Kirsch-Tiramisu ohne Ei

Kirsch-Tiramisu ohne Ei mit Geheimtipp

Ein klassisches Tiramisu ist absolut lecker, keine Frage. Aber bei den aktuell heißen Temperaturen ist eine Kirsch-Tiramisu ohne Ei die bessere Schleckerei. Die Herstellung geht ganz einfach und braucht nur etwas Vorbereitungszeit. Aber Das Kirsch-Tiramisu kann noch viel mehr!

Die wichtigsten Inhalte für Dich zusammen gefasst

Kirsch-Tiramisu ohne Ei mit Geheimtipp Rezepte-SilkesWelt.de

Kirsch-Tiramisu am Vortag vorbereiten

Wie jedes Tiramisu, so muss auch das Kirsch-Tiramisu gut gekühlt werden. Die Zeit zum kühlen sollte einige Stunden betragen. Deshalb bereite ich sie gerne am Vortag vor, um sie dann rechtzeitig aus dem Kühlschrank zu holen. Natürlich kannst du sie auch eiskalt genießen.

Sehr formstabil, leicht zu reinigen und damit kann man auch toll backen.
  • Innovativer Backrahmen für den Singlehaushalte
  • Geeignet für 1/2 Rezepte Ø 26cm
  • L x B x H: 26 x 10 x 9 cm
  • Premium Qualität durch rostfreien Edelstahl
  • Made in Germany

Kirsch-Tiramisu ohne Ei und ohne Alkohol

Gerade jetzt, wo es so richtig warm ist, darf es ein Dessert sein, dass etwas leichter ist und ganz ohne Salmonellen Gefahr gegessen werden kann. Genau deshalb habe ich mich für das Kirsch-Tiramisu ohne Ei entschieden.

Schattenmorellen habe ich immer Zuhause und somit kann ich dieses italienische Schichtdessert jederzeit herstellen. Du hast die Wahl eine alkoholfreie Version zu machen oder auch eine Version mit Alkohol, ähnlich einer Schwarzwälder-Kirsch Tiramisu. In meinem Beitrag findest Du beide Varianten.

Kirsch-Tiramisu ohne Ei mit Geheimtipp Rezepte-SilkesWelt.de

Mein Geheimtipp für das Kirsch-Tiramisu ohne Ei als Parfait

Wenn es richtig heiß ist, dann kommt das Kirsch-Tiramisu ins Gefrierfach. Da wird aus einem Tiramisu ein Parfait oder auch Semifreddo genannt. Da lasse ich das Tiramisu durchfrieren und hole es 30 Minuten vorher raus. Mit etwas warmes Wasser an der Metallform lässt sich das Tiramisu ganz einfach aus der Form lösen. Ein scharfes Messer, das in heißes Wasser tauche, teilt das Kirsch-Tiramisu ohne Ei in schöne Tranchen. Auf einem Teller, mit einem Löffelchen dazu, lässt sich das gefrorene Tiramisu super genießen. Du kannst es mit etwas geschlagene Sahne, Schokoladenraspeln oder Kirschpüree veredeln.

Damit lässt sich die Creme super einfach glatt streichen und man kommt damit bis in die Ecke.
  • Hochwertige Streichhilfe mit Griff
  • ideal zum gleichmäßigen Verstreichen von Teig, Cremes & Sahne
  • Maße: ca. 8,5x9,5cm
  • Premium Qualität durch rostfreien Edelstahl
  • Made in Germany

Kirsch-Tiramisu im Glas

Du kannst das Tiramisu sowohl in einer Auflaufform, einer Schnittenform * oder im Glas herstellen. Das ist ganz dir überlassen. Bei einem Glas hast du den Vorteil, dass jeder die gleiche Portion hat oder du verschiedene „Tränken“ für die Löffelbiskuits herstellen kannst. Ideal, wenn Kinder mit dabei sind oder auch Menschen, die keinen Alkohol oder Espresso mögen. Außerdem sieht es eleganter aus und auch ein Kirsch-Tiramisu ohne Ei im Glas lässt sich gut vorbereiten.

