Burger Bun Italian Style

Burger Bun Italian Style


Ein Brötchen mit Charakter.

Für einen Italian Burger braucht es auch ein Burger Bun Italian Style. Es wurden die besten Burger Buns ever. Die Eigenschaften dieses Brötchens sind so komplett, damit hatte ich nicht gerechnet.

Bist Du auf der Suche nach außergewöhnlichen Burger Buns? Hier findest Du meine Auswahl an Rezepten.


Die Eigenschaften für das Burger Bun Italian Style

Form, Krume und Kruste

Dieses Burger Bun wurde extra für das Rezept Burger Italian Style entwickelt und sollte die Optik von einem Brötchen haben. Also nicht flach wie ein typisches Burger Brötchen aber dennoch eine feinporige und feste Krume haben. Den Fleischsaft und die Saucen gut aufsaugen, ohne dabei labbelig zu werden. Weiterhin war es unsere Vorstellung, eine dünne und weiche Kruste zu erreichen. Okay. Aufgabe angenommen.

Wieso dann Italian Style?

Das Vorbild für die Teigmischung waren italienische Hefeteig Rezepte. In Italien wird gerne viel Olivenöl verwendet und so habe ich auch für dieses Brötchen ein natives Olivenöl eingesetzt. Erst zum Schluß haben wir uns entschieden, daß der Deckel auch kein klassisches Sesam Topping bekommt, sondern eine feine Mehlschicht.

Die Burger Buns Italian Style werden wie eine Pizza auf einem sehr heißen Pizzastein im Backofen gebacken. Dies trägt zur Aroma Bildung bei und sorgt dafür, daß die Brötchen beim Backen noch mehr Volumen entwickeln.


Welches Mehl für den Burger Bun Italian Style?

Hier habe ich mich für das klassische Weizenmehl TYP 550 entschieden. Es funktioniert aber auch mit dem Weizenmehl TYP 405 oder Dinkelmehl TYP 630.

Kann ich selbst gebackene Burger Buns einfrieren?

Ja, das geht ohne Problem. Sobald sie komplett ausgekühlt sind, können sie eingefroren werden. Dazu verpacke ich sie in Gefrierbeutel und hole sie portionsweise raus. Je nachdem wieviele ich benötige.

Kann man Burger Buns aufbacken?

Du kannst sie in einem Toaster oder im Backofen aufbacken. Aber Du kannst sie auch aufschneiden und in einer Pfanne oder Grillpfanne mit der aufgeschnittenen Seite bräunen. Dazu etwas Öl oder Butter in die Pfanne. Wenn Du magst noch eine aufgeschnittene Knoblauchzehe in das Fett geben, die den Brötchen noch zusätzliches Aroma verleiht. Oder auch Kräuter dazu, so wie Du es magst. Aber Vorsicht die Kräuter verbrennen sehr schnell.


Mein Rezept für die Burger Buns Italian Style

Burger Bun Italian Style

Burger Bun Italian Style

20 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde 25 Minuten
20 Minuten
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Sterne anklicken zum bewerten

Silke
Kalorien 451 kcal
Fett 11 g
Eiweiss 11 g
Kohlehydrate 78 g

Zutaten

Teig

  • 500 gr Mehl Typ 405 oder 550
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 50 ml Olivenöl
  • 20 gr Hefe ca. 1/2 Würfel wenn Du mehr Zeit hast, kannst du die Menge auch halbieren, dann brauch der Teig doppelt so lange, ist aber geschmackvoller
  • 3 EL Honig vegan: Agavendicksaft#
  • 1 EL Salz

Anleitungen

  • Das Mehl in eine große Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde machen. Wasser und Honig in die Mulde gießen.
  • Die Hefe hineinbröseln und 5 Minuten gehen lassen.
  • Salz und Olivenöl dazugeben.
  • Anschließend zu einem glatten Teig verarbeiten und in eine geölte Schüssel geben und gut 1 Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen. Der Teig sollte sich verdoppelt haben.
  • Den Teig auf eine bemehlte Unterlage geben und mit einer Metallteigkarte in 5-6 Stücke teilen. Meine Buns hatten 130-150 Gramm. Je nachdem wie groß dein Burger Bun werden soll, kann es auch mehr oder weniger sein.
  • Mit bemehlten Händen zu alle Enden in die Mitte des Teigfladens legen und straff aufrollen. Mit dem Schluss nach unten auf der bemehlten Unterlage oder auf ein mit Öl bepinseltes Backpapier legen.
  • Den Backofen incl. des Pizzasteins oder Backblech auf 230-250°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform auf den Boden des Backofens mit erhitzen. Die Teiglinge leicht bemehlen und abdecken. Für ca. 20 Minuten nocheinmal ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit eine Tasse Wasser abkochen. Wenn die Temperatur erreicht ist die Teiglinge auf Wunsch noch bemehlen und auf den Pizzasteing setzen und die Tasse heisses Wasser in die Auflaufform schütten.
  • Nach 15 Minuten den Backofen stoßlüften damit die heiße Luft entweichen kann und die Burger Buns bis zur gewünschten Bräune weiter backen.
    Anschließend heraus nehmen und auskühlen lassen. Erst im erkalteten Zustand aufschneiden.
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

Meine Backhelfer* für die Burger Buns Italian Style

Burger Bun für italienische Burger

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich je nach messbaren Erfolg eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für Euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst.

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!