Schnelle Pilzpfanne, mein Basisrezept Rezepte-SilkesWelt.de

Schnelle Pilzpfanne, mein Basisrezept

Als Beilage oder Komponente

In meinem Basisrezept für eine schnelle Pilzpfanne zeige ich, wie Pilze in der Pfanne richtig angebraten werden. Von der Vorbereitung, über die Garzeit, bis zum Würzen. Richtig angebratene Pilze in der Pfanne sind eine schöne Beilage oder Komponente für ein schönes Gericht mit Pilzen. Dieses Rezept kann auf alle Pilzarten gleichermaßen angewendet werden und nicht nur auf die dargestellten Champignon Pilze.

Die wichtigsten Inhalte für Dich zusammen gefasst

Die Zutaten für eine schnelle Pilzfpanne

Die schnelle Pilzpfanne vorbereiten

Die meisten meiner Rezepte mit den unterschiedlichen Pilzarten haben eines gemein. Die Pilze werden als Erstes in der Pfanne angebraten. Bevor die Pilze in die heiße Bratpfanne kommen, heißt es aber die Pilze richtig zu putzen. Pilze saugen Feuchtigkeit auf und werden deshalb nicht unter fließendem Wasser gewaschen. Man reinigt sie mit einem feuchten Tuch und einer Bürste, vor allem am Pilzhut und Stielende. Die Lamellen unterhalb des Huts reinigt man am besten mit einem weichen Haarpinsel. Vertrocknete Stielenden kann man ein wenig kürzen.

Pilze in mundgerechte Stücke schneiden

Bei sehr großen Pilzen, wie den Austernpilz und Kräutersaitling, viertel oder achtel ich den Pilzling, um ihn dann in mundgerechten Stücken anzubraten. Generell schneide ich die Pilze nicht zu klein, so bleiben sie saftiger und bissfest. Bei gleichmäßig großen Schwammerln, wie dem Champignon, mache ich gerne vier gleich große Stücke. Sehr beliebt ist es auch, den Champignon für eine schnelle Pilzpfanne in Scheiben zu schneiden. Das ist ein ganz persönliches Mund-Empfinden, ob man lieber Scheiben oder Stücke haben möchte.

Pilze in der Pfanne mit viel Platz anbraten

Pilze bei hoher Temperatur möglichst kurz in der Pfanne braten

Die Pfanne ausreichend aufheizen, das Öl oder die Butter zum Anbraten, sollte in der heißen Pfanne dünnflüssig sein und sich an der Oberfläche leicht bewegen lassen, bevor die Pilze hineinkommen. Wichtig ist, dass man nur so viele Pilze, in die Bratpfanne gibt, dass ausreichend Platz zwischen den einzelnen Schwammerln bleibt. Sonst kann die Feuchtigkeit aus dem Fruchtkörper nicht entweichen. Mit zu wenig Platz auf dem Pfannenboden ist die Folge, dass die Pfanne schneller abkühlt und der Pilz im eigenen Sud kocht. Dann werden sie nicht knusprig und entwickeln kein Aroma. Den Unterschied kann man schmecken. Lieber die Pilze in zwei bis drei Portionen anbraten. Je nach Menge beträgt die Zeit zum Anbraten 5–10 Minuten.

Die Pilze müssen jederzeit in der Pfanne rutschen können

Wenn die erste Portion Pilze sichtbar an Volumen verloren hat, kann die nächste Portion angebraten werden. Wichtig ist, dass man darauf achtet, dass die Pilze locker auf der Beschichtung hin und her rutschen können. Sonst hilft nur noch weiteres Öl dazu geben. Mein Tipp, achte beim Kauf der Bratpfannen darauf, dass der Hersteller eine Garantie darauf gibt, dass der Pfannenboden gerade bleibt und sich nicht verzieht. Eine nachhaltige Pfanne kann schnell und günstig neu beschichtet werden kann. So hast Du ein Leben lang Spaß an einer guten Pfanne.

Schnelle Pilzpfanne mit Zwiebel und Petersilie

Pilze mit oder ohne Fett anbraten?

Pilze werden auch Schwammerl genannt, weil sie wie ein Schwamm Flüssigkeiten aufnehmen und abgeben. Liest man verschiedene Meinungen dazu, dann wird das anbraten ohne Fett empfohlen. Zur Begründung wird angegeben, dass durch die Hitze das Wasser aus den Pilzen austritt. Mit dem Fett in der Pfanne entsteht dann ein Gemisch aus Fett und Wasser, in dem die Schwammerl mehr gekocht als gebraten werden. Was so nicht ganz richtig ist.

Das die Pilze in der Pfanne kochen können, anstatt angebraten zu werden ist eine Tatsache und kommt leider viel zu oft vor. Aber das kann man ganz leicht vermeiden, auch wenn man Fett zum Anbraten verwendet. Das Pflanzenöl oder die Butter, je nachdem was man zum Anbraten verwenden möchte, ist ein Geschmacksträger und für das Aroma der schnellen Pilzpfanne mitverantwortlich. Schon allein deshalb sollte man Pilze immer mit Fett anbraten.

