Fischstäbchen ganz groß mit Remoulade

Fischstäbchen ganz groß


Die XXL Variante meiner Leibspeise

Habt ihr auch so ein Leibgericht, daß seit eurer Kindheit nicht mehr wegzudenken ist von Eurem Speiseplan? Für mich ist das Fischstäbchen mit Kartoffelsalat. Alle anderen Gerichte, die ich genauso gerne esse habe ich bisher immer in irgend einer Form verändert. In der Zubereitung und in der Zusammensetzung der Speise. Meinen perfekten Kartoffelsalat habe ich schon vor einer Weile auf meinem Blog vorgestellt. Aber die Fischstäbchen, die habe ich niemals verändert. Die kommen aus der Tiefkühltruhe und das bestimmt jede zweite Woche.

Meinen perfekter Kartoffelsalat kommt zu deftigen und leichten Gerichten auf den Tisch. Hier findest Du weitere Salate wie den sehr beliebten Nudelsalat und einen Bratsalat.


Fischstäbchen ganz groß

Fischstäbchen selbst gemacht

Es ist noch gar nicht so lange her, daß wir im Restaurant eine paniertes Fleisch auf dem Teller hatten. Die Panierung war angenehm würzig und leicht nussig, so daß wir vor lauter Begeisterung begannen über die Zusammensetzung der knusprigen Schicht zu diskutieren. Dabei kam bei mir wieder der Wunsch auf, endlich mal meine heiß geliebten Fischstäbchen selbst herzustellen und zwar genau mit so einer tollen Panade. Das Einzigste und da waren wir uns einig, für einen Fisch sollte es nicht so würzig sein, wie bei dem Fleischgericht.

Welchen Fisch für Fischstäbchen?

Für meine eigenen Fischstäbchen sollte es frischer Seelachs sein. Den habe ich als komplette Fischhälfte beim Fischhändler meines Vertrauens gekauft. Aber ein Kabeljaufilet wäre auch okay gewesen.
Den Seelachs so klein zu schneiden, wie die Vorbilder aus der Verpackung, das macht keinen Sinn. Deshalb kommen meine Fischstäbchen, hoffentlich auch bei Euch ganz groß raus! Der Seelachs ist ein schöner magerer Fisch, enthält viel Proteine und viel Eiweiß. Er macht damit lange satt und schmeckt nicht all zu sehr nach Fisch, was für so manchen Fischeinsteiger wichtig sein könnte.

Wieviel Fisch pro Person?

Es kommt ein bischen auf die Menge der Beilagen an. Ist es nur ein Salat, dann dürfen es gut und gerne 200 Gramm Fisch sein. Für Kinder eher 150Gramm. Wenn es ein eher fetter Fisch ist, dann dürfen es gerne ein paar Gramm weniger sein. Denn ein Lachs oder Makrele machen schneller satt.

Was zum Seelachs-Fischstäbchen dazu?

Wir haben uns noch eine selbst gemachte Remoulade dazu gegönnt. Dazu haben wir mit dem Pürierstab eine Mayonnaise hergestellt. Ein kleiner Teil der Mayo kommt in den Kartoffelsalat und der größere Teil wird zur Remoulade aufgepeppt. Die Details dazu findest Du im Rezept. Außerdem gibt es einen schlotzigen Kartoffelsalat dazu. Aber es würden auch Bratkartoffeln oder Pommes dazu passen. Auch ein leckerer Blattsalat ist eine gesund und kalorienarme Variante.

Fischstäbchen ganz groß

Das Fischstäbchen bekommt eine Senfpaste verpasst.

Das ist der erste und vielleicht größte Unterschied zu Beginn der Panierstraße, daß wir den Fisch mit einer Senfpaste einreiben bevor wir ihn zum nächsten Teller, der Panierstrasse, mit dem Ei bringen. Der Senf mit den Gewürzen wird abgemildert durch die Kombination mit saurer Sahne. Also keine Sorge, auch die jenigen unter Euch, die Senf nicht so richtig mögen, er ist später nicht mehr als Senf herauszuschmecken. Der Senf unterstützt die Gewürze als Geschmacksträger und hält den Fisch beim braten saftig. Das ist kein Geheimnis und wird in vielen Fleisch- und Fischgerichten so angewendet. Wir hatten mit der Senfpaste und der Panierung auf den Fischstäbchen, wieder das gleiche leicht nussige Aroma, daß wir beim Essen im Restaurant entdeckt hatten. Die Panade ist dünn und leicht kross. Das zarte Seelachsfilet ist noch glasig und lässt sich ganz leicht in die einzelnen Lamellen zerdrücken. Herrlich!


