini Kartoffelpuffer