Kirsch-Tiramisu ohne Ei mit Geheimtipp Rezepte-SilkesWelt.de

Schwarzwälder-Kirsch Tiramisu

Das ist eine Abwandlung von dem normalen Kirsch-Tiramisu. Statt Amaretto verwendest du hier ein Kirschwasser. Dann würde ich die Schattenmorellen nicht zerkleinern, sondern ganz lassen. So wie es bei einer Schwarzwälder-Kirsch Torte üblich ist. Dafür statt 500 gr. Mascarpone nur 350 Gramm. Somit erhalte ich das sahnige Mundgefühl wie bei einer Schwarzwälder Kirsch Torte. Wenn du magst dann, kannst du als Deko die typische Belegkirsche obendrauf setzen.

Kirsch-Tiramisu ohne Ei mit Geheimtipp Rezepte-SilkesWelt.de

Kirsch-Tiramisu ohne Alkohol

Viele kennen das italienische Dessert mit diesem tollen speziellen Tiramisu Geschmack. Der entsteht durch die Verwendung von Amaretto-Likör. Er wird auch Mandel Likör genannt, weil er an Marzipan erinnert. Den Amaretto kannst Du auch selbst herstellen. Hier findest Du mein Rezept dafür.
Wer auf den Amaretto Likör nicht verzichten möchte, aber auf den Alkohol, dem verlinke ich einen alkoholfreien Amaretto *.

Meine dritte Idee für ein perfektes Kirsch-Tiramisu ohne Alkohol ist daher die Verwendung von Bittermandelöl anstelle von Likör. Bei der Dosierung des Bittermandelöl müsst Ihr euch vorsichtig ran tasten. Da möchte ich keine Empfehlung abgeben. Geschmacklich ist das Bittermandelöl wesentlich intensiver, da können 3–4 Tropfen genügen. Im Likör ist das Verhältnis von Mandeln, die verwendet werden, sehr viel weniger.

Mein Video zum Kirsch-Tiramisu ohne Ei

Mein Rezept für das Kirsch-Tiramisu

Kirsch-Tiramisu ohne Ei

Kirsch-Tiramisu ohne Ei

30 Minuten
Ruhezeit 4 Stunden
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Wie gefällt Dir das Rezept?

Silke
Kalorien 1118 kcal
Fett 14 g
Eiweiss 14 g
Kohlehydrate 13 g
Vorbereitung 30 Minuten
Ruhezeit 4 Stunden
Rezept für 4 Personen

Kochutensilien

  • 2 Schüssel
  • 1 Topf
  • 1 Schneebessen
  • 1 Handrührgerät
  • 1 Schnittenform
  • 1 Streichhilfe
  • 1 Brettchen
  • 1 Messer
  • 1 Stabmixer optional
  • 1 Spritzbeutel optional

Zutaten

Kirschkompott

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 2 EL Stärke

Creme

  • 600 g Schlagsahne kalt
  • 500 g Mascarpone
  • 125 g Vollmilch-Joghurt
  • 5 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Päckchen Sahnesteif

Außerdem

  • Löffelbiskuit ohne Zuckerseite
  • Zartbitterschokolade für die Deko
  • 1-2 Tassem Kaffee kalt
  • 20-40 ml Amaretto / Kirschwasser nach persönlichen Geschmack
  • 7-8 Stück Kirschen für die Deko

Anleitungen

Kirschkompott

  • 3–4 EL von der Kirschflüssigkeit zu der Speisestärke geben und glatt rühren. Den restlichen Saft und die Kirschen in einen Topf geben. Mit dem Stabmixer grob pürieren und erwärmen. 2/3 der Stärkeflüssigkeit dazu geben und aufkochen. Ca. 5 Minuten aufkochen und dabei ständig rühren. Je nachdem, wie dick es wird, muss die restliche Stärke mit dazu.
    Abkühlen lassen.

Creme

  • Sahne mit Sahnesteif aufschlagen und bei Seite stellen. Mascarpone in einer weiteren Schüssel zusammen mit Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät cremig rühren. Dann den Joghurt mit dazu unterrühren.
  • Nun die Sahne in zwei bis drei Portionen mit einem Teigschaber vorsichtig unterrühren.
  • In einen Spritzbeutel füllen (ich habe es ohne Tülle gemacht).