Es tut mir Leid für die Fischstäbchen, aber die bleiben ab sofort im Kühlregal!

Die Fischstäbchen Parnierstraße

Mein Zutaten für die Senfpaste findest Du im Rezept. Die zweite Station ist ein Ei, daß im Teller luftig geschlagen wird. Zu guter letzt mein Favorit, ein Panko-Mehl für den Teigmantel um den Seelachs, daß ich Dir unter meinen Helferlein verlinke. Das Fischstäbchen „ganz groß“ aus der Seelachshälfte ausschneiden. Bei mir ist ein Stück zwei bis drei Finger breit und wiegt rund 120 Gramm. Das Fischstäbchen mit der Marinade von allen Seiten gleichmäßig bestreichen. Dann im Ei wenden. Das Panko-Mehl wird gleichmäßig über das Seelachs Stück gestreut bis es gleichmäßig haftet.


Schau Dir mein Video zu den Fischstäbchen an:

Mein Rezept für die „Fischstäbchen ganz groß“:

Fischstäbchen XXL selber machen

Fischstäbchen XXL

30 Minuten
20 Minuten
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Sterne anklicken zum bewerten

Silke
Kalorien 322 kcal
Fett 67 g
Eiweiss 67 g
Kohlehydrate 0.3 g
Rezept für 3 Personen

Zutaten

  • 1000-1200 g Seelachs (6 Stück a 90-100)

Marinade

  • 1 EL Senf mittelscharf
  • 1 EL Saure Sahne
  • 2 Zehen Knoblauch optional
  • granulierter Knoblauch / Salz / Pfeffer / Chili je 1/3 Teelöffel nach eigenem Geschmack

Außerdem

  • 2 Stück Eier
  • Panko reichlich

Anleitungen

Vorbereitung

  • Knoblauch fein schneiden. Seelachs auf Gräten untersuchen, falls er nicht geschnitten ist, noch in 6 gleiche Tranchen schneiden.

Senf-Creme

  • Alle Zutaten für die Senf-Creme miteinander verrühren.

Fertigstellung

  • Eier verkleppern, Panko auf einen großen Teller schütten.
  • Das Fischfilet von allen Seiten mit Senf bestreichen.
    Ins Ei legen und alle Seiten mit dem Ei benetzen.
    Ab ins Panko und das Filet mit Panko bestreuen. Etwas festdrücken, alle Seiten sollten komplett mit Pank bestreut sein.
  • Pfanzenöl in einer Pfanne erhitzen. Das Öl sollte schwimmen. Wenn das Öl heiss ist, kommt das panierte Filet in die Pfanne. Von allen Seiten kross anbraten und auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

Bilderserie zur Herstellung der Fischstäbchen

Zutaten für selbstgemachte Fischstäbchen
Die Zutaten für die Fischstäbchen in der Übersicht
Remoulade herstellen
Panierstrasse Teil1
Alle Zutaten für die Senf-Creme vermengen.
Remoulade zu Fisch
Panierstrasse Teil2

Ei verkleppern und Panko für den dritten Teil der Panierstrasse

Seelachs portionieren für Fischstäbchen
Seelachs in Tranchen schneiden
Fischstäbchen mit Senf bestreichen
Die Seelachs-Tranchen mit der Senf-Creme bestreichen.
Seelachs mit Senf bestreichen
Alle Seiten, auch die Unterseite!
Fisch panieren
In Ei wälzen
Fisch in Panko wälzen Fischstäbchen
Zum Schluss in Panko. Anschließend goldbraun ausbacken.
Fischstäbchen Rezept
Mit Kartoffelsalat und Remoulade servieren.

