schokoladen Tannenzapfen RezeptSchokoladen Tannenzapfen

Ja, ich habe es auch getan! Diese Tannenzapfen sehen einfach zu verführerisch aus und sind die perfekte Resteverwertung von Keksen / Kuchen / Nüssen. Alles Mögliche was noch von der Weihnachtsbäckerei übrig bleibt.

Dazu sieht es schick aus und ist ein schönes Gastgeschenk oder auch als Mitbringsel geeignet.wie mache ich eine Weihnachtsdeko

Diese Tannenzapfen kannst du mit einem fertigen Schokoladenkuchen herstellen oder du backst einen schnellen Schokoladenbiskuit. Für Erwachsene kannst du ihn noch mit etwas Alkohol (Kirschwasser, Amaretto, Baileys etc…) tränken. Für die Kids mit etwas Apfelsaft / Kirschaft oder einfach weg lassen.

Das Video zur Herstellung des Tannenzapfen

Das Rezept der Schokoladen – Tannenzapfen zum Nachlesen

Schokoladiger Tannenzapfen

Silke Silke

Zutaten

  • 500 gr Schokoladenkuchen
  • 300-400 gr Chocolate-Chips
  • 200 gr Frischkäse
  • 100 gr Sahne
  • 100 gr Zartbitterschokolade
  • 100 gr Mixtur aus Nuss-Nougat, Keksreste, gehackten Nüssen etc... alternativ 100 gr Schokolade
  • 50 ml Alkohl / Likör oder fürs Kids Saft

Herstellung

  1. Den Kuchen zerbröseln (es ist perfekt wenn der Kuchen schon einige Tage älter ist). Dann nimmt er die Flüssigkeit besser auf und hält besser zusammen.

  2. Die Schokolade klein hacken und in der heißen (nich kochenden) Sahne auflösen. Die Mixtur ( Nuss Nugat, zerbröselte Kekse, gehackte Nüsse etc..) dazu geben und glatt rühren. Es sollte eine flüssig / cremige Masse sein. Das Ganze zu dem Kuchen geben, gut einarbeiten. Zum Schluss noch den Frischkäse mit dazu geben.

  3. Der Teig sollte richtig maschig / klebrig sein. Mit den Händen handteller große Teigstücke rausnehmen und zu Kegeln formen / drücken. Der Teig sollte richtig fest gedrückt werden, wie es bei Cake-Pops gemacht wird.

  4. Auf einen kleinen Teller setzen und nun die Chocolatchips von Unten nach Oben Ziegelartig in den Kegel drücken. Ich achte darauf dass ich die dünne Seite in den Teig drücke. Dabei hilft es den Teller dabei zu drehen damit es schön dicht wird.

  5. Den Zapfen zum Kühlen für 10-20 Minuten in den Kühlschrank stellen. Danach kann er vorsichtig mit einem Messer vom Teller gelöst werden und umgesetzt werden.

  6. Viel Spaß dabei.

Zusatzinfo / Tipps

  • wenn Du es noch weihnachtlicher magst kannst du 1/2-1 TL Spekulatiusgewürz oder Lebkuchengewürz mit dazu geben.
  • Wenn du den Zapfen mit Puderzucker bestreust, dann sieht es aus als wenn er eingeschneit wäre...

// weitere Weihnachts-Ideen: L I N K //