Locker luftige Churros

Knusprige Churros

Locker luftig und zuckersüß mit Schokoladensoße Rezept


Knusprige Churros werden aus einem Brandteig gemacht. Ich habe Churros zum ersten mal in meinem Spanienurlaub gegessen. In dem kleinen Ort, gab es sie auf der Rambla an vielen Ständen. Heute würde man es einfach Streetfood nennen. Sie wurden überall auf die gleiche Weise frisch gebacken. Zuerst dachte in an Pommes, weil sie im heißen Fett ausgebacken werden, aber wieso machen die  Spanier über die Pommes Puderzucker oder sogar Schokoladensauce? Ich bekam meine ersten Churros in einer Papiertüte serviert. Das war eine richtig fettige Geschichte, aber so auf die Hand waren sie immer wieder total lecker.

Ab und zu knusprig, fettig, fein und aus Brandteig muss es sein. Hier findest Du noch mehr Brandteig Rezepte auf meinem Blog


Wir haben kleine Papiertüten aus Backpapier gefaltet. Die Anleitung dazu findest Du hier (LINK) In jede Tüte passen so ein kleine Portion von 4-5 Churros. Eine schöne Größe um bei der nächsten Party einen süßen Snack anzubieten. Die Spanier tunken die Enden der Churros auch in flüssige Schokolade. Vielleicht ist das ja auch eine Variante für Dich?

Selbstgemachte Churros

Meine Churros mag ich nicht so fettig

Churros ohne Butter?

Bei meinem Churro Rezept wird es nicht so fettig werden, aber dennoch richtig lecker. Die tolle Sternchen-Form die man durch die Tülle des Spritzbeutels drückt, soll auch beim ausbacken erhalten bleiben. Das wird am einfachsten dadurch erreicht, in dem dieser Brandteig deutlich weniger Butter hat, als üblich. So braucht man für den Teig etwas mehr Kraft beim Pressen aber es geht.

So ganz ohne Butter kann ich es mir nicht vorstellen!

Locker luftig und außen schön knusprig – Churros

Das Ergebnis ist ein locker luftiger Strang Brandteig-Gebäck, der außen schön knusprig wird und innen herrlich weich ist. Wer also seine Churros dennoch etwas leichter in den Topf pressen möchte, der macht 20 gr. Butter mehr hinein als im Rezept angegeben. Dabei riskierst Du aber das die Form nicht ganz so schön erhalten bleibt, weil der Teig durch mehr Butter etwas weicher ist und „ausläuft“.

Obwohl bei meinem Rezept weniger Butter verwendet wird, macht das im Vergleich zu dem Original für mich keinen Unterschied. Der Vorteil ist daß in der schönen Riffelung der Sternchen-Form, der Puderzucker umso besser hängen bleibt.

Churros mit Puderzucker

Für die Herstellung der Churros braucht es keine Fritteuse

Andere Länder andere Sitten und dabei lernt man oft am meisten. Bei dem Straßenverkauf in Spanien, habe ich keine einzige Fritteuse gesehen. Alle hatten einen normalen Kochtopf mit Pflanzenöl im Einsatz. Einzig der Durchmesser des Topfs begrenzt auch die Größe und Form der Teiglinge. Je kleiner der Topf ist umso weniger gerade und umso kürzer werden sie. Dabei sollte man immer abwägen wieviel Churros man herstellen möchte und ob es sich lohnt viel Öl für einen großen Topf zu verbrauchen. Fangt am besten so wie ich, mit einem 18 cm großen Topf an. Die Menge der Churros auf den Bildern entspricht ungefähr dem doppelten Rezept.

Schau Dir mein Video zu den Churros an:

 

Das Rezept für 2 Portionen Churros:

Locker luftige Churros

Churros

30 Minuten
Ruhezeit 0 Minuten
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Sterne anklicken zum bewerten

Silke
Kalorien 549 kcal
Fett 12 g
Eiweiss 12 g
Kohlehydrate 85 g

Zutaten

  • 140 ml Wasser
  • 110 gr Mehl
  • 20 gr Butter weich
  • 1 EL Zucker
  • 1 Stück Eier Größe M
  • 1 Prise Salz
  • Frittieröl (Pflanzenöl, Rapsöl etc.)

Anleitungen


  • Wasser, Butter und Zucker mit der Prise Salz in einem Topf geben und die Butter flüssig werden lassen dann das Mehl auf einmal dazu geben und klumpenfrei zu einem Klos rühren.
    Den Klosteig im Topf abbrennen bis sich ein weißlicher Film auf dem Topfboden bildet.
  • Den Teig in eine Schüssel geben und das Ei vorsichtig in die Teigmasse einkneten. Das kann etwas dauern, es geht einfacher mit einem Handmixer. Wenn das Ei gut eingearbeitet ist kann der Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle gefüllt werden.
  • Das Öl in einem Topf erhitzen. Stäbchenprobe!!! Wenn am Holzstäbchen Blasen aufsteigen ist das Öl heiß genug. Mit der Spritzbeutel lange Stränge in das heiße Fett spritzen und mit einer Schere oder Messer abschneiden.
    Wenn die Churro-Stränge schön braun sind mit einer Schaumkelle auf ein Küchencrepp geben, abtropfen lassen und mit Puderzucker bestreuen.
    Fertig.

Notizen

  • Churro kann man auch mit Zimt / Zucker servieren oder Schokoladensauce.
  • In den Brandteig kannst du auch Zitronenschale mit dazu einarbeiten. Dann schmecken sie etwas frischer.
  • Wer mag kann auch eine Vanillesauce dazu servieren.
  • Du magst es fruchtig? Dazu gefrorene Himmbeeren in einem Topf mit einem Schluck Wasser erhitzen und aufkochen. Mit dem Mixer pürrieren und je nach Süße der Frucht mit Zucker süßen.
  • herzhafte Churros funktionieren auch. Dazu den Zucker im Teig halbieren und flüssige Käsesauce dazu servieren. Evtl. Chillis dazu.
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

 

Und für die Schokoholics unter Euch:

Locker luftige Churros

Schokoladensauce

Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Sterne anklicken zum bewerten

Silke

Zutaten

  • 150 gr Zartbitterschokolade
  • 100 gr Vollmilchschokolade
  • 200 ml Sahne

Anleitungen

  • Schokolade kleinhacken und die Sahne erhitzen. Wenn die Sahne leich anfängt zu köcheln, die Sahne von der Hitze nehmen und über die Schokoladenstückchen gießen. 2 Minuten warten und dann umrühren. Jetzt sollte die ganze Schokolade geschmolzen sein.
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

Meine Backhelfer* für die Churros:

// weitere Brandteig-Rezepte findest Du hier: (L I NK) //

//weitere Gebäckideen findest Du hier: (LINK) //

Locker luftige Churros

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.


5 Kommentare zu „Knusprige Churros“

  1. hallo … was heisst abbrennen? … biite um kurze erklärung, die schauen so lecker aus, dass ich die gerne nachmachen würde 🙂 danke schön, lg claudia

    zitat: Den Klosteig im Topf abbrennen bis sich ein weißlicher Film auf dem Topfboden bildet.

    1. Abbrennen bedeutet den Topf auf dem Herd lassen bis sich ein weißlicher Film auf dem Boden bildet. Dann Umrühren. Der Teig wird ein richtig fester Klos 😀

  2. Hallo Silke,
    die sind dir ja perfekt gelungen!
    Habe das Rezept gleich gespeichert, das wird auf jeden Fall ausprobiert.

    Liebe Grüße und mach weiter so!

Kommentarfunktion geschlossen.

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst.

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!