italienischer Nudelsalat mit AvocadoNudelsalat ala Bella Italia

Nudelsalat ist immer etwas leckeres und eine tolle Möglichkeit die Reste aus dem Kühlschrank zu verwerten. Dafür habe ich meine Nudeln vom Vortag und das Gemüse als dem Kühlschrank verwertet. Nicht sollte weg geworfen werden! Deshalb bin ich bei der Aktion mit Leib und Seele dabei!

Blog-Event CXXXIX - Zu gut für die Tonne! (Einsendeschluss 15. März 2018)

Heute habe ich einen Nudelsalat mit italienischen Flair gezaubert und er schmeckt nach meeeeehr!

Dieser Nudelsalat ist für 2 Personen gedacht und als warmer Snack unschlagbar.

italienischer Nudelsalat

Anzahl 2 Personen

Zutaten

  • 120-150 gr Nudeln
  • 4-6 Stück Kirschtomaten
  • 0,5-1 Stück Avocado
  • 1/2 Stück Zucchini
  • Zitronensaft / Salz / Pfeffer/Olivenöl

Herstellung

Vorbereitung

  1. Die Nudeln nach Gebrauchsanweisungin Salzwasser kochen.

    In der Zwischenzeit die Zucchini der Länge nach halbieren und in dünne, viertel Scheiben schneiden. Den Kern der Avocado entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Kirschtomaten vierteln.

Zubereitung

  1. Zucchini in etwas neutralem Öl anbraten, die Tomaten dazu geben und Farbe bekommen lassen. Mit ordentlich Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken.

    Wenn die Nudeln bissfest gegart sind, abgießen und unter die Zucchini / Tomaten geben. Die Avocado dazufügen alles gut durchmischen. Ein bis zwei EL Olivenöl hinzugeben und nochmal mit Salz/Pfeffer/Zitrone abschmecken.

    Fertig.

Zusatzinfo / Tipps

TIPs

  • Wenn Ihr noch Aubergine oder Paprika übrig habt. Dann könnt Ihr die gerne wie die Zucchini klein schneiden und mit anbraten
  • Kräuter wie Thymian, Oregano, Basilikum geben noch eine feine Note mit dazu
  • Du hast Mozzarella übrig? Rein damit.

italienischer Nudelsalat mit Avocado