Die Pilze kochen in der Pfanne und werden nicht angebraten, das ist der Grund!

Das passiert meistens dann, wenn die Pfanne und das Öl nicht heiß genug waren, bevor die Pilze in die Pfanne kamen. Wenn die richtige Temperatur in der beschichteten Pfanne erreicht ist und die Pilze dennoch gekocht und nicht gebraten werden, dann sind zu viele Pilze gleichzeitig in der Pfanne. Die Pilze brauchen zu Beginn ausreichend Platz, damit die Flüssigkeit entweichen kann. Deshalb kommen die Pilze zum Anbraten portionsweise in die Pfanne. Sobald die Pilze an Volumen verloren haben, kann man sie aus der Pfanne nehmen oder zusammenschieben und hat dann genügend Platz für die nächste Portion, bis alle angebraten sind.

Schnelle Pilzpfanne mit einem Quark-Joghurt-Dip

Pilze erst zum Schluss würzen

Sind alle Pilze gleichmäßig gebräunt und haben etwas an Volumen verloren, gebe ich in die schnelle Pilzpfanne gerne eine fein gehackte Zwiebel. Das Anbraten der Zwiebeln ergibt eine Karamell-artige Note. Je nachdem wie man die Pilzpfanne weiter verwenden möchte, kann man die Pilzpfanne auch mit Knoblauch verfeinern. Salz kann die Pilze wieder entwässern, deshalb schmeckt man erst zum Schluss die Pilze mit Salz ab. So behalten sie ihr Aroma und Festigkeit. Alternativ empfehle ich eine würzige Sojasauce. Wenn die Pfanne bereits vom Herd ist, kann man frische Kräuter zu den Pilzen geben und diese für einige Minuten zusammen wirken lassen.

Rezepte mit Pilzen

Meine schnelle Pilzpfanne als Beilage oder Komponente in Rezepte mit Pilzen

Ein leckerer Dip für die schnelle Pilzpfanne

Wer wie ich das gerne mache, mein Basisrezept für die schnelle Pilzpfanne einfach ohne eine weitere Beilage genießen möchte, dem empfehle ich meinen Lieblings-Dip, der ebenso schnell angerührt ist. Eine cremige Mischung aus Quark und Joghurt, die verfeinert wird mit fein geschnittenem Schnittlauch. Das gibt dem Dip eine angenehme Würze. Wenn man dann das ganze mit Salz, Pfeffer und sehr wenig Honig abgeschmeckt, wird das eine herrlich frische Quark-Joghurt Masse, in der man den noch bissfesten, leicht knusprigen und würzigen Pilz tunkt, um ihn dann als volles Mundgefühl zu genießen.

Schnelle Pilzpfanne, mein Basisrezept Rezepte-SilkesWelt.de

Meine Pfanne für vieles

Ich bin eine Kooperation mit dem Kochgeschirr-Hersteller Hoffmann Germany eingegangen und darf die Produkte in Zukunft ausgiebig testen und Euch vorstellen. Einige Pfannen und Töpfe haben wir schon mehrere Jahre im Einsatz und uns damals selbst gekauft. Viele meiner Rezepte sind in diesem hochwertigen Kochgeschirr entstanden und das Kochen macht damit riesig Spaß. Die Ergebnisse sind mit der Beschichtung besser als bei vergleichbaren Pfannen, so viel kann ich aus Überzeugung schon einmal dazu sagen.

Sollte die Beschichtung nach Jahren einmal nachlassen, kannst Du es so machen wie ich. Die Pfannen zurückschicken und schnell neu beschichten lassen.

Wenn Du auch Lust hast neues zu probieren und Dir dafür die passenden Pfanne aussuchen möchtest, dann benutze doch einfach den Rabattcode, den mir Hoffmann Germany GmbH, für Euren Einkauf zur Verfügung gestellt hat.

Rabattcode SILKE10


Mein Rezept für die schnelle Pilzpfanne

Rezepte mit Pilze, Pfifferlinge, Champignons, Austernpilze, Portobello

Schnelle Pilzpfanne, mein Basisrezept

20 Minuten
15 Minuten
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Wie gefällt Dir das Rezept?

Silke
Kalorien 70 kcal
Fett 4 g
Eiweiss 4 g
Kohlehydrate 13 g
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Rezept für 2 Personen

Kochutensilien

  • 1 Bratpfanne beschichtet
  • 1 Haarpinsel
  • 1 Schneidbrett
  • 1 Küchenmesser
  • Papiertücher

Zutaten

Schnelle Pilzpfanne

  • 400 g Champignon oder eine Pilz-Art deiner Wahl
  • ½ Zwiebel
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 2 TL Petersilie fein gehackt
  • Pfeffer, Salz

Quark-Joghurt-Dip

  • 3 EL Quark
  • 2 EL Joghurt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL Schnittlauch fein geschnitten
  • Pfeffer, Salz, Honig

Anleitungen

Pilze vorbereiten

  • Pilze nur mit einem feuchten Papiertuch am Pilzkopf und Stiel reinigen, nicht unter fließendem Wasser waschen. Die Lamellen, mit einem Haarpinsel reinigen.
  • Pilze in mundgerechte Stücke schneiden. Champignons schneide ich gerne in vier gleich große Stücke oder Scheiben.
  • Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden oder fein hacken.
  • Die Petersilie fein hacken.

