Nusskuchen RezeptSaftiger Nuss-Hefezopf

An einem Wochenende, an dem mal nichts ansteht, darf es einen ganz einfachen Nuss-Hefezopf geben. Ein gutes Buch, eine Tasse Tee und ein leckeres Stück Kuchen. Herz, was willst du mehr?

Das ist ein Wochenende, an dem man auftanken kann. Daher mache ich den Zopf ganz gemütlich am Samstag Morgen. So kann ich ihn das ganze Wochenende genießen. Sollte, überraschend Besuch vorbei kommen, dann ist zumindest  ein Stücken Nusszopf da.

Hier kommt auch schon das Rezept für den leckeren Nusszopf.

Benutzte Geräte:

Nuss-Hefezopf

Anzahl 1 Zopf
Author SilkeC

Zutaten

Teig

  • 500 gr Weizenmehl TYP 405
  • 20 gr Frischhefe
  • 50 gr Zucker
  • 125 gr Milch zimmerwarm
  • 150 gr Butter weich
  • 1 Stück Ei
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 150 gr gemahlene Nüsse (Haselnuss oder Mandeln)
  • 4 EL Milch oder Sahne
  • 120 gr Aprikosenkonfitüre oder Quittengelee
  • 50 gr Rosinen / Cranberries optional
  • 1 EL Kakaopulver

Herstellung

  1. Butter im Topf flüssig werden lassen. Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde in die Mitte drücken.

    Zucker und Milch hinein geben. Die Hefe hinein bröseln und abgedeckt 20 Minuten gehen lassen. Die restlichen Zutaten dazu geben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den fertigen Teig 1 Stunde im Backofen abgedeckt gehen lassen. Er sollte sich ordentlich vergrößert haben.

  2. In der Zwischenzeit die Zutaten für die Füllung mit einer Gabel zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten.

  3. Den Herd auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Den Teig zusammenstoßen und zu einem Rechteck von 0,5cm Dicke ausrollen. Die Füllung auf den Teig mit einem Tortenkamm glatt streichen. Den Teig von der langen Seite aufrollen und in der Mitte halbieren, sodaß die einzelnen Schichten zum Vorschein kommen.

  4. Die Teigstränge übereinander falten. Eng aufrollen und auf einem Backpapier für weitere 15 Minuten abgedeckt ruhen lassen.

    Den Teig (wenn gewünscht )mit einer Mischung aus Ei und etwas Milch bestreichen. Die Temperatur auf 180°C Ober-/Unterhitze drosseln.

    Anschließend im Backofen Im unteren Drittel für 45-50 Minuten backen lassen. Vorsichtig aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

Zusatzinfo / Tipps

Hefeteig Nussfüllung     Hefeteig aufrollen

Hefeteig schneiden        Hefezopf formen Hefezopf Rezept

  • Wer mag kann den Nuss-Striezel glasieren. Dazu 80-100 Gramm Puderzucker mit Zitronensaft mischen und darüber gießen.
  • Für einen tollen Glanz erhitze ich 2-3 EL. Aprikosenkonfitüre oder Quittengelee und bepinsel den noch warmen Kuchen mit der flüssigen Konfitüre / Gelee
  • Etwas Zimt oder Kardamom im Teig gibt ihm eine tolle Note.

Nusskuchen Rezept

Nusskuchen Rezept

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

* Affiliate Links.
Amazon und Cardin Deko ist Affiliate Links. Ihr unterstützt mich damit, da ich einen kleinen Anteil am Verkaufserlös eurer Bestellung erhalte. Für euch kostet das Produkt dadurch nicht mehr.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.