Glitzer-Ostereier

Glitzer-Ostereier

Funkelnde Ostereier 2.0

Heute zeige ich Dir mein Rezept, wie Du Glitzer-Ostereier mit Lebensmittelfarbe herstellen kannst. Eier mit Wow-Effekt.

Du magst noch mehr Rezepte rund um Ostern? Hier findest Du jede Menge Rezepte für Gründonnerstag, Karfreitag und die Ostertage.


Mein Weg zu den perfekten Glitzer-Ostereier

Der Weg war steinig, das kann ich Euch sagen. Hier liegt ein ganzer Stapel an gefärbten Ostereier. Der Hintergrund war, dass ich bereits vor Jahren tolle Glitzer-Eier gemacht habe. Da war der Schwerpunkt, dass ich sie natürlich gefärbt hatte. Das funktionierte super gut mit Rotwein oder auch mit „Roter Traubensaft“. Doch immer nur eine Farbe war mir zu langweilig. Deshalb habe ich es mit Weißwein und hellen Traubensaft probiert. Das Ganze kombiniert mit meinen geliebten Wilton Gelfarben. Das Ergebnis war ernüchternd. Die Farben kamen nicht so doll rüber, wie erhofft.

Glitzereier mit hellem Traubensaft oder Weißwein?

Der helle Traubensaft hat eine eigene Farbe und beeinflusst somit auch das Ergebnis. Es kann sein, dass die Glitzer-Ostereier nicht so sehr leuchten. Daher habe ich einen einfachen Weißwein gewählt. Das Ergebnis war um einiges heller als der weiße Traubensaft, den ich zuvor versucht hatte.

Wieviel Zucker wird benötigt

Mehr Zucker = mehr Glitzer, leider nicht. Glitzer-Eier im Topf herstellen, dafür hat sich eine Mischung von einem Teil Zucker zu 5 Teile Wein bewährt. Das mag im Thermomix, bei dem der „Varoma“ angewendet wird, anders funktionieren. Die verwendete Zuckermenge in den Rezepten hat bei mir zu einer sehr dicken Schicht Zucker auf der Eierschale geführt.


Meine Tipps und Tricks für Glitzer-Ostereier ohne Thermomix

Ein Rezept, dass ich aufgreife, um daraus einen neuen Blogbeitrag zu machen, funktioniert nicht immer so wie ich mir das vorstelle. Die meisten dieser Rezepte werden in Verbindung mit diesem Wunderwerk an Kochtopf angepriesen. Meine Töpfe sind alle analog und neue Rezepte entstehen überwiegend durch das „trial and error“ Prinzip. So kann ich Dir schon Tipps geben, welche Fehler vermieden werden können. Wenn die Eier einen hässlichen Stempel haben, kannst Du die Schale mit etwas Essig abreiben. Wenn Du nur einen großen Topf zur Verfügung hast, ich habe zwei Kuchengabeln über Kreuz auf den Topfboden gelegt. Dadurch habe ich vier Felder im Topf und die Eier liegen nicht aneinander. Die Eier nicht länger als 10–12 Minuten hart kochen. Damit vermeidest Du, dass das Eigelb sich am Rand grün einfärbt und damit unappetitlich wird. Denn das passiert, wenn man sie zu lange kocht.

Warum brauchen die Glitzer-Ostereier Essig?

Der Essig rauht die Oberfläche der Eier an und somit können die Zuckerkristalle besser an den Eiern haften. Wenn Du ganz sicher gehen möchtest, dass sie perfekt an der Eierschale haften können, dann kannst sie zusätzlich mit purem Essig abreiben.


Farbige Eier mit Wow-Effekt

Ich möchte euch nichts vormachen. Das Besondere an den Glitzer-Ostereier ist wirklich der Wow-Effekt. Meine Versuche waren zu Beginn wenig erfolgreich und zum Schluss eigentlich weniger als in den bunten Videos erkennbar. Das erkläre ich mir zum einen dadurch, dass ich mehrmals Eier eingekauft habe und nicht immer die gleiche Qualität hatte. Bei dem besten und letzten Ergebnis haben die Eier immer ihren Entenpopo aus der Flüssigkeit gedrückt. Ein Zeichen dafür, dass diese Hühnereier nicht so frisch waren wie die zuvor. Also je nachdem bekommt man ein Spitzenergebnis oder hat unterschiedliche Bereiche die mehr oder weniger glitzern.

Wie erkenne ich ob meine Eier frisch sind?