Pilze anbraten

  • Das Pflanzenöl in die aufgeheizte Pfanne geben. Bevor die Pilze in die Bratpfanne kommen, sollte das Öl dünnflüssig sein und sich auf dem  Pfannenboden gleichmäßig verteilen.
  • Nur so viele Pilze in die Pfanne geben, dass genügend Platz zwischen den Pilzen bleibt, damit die Feuchtigkeit aus den Pilzen entweichen kann.
  • Sobald die Pilze sichtbar an Volumen verloren haben, die Pilze etwas zusammen schieben und die nächste Portion Pilze dazu geben.
  • Alle Pilze anbraten. Die Pilze sollten außen eine schöne goldbraune Farbe angenommen haben, aber der Fruchtkörper sollte deutlich heller und glasig sein.
  • Die Zwiebel dazu geben und braten, bis sie glasig sind. Erst dann die Pilze mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Pfanne von der Herdplatte nehmen, die Petersilie darüber streuen und ein paar Minuten wirken lassen, bevor man die schnelle Pilzpfanne serviert.

Quark-Joghurt-Dip

  • Quark und Joghurt in ein Gefäß geben. Evtl. etwas Wasser dazu geben und alles zusammen und cremig rühren. Mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken
  • Die Knoblauchzehe schälen und in dünne Scheiben schneiden. IN einer beschichteten Pfanne die Knoblauch Scheiben dunkelbraun rösten.
  • Die gerösteten Knoblauch Scheiben mit einem Messer zerstoßen und mit dem Quark-Joghut-Dip verrühren.
  • Den Schnittlauch in kurze Stücke schneiden und unter den Quark-Joghurt-Dip rühren.

Notizen

Tipps
  • Den Knoblauch kann man in der Pfanne rösten, während sie aufheizt, um dann die Pilze anzubraten. Das gibt zusätzlich Aroma und spart Energie.
  • Den Schnittlauch schneide ich gerne mit der Haushaltsschere, das geht schneller und präziser als mit einem Messer.
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!
Eine Pfanne mit noch höherem Rand zum Braten und schmoren.
  • Einfaches und fettfreies Kochen ermöglichen Ihnen die erstklassigen Antihafteigenschaften von dieser praktischen Bratpfanne. Die Reinigung gelingt schnell und einfach, weil Speisen nicht mehr anhaften. Absolut nachhaltig durch den Hoffmann-Wiederbeschichtungsservice.
  • Einfaches und fettfreies Kochen ermöglichen Ihnen die erstklassigen Antihafteigenschaften von dieser praktischen Bratpfanne. Die Reinigung gelingt schnell und einfach, weil Speisen nicht mehr anhaften. Absolut nachhaltig durch den Hoffmann-Wiederbeschichtungsservice.
  • Beste Bratergebnisse erzielen Sie dank der hervorragenden Wärmeverteilung bis in den hohen Rand (7,5 cm). Ihre Pfanne fürs Leben: Robuster Aluminium-Handguss, 100 % Made in Germany, für alle Herdarten und ein 100% verzugsfreier Boden – sonst Geld zurück.
  • Der abnehmbare Stiel dieser Bratpfanne ermöglicht Ihnen eine platzsparende Verstauung und vereinfacht den Einsatz im Backofen (bis 250 °C). Beim Einsatz auf dem Herd, erwärmt sich der Stiel nicht mit, keine Verbrennungsgefahr. Inkl. Sicherheitsglasdeckel für einfaches Schmoren.
  • Das Vermengen und Wenden fällt Ihnen in ihrer tiefen Schmorpfanne besonders leicht, ein verstärkter Schüttrand vereinfacht das Umfüllen und Portionieren. Eine energiesparende Zubereitung ist dank der langen Wärmespeicherung gesichert.

Diese Rezepte könnten Dir bestimmt auch gefallen:

Vielleicht hast Du Lust noch ein bisschen zu stöbern, dann schau Dir doch meine beliebtesten Rezepte mit Pilzen an egal ob vegetarsich oder herzhaft, bestimmt ist noch etwas für Dich dabei.

Black Bean Umami Burger

Black Bean Umami Burger

Rezept für Filetpfanne mit Pilze

Schweinefilet mit Rahm-champignons

Ramen-Bowl

Ramen-Bowl mal anders

Das ist bestimmt noch etwas für Dich!

Vielleicht hast Du Lust noch ein bisschen zu stöbern, dann schau Dir doch meine Sammlung Rezepte mit Pilzen an und mache Dir Deinen Lieblings Dip oder Soße gleich dazu.

Rezept für veganes Pesto

Rezepte mit Soßen und Dips

Schnelle Pilzpfanne, mein Basisrezept Rezepte-SilkesWelt.de

Rezepte mit Pilzen

Pilzpfannen Rezept

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich je nach messbaren Erfolg eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für Euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.

Schnelle Pilzpfanne, mein Basisrezept Rezepte-SilkesWelt.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-Mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst

 

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!