Rezept für KirschtartelettesLeckere Pistazien-Kirsch-Tartelettes

Pistazien und Kirschen sind nicht nur optisch ein Highlight. Die schmecken auch super zusammen. So ein kleines Küchlein kann man doch immer naschen oder?

Die Tartelettes werden mit der Pistaziencreme gebacken und man könnte sie dann auch mit anderen Früchten,  wie Himbeeren, Erdbeeren und vielen mehr, belegen. Ich habe einen Teil der Tartelettes eingefroren. So kann ich sie immer frisch belegen, mit dem was ich gerade an Früchten Zuhause habe und Saison haben.

Damit die Pistaziencreme so schön grün bleibt, müssen die Förmchen vor dem Backen abgedeckt werden. Sonst würde die Oberfläche braun werden. Das tut dem Geschmack keinen Abbruch, aber der Optik!

 

Pistazien-Kirsch-Tartelettes

 

 

Das Video zur Herstellung der Pistazien-Kirsch-Tartelettes:

 

Rezept zur Herstellung der Pistazien-Kirsch-Tartelettes:

 

Pistazien-Kirsch-Tartelettes

Anzahl 8 Stück
Silke Silke

Zutaten

Teig

  • 250 gr Weizenmehl
  • 150 gr Butter
  • 50 gr Zucker
  • 3 EL kaltes Wasser
  • 1 Stück Ei "Größe M"

Füllung

  • 100 gr gemahlene Pistazien (davon 20 gr. als Deko)
  • 50 gr blanchierte und gemahlene Mandeln
  • 100 gr Zucker
  • 50 gr Sahne
  • 4 Stück Eigelb

Belag

  • 400 gr Kirschen

Herstellung

Teig

  1. Die Tarteletteförmchen buttern und mehlieren.

    Alle Zutaten für den Teig verkneten und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig halbieren und auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Förmchen einschließlich Rand belegen. Mit der Gabel mehrfach einstechen und 30 Minuten kühl stellen.

Füllung

  1. 80 gr Pistazien mit den Mandeln mischen, bei Seite stellen. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Eigelbe mit Zucker weißlich, schaumig aufschlagen. Abwechselnd die Nussmischung mit der Sahne unter die Eimischung heben.

    Die Füllung auf die Tartelettes verteilen, mit Alufolie abdecken und im der untersten Schiene ca. 30 Minuten backen.

  3. Herausnehmen und abkühlen lassen.

  4. Kirschen waschen, abtropfen und nach Wunsch entsteinen. Auf die Tartelettes verteilen und mit den restlichen Pistazien bestreuen.

Tartelettes mit Kirschen und Pistazien

Meine Backhelfer für die Tartelettes:

// weitere Kirsch-Rezepte findest Du hier: L I N K  //

// weitere Rezepte mit Mürbeteig findest Du hier: L I N K //

0 Kommentare

Wie hat Dir das Rezept gefallen? Ich freue mich über Deinen Kommentar.

Einfache Tartelettes mit Kirschen
* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.