Mein Rezept für die Remoulade Sauce:

Fischstäbchen ganz groß mit Remoulade

Remouladen Sauce

15 Minuten
5 Minuten
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Sterne anklicken zum bewerten

Silke
Kalorien 895 kcal
Fett 6 g
Eiweiss 6 g
Kohlehydrate 2 g
Rezept für 4

Zutaten

Zutaten Mayonaise

  • 3 Eigelb
  • 3 TL mittelscharfer Senf
  • 1/4 Liter Rapsöl
  • Salz

Zutaten Remouladen Sauce

  • 140 g Mayonaise
  • 50 g Saure Sahne
  • 2 saure Gewürzgurken
  • 1 EL Gurkenwasser
  • 5-7 Kapern
  • 2 Eier Größe M
  • Pfeffer, Salz
  • 3-4 Stück Petersilie und Schnittlauch

Anleitungen

Mayonaise herstellen

  • Das Eigelb in ein schlanke hohes Gefäss geben, den Senf und eine Prise Salz dazu geben
  • Mit dem Pürierstab das Eigelb und den Senf verquirlen, bis dauerhaft viele kleine Blasen in der Ei-Senfmasse zu sehen sind.
  • Weiterhin den Pürierstab in der Ei-Senfmasse laufen lassen und das Rapsöl in einem dünnen Strahl in das Gefäß laufen lassen.
    Das Öl immer wieder absetzen und darauf achten daß die Masse beim pürieren fest wird. Wenn die Masse zu viel Öl abbekommt bleibt sie flüssig und wird nicht fest.
    Wenn Du dir zu Beginn unsicher bist kannst du auch mit nur einem Eigelb und einem Teelöffel Senf beginnen und später die Menge erhöhen. Sollte es passieren, daß die Ei-Senfmasse zusammen mit dem Öl nicht fest wird, nicht wegwerfen! Du kannst es dann mit dem nächsten Eigelb mit Senf probieren. Wenn die Ei-Senfmasse mit Öl fest wird, kannst Du die Masse aus dem gescheiterten Versuch genauso langsam dazu tun wie das Öl und damit dei Menge verdoppeln.
  • Mit der Zugabe von ca. 1/4 Liter Rapsöl solltest Du eine feste cremige Masse selbst gemachter Mayonaise haben. Die kannst Du noch nach belieben mit Salz, Pfeffer und evtl. Zitrone abschmecken.

Remouladen Sauce herstellen

  • Die Eier Größe M mindestens 6 min in kochendem Wasser kochen. Danach im kalten Wasserbad abschrecken.
  • Die Gewürzgurken in schmale Scheiben schneiden. Die Scheiben in schmale gleichmäßige Streifen unterteilen. Die Streifen quer zu kleinen Würfeln trennen.
  • Die Kapern fein hacken.
  • Die Petersilie und den Schnittlauch fein hacken.
  • Die Eier pellen und in schmale Scheiben schneiden. Die Scheiben in schmale gleichmäßige Streifen unterteilen. Die Streifen quer zu kleinen Würfeln trennen.
  • Die Mayonaise in ein ausreichend großes Schüssel füllen und mit der sauren Sahne verrühren. Die restlichen Zutaten hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

Meine Backhelfer:

Diese Rezepte könnten Dir bestimmt auch gefallen:

Vielleicht hast Du Lust noch ein bisschen zu stöbern?
Noch mehr Fischrezepte gefällig? Hier zeige ich Dir noch mehr leckere Ideen, was Du mit Fisch alles anstellen kannst.

Fischfilet mit Kräuterkruste

Fischfilet mit Kräuterkruste

rote beete lachs cannelloni Rezept

Rote Bete Cannellonie mit Lachs

Lachs mit Käsesauce Rezept

Pasta mit Lachs in Käse-Sahne Sauce

Beilagen zu Fisch

Fisch ist sehr vielfältig und wie Du schon an den Bildern erkennen kannst, sind auch die Beilagen sehr vielfältig und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Es gibt noch mehr als Salzkartoffeln oder Nudeln. Da Fisch sehr Proteinreich ist, ist er perfekt für eine Low-Carb-Ernährung. Da eignet sich eine Beilage aus Salat oder Gemüse. Das hier ist eine kleine Auswahl. Vielleicht hast Du Lust zu stöbern.

Gesunde Karotten glasiert

Glasierte Karotten

Coleslaw mit weniger Fett und Zucker

Coleslaw

veganer Kartoffelsalat

Ofenkartoffeln

Fischstäbchen selber machen

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst.

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!