Zimtschnecken ala wool roll breadHerrlich softe Zimtschnecken ala Wool Roll Bread (Wollknäul)

Die Technik der “Wool roll Bread” auf Deutsch “Wollknäul” hat es mir echt angetan. Ich habe ja schon vor kurzen einen Oster-Hefekuchen ( L I N K ) damit gezaubert und dachte mir dass es auch außerhalb der Osterzeit einen leckeren Hefekuchen geben kann. Dieses Mal mit einer Füllung aus Zimt/Zucker und weil ich es so gerne mag, noch etwas Back-Kakao. Warum der Back-Kakao? Ich finde, es macht den Geschmack richtig rund. Wenn Du keinen hast oder magst, kannst ihn auch weg lassen.

Dieses herrliche Wool Roll Bread ist eine schöne Alternative zum klassischen Hefezopf und wenn man den Kuchen so ansieht, sieht er nicht wirklich aus, wie aufgerollte Wollfäden? Er ist garnicht so kompliziert in der Herstellung. Schau Dir das Video, dort zeige ich Dir wie einfach es ist. Ohne Spezialwerkzeug etc. Ich habe versucht die Streifen mit einem Pizzaroller zu schneiden. Aber das funktionierte nicht so gut.  Deshalb habe ich mich für die Metall-Teigkarte (L I N K*) entschieden.

woll roll Bread

Bei dem Kuchen ist die Ruhezeit ganz wichtig. Denn er soll schön aufgehen. Je nachdem wie warm es bei Dir ist kann es etwas länger dauern oder schneller gehen. Ich stelle den Kuchen in den Backofen und mache die Backofenlampe an. Dann hat es dort mollige 30°C und da funktioniert es recht gut. Bei vielen neuen Backofen kann man die Lampe nicht alleine anschalten oder es ist ein LED-Licht im Backofen. Das wird dann nicht warm.

wool roll bread wollknäul    ZImtschnecken Rezept
Da reicht es den Backofen auf Auftau-Funktion zu stellen oder auf 50°C Ober-/Unterhitze vorzuheizen. Wenn die Form im Backofen steht, kannst du den Backofen ausschalten. So wird es nicht zu heiß und durch das Öffnen der Backofentür kann die erste, heiße Luft entweichen. Es sollte nicht mehr als 30°C Raumtemperatur zu haben. Ich stelle die Schüssel mit dem Teig auf einen Rost und lasse ihn dort ruhen. So gehe ich bei allen Hefeteigen vor. Es ist schon zu einer Routine geworden.

Das Video zur Herstellung der Zimtschnecken ala Wool Roll Bread:

Das Rezept der Zimtschnecken als Wool Roll Bread:

Die Zimtschnecken kannst Du auch vegan zubereiten. Ich habe es Dir die alternativen Zutaten ins Rezept mit dazu geschrieben.

Zimtschnecken als Wool Roll Bread

Anzahl 15 cm
Silke Silke

Zutaten

Teig

  • 250 gr Weizenmehl TYP 405 oder 550
  • 150 gr Milch (zimmerwarm) vegan: Mandeldrink / Sojadrink / Haferdrink
  • 15 gr Zucker
  • 30 gr Butter in Stückchen kalt vegan: Butter
  • 7-8 gr Frischhefe
  • 1 TL Salz

Außerdem

  • Milch zum Bestreichen und evtl. Mandelblättchen für die Deko

Füllung

  • 50 gr Zucker
  • 1 TL Ceylon-Zimt
  • 1 TL Back-Kakao optional

Herstellung

Teig

  1. Die Hefe in die Milch bröseln, umrühren und auflösen.
  2. Das Mehl, Zucker, Hefe in die Rührschüssel geben, Salz zufügen und die Milch langsam dazu geben. Alles gut verrühren (ca. 10 Minuten), die Butter stückchenweise zufügen. Den Teig gut durchkneten (gut 10 Minuten), sollte glänzen sein und die Teigschüssel sauber.

  3. Den Teig zugedeckt gut 1 Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen, er sollte sich verdoppelt haben.

  4. Den Teig in ca. 6-8 gleich große Stücke teilen. Zu Kugeln formen und auf einer bemehlten Arbeitfläche zu einem langen rechteckigen Teig ausrollen.

Herstellung des Kuchens

  1. Die Füllung (Zucker / Zimt und Back-Kakao) auf einem Drittel / max. die Hälfte des Teigstücks plazieren. Ca. 2cm am oberen Rand frei lassen.

  2. Den Rand auf die Füllung legen und bis zur Hälfte zweimal umklappen.
  3. Mit einer Metall-Teigkarte den restlichen Teig in schmale Streifen einstechen. Mit der Teigrolle darüber rollen. Die genmaue Anleitung siehst du im Video.

  4. Die Teigstücke in eine mit Backpapier ausgelegte Springform setzen.

  5. Die fertigen Röllchen mit Milch bepinseln und abgedeckt für 45-60 Minuten ruhen lassen. Der Teig sollte sich annähernd verdoppelt haben. Sonst lieber etwas länger gehen lassen.

  6. Mit Mandeln bestreuen und den Backofen auf 230°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Springform in den Backofen im unteren Drittel setzen und die Temperatur auf 180°C Ober-/Unterhitze drosseln.

  7. Für 20-25 Minuten backen ( je nach gewünschtem Bräunungsgrad).

  8. Den Kuchen 10-15 Minuten auskühlen lassen. Aus der Springform nehmen und komplett auskühlen lassen.

Meine kleinen Helferlein:

// Weitere Hefeteig-Rezepte findest Du hier: L I N K  //

// Du bist auf der Suche nach veganen Rezepten? Dann schau hier vorbei: L I N K //

Wool Roll Bread Rezept vegan

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.