veganes Spargelrezept

Spargel in Butter – aus dem Backofen

Ich wohne in einer der schönsten Spargelanbaugebiete Deutschlands. Die Spargelfelder rund um Schwetzingen sind nicht zu übersehen und ja, auch ich sehne jedes Jahr die Spargelzeit herbei. Für Spargel in Butter gegart!


Das ist mein Grundrezept für den ersten weißen Stangenspargel im Jahr. Wir sitzen an der Quelle und haben schon jede Menge ausprobiert. Hier findest Du noch mehr Rezepte für Spargel.

Alles in Butter, es gibt wieder Spargel

Wenn die ersten Erntehelfer auf den Feldern zu sehen sind, dann geht es auch schon bald wieder los. Mit dem größ0ten Vergnügen zum nahe gelegenen Spargelhof. Bei diesem Spargel Bauer wird der Spargel immer noch sehr traditionell angebaut und in einer eigens dafür hergerichteten Halle verkauft. Dort ist auch eine Spargel-Schälmaschine. Die Schalen kann man auf Wunsch auch mitnehmen, daraus koche ich immer gerne eine Spargelcremesuppe.


Meistens nehmen wir auf dem Spargelhof gleich noch neue Kartoffeln mit, die dürfen einfach nicht fehlen, bei Spargel in Butter.

Spargel in Butter Rezept

Welche Qualität nimmt man am besten für Spargel in Butter?

Es muss auch nicht immer die Handelsklasse 1 sein. Hier direkt auf den umliegenden Höfen gibt es eine hervorragenden Qualität. Da nehme ich gerne die zweite oder sogar dritte Klasse. Preislich sind die Bauern echt klasse, man zahlt nicht viel mehr wie im örtlichen Supermarkt und ich habe definitiv eine super frische Ware. Achtet darauf dass der Spargel gleichmäßg gewachsen ist und ca. 2-3 cm dick. Die Spargelstangen sind vom Aroma her schon sensationell lecker!

Spargel in Butter

Wieso den Spargel in Butter garen. Wird das nicht zu viel?

Klassisch wird der weiße Spargel in Wasser gegart. Das Schmeckt auch sehr lecker und war auch lange meine gewohnte Art den Spargel zuzubereiten. Durch das Garen in Butter können die Inhaltsstoffe des Spargel nicht verdampfen und Butter ist ein bekannter Geschmacksträger. Der Spargel wird sanft gegart und schmeckt hervorragend.

Wir haben uns immer eine Sauce Hollandaise zum Spargelgericht gegönnt. Die entfällt nun und weniger Butter hatte die auch nicht.

Spargel zubereiten ohne Spargeltopf

Klassisch wird der weiße Spargel in Wasser gegart. Aber dazu verwendet man einen Spargeltopf. Einen schlanken hohen Topf mit einem eingehängten Gitterkorb in dem der Spargel stehen kann. Nachdem mir selbst der Gitterkorb kaputt gegangen war, habe ich einfach eine Auflaufform genommen und den Spargel in Butter gegart. Fazit den Topf dürft ihr behalten.

Wieviel Spargel rechnet man pro Person?

Wir rechnen pro Person zwischen 250-300gr Spargel. Das ist immer verschieden. Je nachdem ob der Spargel als Hauptgericht oder als Beilage dient. Aber egal wie, er ist einfach lecker und zu wenig war das noch nie!.

veganes Spargelrezept

Schau dir mein Video zur Herstellung der Spargel in Butter an:

Viel Spaß mit meinem Rezept „Spargel in Butter“

veganes Spargelrezept

Spargel in Butter gegart

10 Minuten
40 Minuten
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Sterne anklicken zum bewerten

Silke
Kalorien 948 kcal
Fett 7 g
Eiweiss 7 g
Kohlehydrate 10 g

Zutaten

  • 500-600 g Spargel geschält
  • 250 g Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL Schnittlauch klein geschnitten

Anleitungen

  • Den Spargel schälen, falls dies noch nicht geschehen ist.
    Den Backofen auf 210°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Butter in einem Topf flüssig werden lassen.
  • Den Spargel in eine Auflaufform geben, die nicht zu groß ist. Die Spargelstange sollte gerade so hinein passen, sonst brauchst Du mehr Butter als nötig. Den Spargel salzen und zuckern.
  • Die flüssige Butter über den Spargel geben und die Auflaufform mit einem Deckel oder Alufolie verschließen.
  • In den vorgeheizten Backofen für ca. 30 -35 Minuten garen. Je nachdem wie dick deine Spargelstangen sind.
  • Den Spargen mit klein geschnittenem Schnittlauch servieren.

Notizen

  • Wir essen hierzu Kochschinken und Bullion-Kartoffeln
  • Der Spargel schmeckt aber auch ohne Schinken oder Fleisch!
  • Du kannst ihn auch mit einem Kalbschnitzel oder einen Fisch lecker servieren.
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

Wie gesund ist Spargel?

Spargel, egal ob grün oder weiß, ist sehr gesund. Er besteht überwiegend aus Wasser, etwa vier Prozent sind Kohlenhydrate und nur 0,2 Prozent sind Fette. Spargel pro Kilogramm nur ca. 150 Kalorien. Das macht ihn zu einem absoluten Schlankmacher.

// weitere Spargel-Rezepte findest Du hier: L I N K //

Backofenspargel

*Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst.

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!