Bärlauchnockerl Rezept

Bärlauchnockerlals Suppeneinlage


Der erste Frühjahrsbote im Wald ist für uns der Bärlauch. Da sind wir immer sehr früh auf der Suche um die ersten Triebe zu erhaschen. Dieses Mal hat es richtig gut geklappt und wir haben uns etwas neues überlegt was wir mit dem Bärlauch noch anstellen können. Bärlauchnockerl als Suppeneinlage.

Wie du eine Gemüsesuppe ganz einfach selbst herstellen kannst, verrate ich Dir hier. Dazu gibt es diesmal die leckeren Bärlauchnockerl als Einlage.

Bärlauch Griesnocken

Eine Gemüsesuppe für die Bärlauchnockerl

Ganz stolz ging es mit der Ausbeute nach Hause und da Bärlauch recht empfindlich ist, haben wir ihn gleich verarbeitet. Bei der Kälte tut eine Suppe soweiso immer gut immer richtig gut. Die Griesnockerl mit dem frischen Bärlauch machen einen rundum zufrieden.


Die Bärlauchnockerl nicht nur als Suppeneinlage

Die Griesnockerl haben eine herrliche Farbe. Da es doch recht viele geworden sind, werden die Hälfte nach dem Kochen eingefroren und demnächst mit Tomatensauce als Vorspeise serviert. Also auch ein leckeres, vegetarisches Gericht. Die Tomatensauce (KLICK) wird natürlich selbst gemacht und die gibt es bei mir auch immer im Vorrat.

Schau Dir Mein Video zur Herstellung der Bärlauch Nockerl:

Das Rezept der Bärlauchnockerl zum Abspeichern und Ausdrucken:

Bärlauchnockerl Rezept

Bärlauchnockerl

15 Minuten
15 Minuten
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Sterne anklicken zum bewerten

Silke
Kalorien 1038 kcal
Fett 22 g
Eiweiss 22 g
Kohlehydrate 113 g

Zutaten

  • 150 gr Hartweizengrieß
  • 70 gr Butter weich
  • 40-45 gr Bärlauch
  • 2 Stück Eier Größe M
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer / Muskatnuss nach Bedarf

Anleitungen

  • Bärlauch sehr fein schneiden / hacken.
  • Butter schaumig schlagen und die Eier einzeln unterheben. Erst wenn das erste Ei komplett mit der Butter emulgiert ist, das zweite Ei dazu geben.
  • Hartweizengrieß, Gewürze unter die Buttermischung geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Zum Schluß den Bärlauch dazu geben.
  • Wasser mit Salz in einem großen Topf zum sieden bringen.
  • Mit zwei Teelöffel kleine Nockerln abstechen und direkt ins siedende Wasser geben.
  • Wenn die Nockerln auf dem Wasser schwimmen, weitere zwei Minuten ziehen lassen. Mit einer Schöpfkelle aus dem Wasser nehmen
  • Im Suppenteller oder Terine anrichten.

Notizen

    Tipp´s
  • Statt Bärlauch funktionieren die Nockerl auch mit Petersilie und Spinat
  • die Bärlauchnockerl passen auch sehr gut zu Tomatensauce, oder auch in einer Käsesahnesauce
 
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

// weitere Bärlauchrezepte findest du hier: L I N K //

Baerlauchnocken

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst.

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!