wie mache ich ein pochiertes EiWie mache ich ein pochiertes Ei?

Es ist einfach lecker und garnicht so schwer, wie ich es dachte. Jahrelang habe ich mich nicht daran gewagt. Ich dachte immer das kann ich nie! Doch mit einem einfachen Trick klappt es wunderbar und heute möchte ich nicht mehr ohne es sein. Es ist herrlich kalorienarm da es ohne Fett gegart wird und auf seine Art richtig lecker.

wie mache ich ein pochiertes Ei

Ich liebe es zum Frühstück mit Avocado oder auch zu Eier Benedikt und mit Spinat. Es ist einfach eine super leckere Sache und jetzt verrate ich Dir, wie ich es herstelle.

Probierst Du es auch?

pochiertes Ei Rezept

Schau Dir dieses kurze Video zur Herstellung von “pochiertes Ei” an:

So kannst Du es auch, versprochen.

 

Hier nochmal zum Nachlesen, mein Rezept für ein pochiertes Ei:

Author SilkeC

Zutaten

  • 1-2 Liter Wasser
  • 2-3 EL Essig
  • 1 Stück Ei

Herstellung

  1. Den Essig in das Wasser geben und zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit das Ei in ein Glas aufschlagen.
  2. Sobald das Wasser kocht, mit einem Schneebesen einen Strudel erzeugen.
  3. Direkt in die Strudelmitte das Ei hinein gießen und die Temperatur drosseln. Es darf nicht mehr kochen!
  4. Je nach Eigröße und gewünschte Konsistenz kann das Ei nach 2-3 Minuten entnommen werden. Dazu das Ei mit einer Schaumkelle herausnehmen und sofort servieren.

Zusatzinfo / Tipps

  • Achte drauf, wie lange Du es nach dem "Einrühren" im Wasser lässt. Jede Minute zählt!
  • Da es nicht gebraten wird, hat weniger Kalorien....

// weitere Frühstücksideen findest Du hier: L I N K //

Rezept für pochiertes Ei