veganer KartoffelsalatEinfacher Kartoffelsalat

Es gibt hunderte von Kartoffelsalat – Rezepte. So haben auch wir eins, daß wir total lecker finden. Dieser Kartoffelsalat Wird zubereitet wie der schwäbische Kartoffelsalat, nur mit einer Spur Mayonnaise.

Warum die Mayo dazu kommt? Ich ersetzte damit das Öl und Ei. Für uns einfach perfekt. Aber wenn Du ihn vegan magst, dann ersetze die Mayo einfach (siehe Rezept). Eines ist auch noch ganz wichtig. Die Marinade muss sehr kräftig sein. Das heisst die Gemüsebrühe ist bereits reduziert / eingekocht. Wenn du eine gekörnte Brühe nutzt dann solltest du evtl. die Pulvermenge verdoppeln. Aber auch Salz, Pfeffer, Muskatnuss muss deutlich zuviel sein!

Weihnachtsessen Rezept

Warum? Nun die Kartoffel schmecken recht neutral und die gilt es nach dem Kochen zu würzen. Das machen wir mit der Marinade und die Kartoffeln vertragen einiges!

Zudem gib dem Kartoffelsalat Zeit! Mach ihn ruhig einen Tag bevor Du ihn brauchst, er wird es Dir durch viel Geschmack Danken!

Das Video zum Kartoffelsalat:

Hier mein Kartoffelsalat Rezept für Dich:

Kartoffelsalat

Silke Silke

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln (festkochend / vorwiegend festkochend)
  • 500 ml kräftige Gemüsebrühe
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1-3 EL Mayonnaise (frei nach Deinem Geschmack) vegan 2 -3 EL Pflanzenöl oder vegane Mayonnaise
  • 1 EL Senf (mittelscharf)
  • Salz / Pfeffer / Muskat

Herstellung

  1. Die Kartoffeln mit der Schale kochen. Die Zwiebel würfeln.

  2. Die Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen, sobald sie köchelt die Zwiebelwürfel dazu geben und weichkochen.

  3. 1/3 - 1/2 der Gemüsebrühe in einen Topf geben und Senf / Salz / Pfeffer / Muskat mit dazu geben und glatt rühren. Die Marinade bitte Probieren, sie sollte viel zu stark sein ( zu salzig, zu scharf etc...)

  4. Das Wasser der weichen Kartoffeln abschütten und noch heiß pellen und in die Marinade hinein schneiden. Nicht zu dünne Scheiben, sonst brechen sie leicht. Wenn genug Kartoffeln in der Marinade sind, mit der restlichen Gemüsebrühe auffüllen. Jetzt dürfte es nicht mehr spritzen, wenn die Kartoffelscheiben hinein kommen.

  5. Den fertigen Kartoffelsalat umrühren und mind. 1 Stunde ziehen lassen. Besser über Nacht. Dann die Mayonnaise einrühren und fertig zum servieren.

Zusatzinfo / Tipps

  • Mit Radieschenscheiben und Salatgurken kannst Du ihn verfeinern.
  • Auch Gewürzgurken klein gewürfelt sind lecker darin.
  • Wenn Du es säuerlicher magst, dann kannst du mit der Gewürzgurkenlake etwas dazu geben oder auch einen Essig ( Balsamico bianco etc... ).
  • Ein gekochtes Ei ist auch ein Klassiker
  • Schnittlauchröllchen sieht nicht nur schick aus, sondern schmeckt auch richtig lecker.

// noch mehr Kartoffel-Ideen gefällig? Schau hier: L I N K //

// weitere herzhafte Ideen findest Du hier: L I N K //