Dazu fülle ich deinen Topf oder ein Glas mit Wasser. Liegt das Ei auf dem Boden, ist es sehr frisch. Je höher es schwimmt, je älter ist das Ei und sollte daher hartgekocht werden. Steht das Ei senkrecht im Wasser, ist es schon 2-3 Wochen alt!

Wie lange glitzern die Glitzer-Ostereier

Der Glitzereffekt durch die Zuckerkristalle kommt besonders schön zum Vorschein, wenn die Glitzer-Ostereier rund eine halbe Stunde getrocknet haben. Wir mussten unerwartet das Fotografieren um einige Stunden nach hinten verschieben. Der Effekt verliert sich, wenn die Eierschale weiter trocknet weiter. So wirken die Glitzer-Ostereier vielleicht etwas stumpf. Umso schwieriger ist es aber, mit einer Digitalkamera das einzufangen, was das menschliche Auge sehen kann. Stehen die Eier im Licht, sieht man das Glitzern hervorragend! Es verhält sich wie bei echten Kristallen. Sie funkeln nur, wenn sie angeleuchtet werden.


Vier verschiedene Farben

Ich habe alle Eier zusammen in dem Zucker-Sud hart gekocht und danach auf vier Gefäße, bei mir waren das Weingläser, mit jeweils einer Farbe aufgeteilt. So konnte ich vier verschieden gefärbte Glitzer-Ostereier aus einem Rezept herstellen. Das hintere gelbe Ei ist aus einem früheren Versuch. Welches im Gefrierbeutel blieb, der Gefrierbeutel hat unschöne Streifen auf dem Ei hinterlassen. Daher habe ich, bei dem nächsten Versuch, die Eier direkt in ein Glas gegeben und sie darin 12-15 Stunden ruhen lassen.

Welche Farben zum Eier färben?

Ich hatte es mit meinen Gel-Farben probiert, das Ergebnis was nicht so schön. So habe ich mich etwas belesen und bin auf diese Lebensmittelfarben * gestoßen. Die Farben waren herrlich leuchtend und ich kann sie nur empfehlen.

Mein Video zur Herstellung der Glitzer-Ostereier

Mein Rezept für Glitzer-Ostereier

Glitzer-Ostereier

Glitzer-Ostereier

10 Minuten
Ruhezeit 15 Stunden
10 Minuten
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Sterne anklicken zum bewerten

Silke
Kalorien 810 kcal
Fett 1 g
Eiweiss 1 g
Kohlehydrate 113 g
Rezept für 1 Portion

Zutaten

  • 6 Stück Eier Größe "M"
  • 500 ml Weißwein alternativ: Traubensaft
  • 100 gr Zucker
  • 1 EL Essig

Außerdem

  • Lebensmittelfarben

Anleitungen

Der Sud

  • Weißwein mit Essig und Zucker aufkochen bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Fertigstellung

  • Einen Gefrierbeutel in ein Glas stellen, etwas Lebensmittelfarbe hinein geben. Das Ei darauf stellen und mit dem Sud aufgießen, bis es bedeckt ist. Mit allen Eiern so verfahren.
  • Den Topf mit Wasser füllen und die Gefrierbeutel hinein stellen. Evtl. mit ein Clip oder Gummi verschließen damit die Flüssigkeit nicht ausläuft und die Eier 10-12 Minuten hart kochen.
  • Die Beutel entnehmen und das Ei in ein kleines Glas geben. Mit der farbigen Flüssigkeit auffüllen bis es bedeckt ist. So dürfen die Eier 12-15 Stunden ruhen.
  • Aus der Flüssigkeit nehmen und trocknen lassen. Das mache ich auf einem Kuchengitter. Dies kann gut 15 Minuten dauern.
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

Noch mehr Rezepte, die gerade hoch im Kurs bei meinen Lesern sind.

Vielleicht hast Du Lust, noch ein bisschen zu bleiben? Das sind aktuell Eure Lieblingsrezepte rund um die Osterzeit. Da ist bestimmt auch etwas für Dich dabei. Viel Spaß beim Stöbern.

Kuchen mit Ostermotiv für Ostern

Kuchen mit Ostermotiv

ApriRussischer Zupfkuchen Rezept

Russischer Zupfkuchen

Hefezopf ohne flechten. "Kraffin"

Hefekuchen ohne Flechten

Noch mehr Osterrezepte auch für Grün-Donnerstag, Karfreitag und die Osterfeiertage findest Du hier:

Rezept für Oster Hefezopf

Rezepte für Ostern

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst.

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!