Fertigstellung

  • In ein Schälchen den Kaffee und den Amaretto / Kirschwasser gießen. Die Schnittenform gleich auf die Unterlage stellen, in der Du sie präsentieren magst oder eine Auflaufform nutzen.
  • Die Löffelbiskuits mit einer Seite in die Kaffeemischung tauchen und mit der trockenen Seite nach unten in die Form legen. Immer dicht bei einander. Dann den Kirschkompott darüber verteilen (ca. 1/3-1/2).
    Dann die Creme darüber spritzen und mit der Streichhilfe glatt streichen. Jetzt die nächste Schicht, mit Löffelbiskuit und der Creme abschließen. Glatt streichen.
  • Mit etwas Kirschkompott verzieren. Mit einem Messer Schokoladenspäne abhobeln und auf der Kirsch-Tiramisu verteilen, mit frischen Kirschen verzieren.
  • 3-4 Stunden kalt stellen. Am besten über Nacht. Aus der Form nehmen und servieren.
    Guten Appetit wünscht Rezepte-Silkeswelt.de

Notizen

  • Statt Kaffee kannst Du auch Kirschsaft verwenden.
  • Ich hatte von der Masse etwas übrig und habe in Gläsern den Rest genauso geschichtet und somit ein leckeres Tiramisu-Schichtdessert gezaubert.
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

Das Schichten des Kirsch-Tiramisu in Bildern

Kirsch-Tiramisu ohne Ei mit Geheimtipp Rezepte-SilkesWelt.de
Die Löffelbiskuit einseitig in Espresso tunken und in die Form legen.
Kirsch-Tiramisu ohne Ei mit Geheimtipp Rezepte-SilkesWelt.de
Die erste Schicht Löffel-Biskuit mit der Kirsch-Masse auffüllen.
Kirsch-Tiramisu ohne Ei mit Geheimtipp Rezepte-SilkesWelt.de
Die Sahne-Mascarpone Creme genauso dick verteilen und glatt streichen.
Tiramisu ohne Ei Rezept
Den Vorgang für die ersten zwei Schichten wiederholen.
Kirsch-Tiramisu ohne Ei mit Geheimtipp Rezepte-SilkesWelt.de
Die oberste Schicht mit der restlichen Kirsch-Masse verzieren.
Kirsch-Tiramisu ohne Ei mit Geheimtipp Rezepte-SilkesWelt.de
Mit Schokolade bestreuen und zum Schluß mit Kirschen dekorieren.

Desserts sind bei Euch ganz hoch im Kurs

Vielleicht hast Du Lust, noch ein bisschen zu stöbern? Ich lade Dich ein, diese Dessert-Rezepte anzusehen. Sie sind gerade bei Euch sehr hoch im Kurs. Das verraten die Aufrufzahlen und bestimmt ist auch hier etwas für Dich dabei. Viel Spaß beim Stöbern.

Tiramisu ohne Gelatine

Erdbeer-Tiramisu

Kirsch Clafoutis rezept

Kirsch Clafoutis

Semla oder auch Semlor

Semla

 Noch mehr Rezepte für Dich, findest Du hier

Da sind alle meine Rezept in einer Übersicht für Dich zusammengestellt. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Stöbern.

Meine Rezepte mit Kirschen

Rezepte mit Kirschen

Tiramisu mit Kirschen ohne Ei

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich je nach messbaren Erfolg eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.

Kirsch-Tiramisu ohne Ei mit Geheimtipp Rezepte-SilkesWelt.de

2 Kommentare zu „Kirsch-Tiramisu ohne Ei mit Geheimtipp“

  1. der Geheimtipp, es als Parfait einzufrieren, ist einfach genial – perfekt für heiße Sommertage! Danke für das tolle Rezept und die kreativen Variationen, die du mit uns teilst. Ich kann es kaum erwarten, es auszuprobieren! 😊

4.25 from 4 votes (4 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-Mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst

 

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!