RhababerkuchenRhabarber-Joghurt-Kuchen

Das habe ich zum ersten Mal bei Natascha von dem Blog „Das Küchengeflüster“ gelesen. Das Bild vom Rhabarberkuchen war sehr vielversprechend und die Zutaten absolut klasse. So habe ich mich an Ihre Rezept gewagt, mit nur kleinen Abänderungen.
Das Original-Rezept von Natascha findet Ihr hier -> L I N K

Ich habe nur etwas weg gelassen und dafür etwas hinzugefügt 🙂 Ich wollte eine herrlich frische Rhabarber-Joghurt-Torte. Dafür sorgt der Joghurt und der lockere Rührteigboden, ergänzt sich super zu der  Säure des Rhabarbers. Also einfach reinbeissen in ein herrliches Stück Kuchen und die Augen schließen. Dieser Kuchen ist so fluffig.

Ihr könnt diesen leckeren Kuchen auch einen Tag früher backen. Der Rhabarber hält ihn saftig. Wer mag, kann gerne noch etwas Sahne dazu servieren. In der Rhabarbersaison ein absolutes Muss und dieser Kuchen ist auch perfekt für Einsteiger. Wieder mal ein Kuchen mit „Geling-Garantnie“, wenn es sie gäbe. Das Lob Eurer Familie und Freunde ist Euch sicher.

Also durch und durch ein gelungenes Rezept!

Rhabarber Joghurt Kuchen

Anzahl 24 cm
Silke SilkeC

Zutaten

  • 350- 400 gr Rhabarber
  • 275 gr Mehl
  • 175 gr Zucker
  • 175 gr Butter weich
  • 125 gr Vollmilchjoghurt
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 TL Amaretto optional
  • 1/2 TL Zimt und Zucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 1 Prise Salz

Herstellung

  1. Den Backofen auf ca. 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Die Springform von 24cm buttern und mehlieren. Den Rhabarber waschen und in 1 cm breite Stücke schneiden und mit dem Zimt/Zucker mischen und bei Seite stellen.


  3. Nun die Butter, Vanillinzucker, Salz und Zucker schaumig schlagen. Anschließend die Eier einzeln unter die Eiercreme rühren und den Amaretto hinzufügen. Das Mehl mit Backpulver und Natron mischen. Abwechselnd die Mehlmischung und den Joghurt unter die Eimasse geben und alles gut verrühren.


  4. Die Masse in die Springform geben, gut verstreichen. Die Rhabarberstückchen auf dem Kuchen verteilen und im Backofen auf der mittleren Schiene für 45-55 Minuten backen.

  5. Den Springformrand öffnen und kurz auskühlen lassen. Auf ein Kuchengitter geben und komplett erkalten lassen.Bon Appetit

Zusatzinfo / Tipps

 

   

           

  • wer kein Amaretto mag aber dennoch den Mandelgeschmack haben möchte, der nimmt 2-3 Tropfen Bittermandelaroma
  • Den fertigen Kuchen mit Puderzucker bestreuchen oder auch mit flüssiger, weißer Schokolade
  • Dazu passt auch eine Schlagsahne sehr gut!

*Du suchst ein Rhabarber-Baiser Kuchen Rezept das wirklich einfach ist?
Schau mal hier, der Kuchen ist herrlich leicht und einfach zu backen: L I N K

Rhabarber-Joghurt-Kuchen