glasierte Kastanien RezeptLeckere glasierte Maronen

Ein absolutes Highlight und ich muss sagen, ich brauche zu glasierten Maronen nicht wirklich viel dazu. Oft gibt es dazu einen Braten und Rotkraut aber ich würde sie auch so vernaschen. Sie sind für mich ein absolutes Highlight.

Ich habe mich jahrelang nicht rangetraut, weil ich nicht glauben konnte, dass sie wirklich so einfach herzustellen sind aber da es ja inzwischen schon fertig geschälte und gekochte Maronen zu kaufen gibt. Ist es wirklich ein Kinderspiel. So gibt es die in der Maronenzeit jetzt mehrmals.

Falls Du die Maronen selbst schälen magst, kannst Du sie kreuzweise einschneiden. Das Wasser zum Kochen bringen und darin ca. 20 Minuten kochen lassen. Sobald die Schale aufplatzt sind sie fertig. Die Maronen etwas abkühlen lassen und noch warm schälen. Evtl. mit einem Geschirrtuch die innere Haut leicht abrubbeln oder mit der Messerspitze abziehen.

Hier mein Rezept für glasierte Maronen:

glasierte Maronen

Anzahl 2 Personen
Author Silke

Zutaten

  • 200 gr geschälte und gegarte Maronen (vakuumiert)
  • 1 TL (gehäuft) Zucker
  • 20 gr Butter
  • 20-25 ml Portwein oder Madeira
  • 1 Prise Salz

Herstellung

  1. Butter und Zucker in einer Pfanne schmelzen lassen bis der Zucker aufgelöst ist und eine goldgelbe Farbe hat.

  2. Die Maronen dazu geben und die Pfanne dabei schwenken bis alle Kastanien (Maronen) mit dem Karamell überzogen sind und nun mit dem Portwein / Madeira ablöschen und die Prise Salz dazu geben.

  3. Die Maronenmasse solange einkochen bis nur noch ca. 2 EL der Flüssigkeit vorhanden ist und gleich servieren.

Zusatzinfo / Tipps

  • Falls Du keine fertig geschälten Maronen bekommst, kannst du dies auch selbst herstellen. Dazu ritzt Du die Maronen auf der gewölbten Seite kreuzweise ein und gibst sie für 15 Minuten in einen Topf mit kochendem Wasser. Die Schale der Maronen platzt auf .

  •  

    Die Maronen mit einem Sieb herausnehmen. Etwas abkühlen lassen und noch warm schälen und auch von der inneren Haut befreien.

veganes Maronen Rezept// weitere herzhafte Rezepte findest Du hier: L I N K//

Beilage zu Braten