gefüllte Zucchini rundherzhaft gefüllte Zucchinikugel

Die Zucchinis reifen gerade im Garten und bevor es zu eine Zucchinischwemme kommt, werden sie verputzt. Dieses Jahr gibt es auch runde Zucchinis bei mir und diese Kugelzucchinis eigenen sich super gut zum Füllen.

Das Innere dieser Zucchinis besteht aus vielen Kernen sodaß ich dies Ausnahmsweise entsorge. Je nachdem wie groß Deine Zucchini ist, reicht sie für 1-2 Personen oder sogar für 4 Personen. Ich habe mich für eine kleinere Version entschieden, diese war dann ein Hauptgericht. Auf eine Beilage haben wir komplett verzichtet.

Ich hatte noch etwas Rinderhackfleisch übrig und eine kleine Tomate. Die haben hier super gut dazu gepasst.

Falls Du noch weiteres Gemüse übrig hast (Paprika, Karotten, Kartoffel etc.) kannst du sie in der Zucchini super verstecken. Das fruchtige Bett auf dem die Zucchini steht ist meine Salsa. Das Rezept findest Du hier: L I N K

Video zur Herstellung der Zucchinikugel: L I N K

gefüllte Zucchinikugel

Author SilkeC

Zutaten

  • 1 Zucchini rund
  • 200-300 gr Rinderhackfleisch
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • ca. 50 gr Käsereste Gouda / Höhlenkäse / Mozzarella / Feta etc.
  • 1-2 frische Tomaten je nach Größe (optional)
  • Salz / Pfeffer / Chilli / Paprika
  • italienische Kräuter Thymian / Oregano / jungen Rosmarin was Du gerade zu Hause hast. (Frisch oder getrocknet)
  • etwas Pflanzenöl für die Pfanne

Herstellung

  1. Zwiebel und Knoblauch würfeln. Ja nach Größe auch die Tomate würfeln. Öl in eine Pfanne geben und die Zwiebeln glasig dünsten, den Knoblauch dazu geben und mitdünsten bis alles leicht braun ist. Käse in kleine Würfel schneiden.

  2. Alle Zutaten zum Rinderhack geben und gut mit einander mischen. Stark würzen denn die Zucchini verträgt viel Gewürz!

  3. Den Deckel der Zucchini abschneiden, das Innere der Zucchini mit einem Löffel entfernen. Evtl. auch den Zucchinideckel etwas aushölen. Das Hackfleischgemisch in die Zucchini füllen gut fest drücken. Sie sollte richtig voll ein. Den Deckel auf die Zucchini setzen, in einer Auflaufform (oder Topf) mit etwas Öl setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180/200°C Ober-/Unterhitze für 20-30 Minuten im unteren Drittel backen. (Wenn Deine Zucchini dicker ist (das erkennst du daran, wenn mehr als 200gr. Hackfleisch hinein passt) muss sie wohl etwas länger backen.

  4. In der Zwischenzeit kannst Du dich um deine Beilage kümmern. Wie zum Beispiel eine Salsa oder patates lemonates sto fourno.

Eine tolle Beilage dazu sind: patates lemonates sto fourno oder Salsa

Weitere herzhafte Rezepte findest Du hier: L I N K