Bärlauch WurzelbrotEinfaches Bärlauch Wurzelbrot

Ein Bärlauch Wurzelbrot, weil ich Bärlauch liebe. Ich habe bereits ein Bärlauch-Baguette Rezept ( L I N K ) gebacken und die Basis für das Baguette ist die Gleiche, wie für das Wurzelbrot. Du kannst das Wurzelbrot natürlich auch ohne Bärlauch backen. Ich hatte einfach noch soviel Bärlauch übrig daß ich es in diesem Rezept mit verarbeitet habe. Der besondere Vorteil bei diesem Rezept ist, dass ein Wurzelbrot nicht eingeschnitten werden muss. Dadurch ist die Gefahr, dass das Brot zusammen fällt oder nicht aufgeht auf ein Minimum reduziert. Du must keine Techniken anwenden, die Du vielleicht noch gar nicht kennst und kannst es ganz einfach nachbacken. So oft wie ich es schon gebacken habe, es sieht immer klasse aus, jedes Wurzelbrot ist ein Unikat, denn keines gleicht dem Anderen.

Für mich ist es das ideale Brot als Beilage zum BBQ. Wer mag bei dem besonderen Genuss von der heißen Feuerstelle nicht auch ein Brot das frisch aus dem Backofen kommt? Dafür braucht man natürlich ein Rezept das schnell, einfach und mit wenigen Zutaten raffinierte Varianten ermöglicht. Ich kann mir das Wurzelbrot auch mit Röstzwiebeln, Oliven oder getrockneten Tomaten vorstellen. Alles was zu einem herzhaften Essen vom Grill, einem schönen sommerlichen Salat oder einem kühlen Getränk gereicht wird. Das Wurzelbrot wird auch ganz leicht in Stücke gerissen verzehrt. Von daher ein idealer Begleiter für den Ausflug oder ein Picknick.

BBQ Bärlauch Wurzelbrot

Wir genießen den Duft des frisch aufgerissenen Bärlauch-Wurzelbrot zu einem Schafskäse vom Grill, mit gegrillten Tomaten und unserem Flanksteak mit Kräuter-Zitronenmarinade ( L I N K )

Das Video zur Herstellung vom Bärlauch Wurzelbrot:

Das Rezept zur Herstellung vom Bärlauch Wurzelbrot:

Bärlauch Wurzelbrot

Anzahl 2 Stück
Author Silke

Zutaten

Teig

  • 500 g Weizenmehl Typ 550
  • 350 g Wasser zimmerwarm
  • 10 g Salz
  • 10 g Frischhefe
  • 5 g Honig alternativ Zucker /Rohrzucker / oder Sirup
  • 1 EL Pflanzenöl

Außerdem

  • Pflanzenöl für die Teigwanne
  • 35 gr Bärlauch gewaschen, verlesen und geschnitten

Herstellung

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und auf langsamer Stufe kneten (min. 3-4 Minuten) und weitere 3 Minuten auf schneller Stufe. Der Teig sollte elastisch sein (Fenstertest, siehe Video).

  2. Den Teig eine Stunde, in einer mit Öl bestrichenen Teigwanne, abgedeckt ruhen lassen und 2 x 45 Minuten dehnen und falten.
  3. Nach der Zeit den Teig aus der Schüssel nehmen und mit einer Metallteigkarte in zwei bis drei gleichgroße Stücke teilen.
  4. Die Teiglinge flach drücken dabei leicht entgasen und zu einer Zigarre aufrollen und länglich zu Baguettes formen und die Enden spitz auslaufen lassen. Die Teiglinge auf ein Backpapier legen und abgedeckt weitere 30-45 Minuten ruhen lassen. Bis die Temperatur im Backofen erreicht ist.

  5. Den Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze Temperatur vorheizen, dabei eine Auflaufform auf den Boden des Backofens mit erhitzen. Ebenso wie den Pizzastein oder das Backblech.

  6. Die Wurzelbrot-Teiglinge in sich verdrehen sodaß dieses typische Muster entsteht. In den Backofen auf den Pizzastein geben und kochendes Wasser in die Auflaufform schütten. Damit der Dampf entsteht.

  7. Nach 10-15 Minuten den Backofen kurz öffnen und den Dampf ablassen. Die Temperatur auf 210/220°C (Ober-/Unterhitze) drosseln und weitere 20 Minuten goldbraun backen.

  8. Komplett auskühlen lassen und genießen.

Zusatzinfo / Tipps

  • Das Wurzelbrot lässt sich super einfrieren. So kannst Du es auf Vorrat backen.
  • Wenn Du das Bärlauch Wurzelbrot hell ausbackst, kannst Du es später noch einmal auf den Grill legen und knusprig aufbacken.

Meine Backhelfer*:

Wurzelbrot Rezept// Weitere Bärlauch-Rezepte findest Du hier: L I N K //

// Noch mehr Baguette Ideen? Dann schau mal hier: L I N K //

Wurzelbrot für BBQ

* Affiliate Links.
Amazon und Cardin Deko ist Affiliate Links. Ihr unterstützt mich damit, da ich einen kleinen Anteil am Verkaufserlös eurer Bestellung erhalte. Für euch kostet das Produkt dadurch nicht mehr.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.

0 Kommentare

Wie hat Dir das Rezept gefallen? Ich freue mich über Deinen Kommentar.