Lachs mit Käsesauce

Tagliatelle mit Lachs und einer Käse-Sahnesauce

Nudeln und Käse-Sahnesauce ist einfach lecker. Schön schlotzig und soooo cremig. Mit Lachs kombiniert finde ich es noch viiiel leckerer. Dazu habe ich Lauch mit angebraten, der ist nicht nur ein Fabrtupfer sondern harmoniert richtig gut. Wir essen es gerne wenn es etwas kühler ist.
Den Lachs habe ich schon gut 2 Stunden zuvor aus dem Kühlschrank geholt. Er sollte Raumtemperatur haben.

Wenn Du keine Lachs magst oder Zuhause hast, dann kannst du auch jeden anderen Fisch nehmen. Doch vorsicht, er sollte etwas Fett haben, damit er schön saftig bleibt. Das Fett vom Fisch ist sehr gesund und nicht mit anderem Fett zu vergleichen.

Rezept für eine Käse- / Sahnesauce

Den Lauch habe ich der Länge nach halbiert. So komme ich gut mit dem Wasser in die Zwischenräume und dann den Sand leicht auswaschen. Lachs / Lauch und Käse sind ein unschlagbares Team!

Lachs mit Käsesauce Rezept

Als Nudel kannst Du alles nehmen was Du möchtest. Ich nehme gerne Spaghetti oder auch Tagliatelle, das ist eine schmale Bandnudel. Pro Person nehme ich zwischen 80-100gr. Je nachdem wieviel Hunger man hat.

Video zur Herstellung der Käse-Sahnesauce:

Das Rezept für Lachs in Käse-Sahnesauce

Pasta mit Lachs und einer Käse-Sahnesauce

Silke Silke

Zutaten

  • 300 gr Lachsfilet (mit oder ohne Haut)
  • 1 Stange Lauch
  • 20 gr Mehl
  • 10 gr Butter
  • 200 gr Milch
  • 200-300 gr Gemüsebrühe (oder 100 gr Sahne und 100gr Gemüsebrühe) (je nachdem wie flüssig und cremig Du es magst, darf es auch mehr sein)
  • 2 Handvoll geriebenen Käse (Gouda / Höhlenkäse / Mozarella)
  • 1-2 EL Rapsöl oder anderes Pflanzenöl
  • Salz / Pfeffer / Zitronensaft

Nudeln

  • 160-200 gr Nudel je nach Wunsch (Spaghetti , Tagliatelle)

Herstellung

  1. Den Lachs häuten. Den Lauch waschen und in ca. 0,5cm breite Ringe schneiden.

  2. In einem Topf oder Pfanne das Pflanzenöl geben und die Lauchringe darin anbraten und auf kleiner Flamme garen. Das kann gut 10-15 Minuten dauern. Bei Seite stellen.

  3. Jetzt einen großen Topf nehmen und die Butter langsam schmelzen und mit dem Mehl bestreuen. Umrühren und leicht bräunen. Schluckweise die Milch einrühren, dabei hilft es die Temperatur zu drosseln.

    Immer wenn eine Menge Milch zu einer glatten Masse gerührt wurde, dann den nächsten Schluch hinzu geben.

  4. Wenn die Milch komplett eingerührt ist, kann jetzt die Gemüsebrühe oder die Sahne / Gemüsebrühemischung mit dazu. Gut umrühren und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

  5. Jetzt wird es Zeit die Nudeln aufzusetzen und nach Packungsanweisung zu kochen.

  6. In der Zwischenzeit den Lachs in Würfel / Mundgerechte Stücke schneiden. Nachdem die Sauce 10 Minute geköchelt hat, evtl. nochmal mit Flüssigkeit auffüllen, fall es noch zu dick sein sollte.

  7. Den Käse einrühren bis er sich aufgelöst hat und den Lauch dazu geben. Mit Salz / Pfeffer / Zitronensaft abschmecken. Nun die Lachswürfel in der heissen Sauce gut 5 Minuten ziehen lassen.

  8. Die Nudeln abgiessen und in die Sauce rühren. Fertig.

Zusatzinfo / Tipps

  • beim Würzen kannst Du auch Paprika, Limette oder Chilli nutzen.
  • Wenn Du es etwas fruchtig magst, kannst du auch Mandarinchen mit dazu geben.
  • Die Käsesauce schmeckt auch ohne Fisch mega lecker

 

// weitere Fisch-Rezepte findest Du hier: L I N K //

 

wie koche ich eine Käsesauce

*Affiliate Links.
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.