einfacher Zitronenkuchen vom Blech

Saftiger Zitronenkuchen vom Blech

Ein Stück Kindheit steckt in diesem saftigen Zitronenkuchen vom Blech. Rührkuchen in jeder Form, aber Zitronenkuchen habe ich als Kind schon geliebt. Heute mag ich den cremigen Zuckerguss auf dem Kuchen vom Blech gar nicht mehr so gerne und habe nach Alternativen gesucht. Blechkuchen sind generell immer sehr einfach und richtig schnell gebacken. Diesen Zitronenkuchen habe ich dazu etwas aufgepeppt. Getrost nach dem Motto: „schenkt dir das Leben Zitronen, mache einen Zitronenkuchen vom Blech daraus!“ Das Sprichwort ist ebenfalls etwas aufgepeppt, dafür passt es aber perfekt! Ist man sonst gewohnt daß ein Blechkuchen eher trocken – wir sagen dazu staubig – schmeckt, ist meine Variante richtig saftig geworden.


Es geht nichts über einen kleinen Vorrat an Kuchen und Blechkuchen lässt sich hervorragend in kleinen Portionen bevorraten. Hier findest Du weitere Rezeptideen zu Blechkuchen

Wie wird der Zitronenkuchen saftig?

Der Zitronenkuchen vom Blech zählt zu den „trockenen Kuchen“ aber dieser Blechkuchen ist dennoch sehr saftig. Dafür sorgt ein Zitronensirup den Du ganz einfach herstellen kannst. Der Sirup ersetzt einen Zuckerguss, den man von vielen Varianten eines Zitronen Blechkuchen kennt Den Zuckerguss braucht mein Zitronenkuchen einfach nicht.


Zitronenblechkuchen Rezept

Meine besondere Zutat für den Zitronenkuchen vom Blech

Ich backe diesen Kuchen gerne mit Buttermilch, das gibt ihm zusätzlich eine frische Note und etwas weniger Kalorien. Wenn Du keine Buttermilch zur Verfügung hast, dann kannst Du auch eine normale Milch oder sogar Mineralwasser Alternativ dazu nehmen. Bei Buttermilch nehme ich auch gerne eine Messerspitze Natron mit dazu. Das macht den Zitronen Blechkuchen richtig fluffig.

Wieviel Kalorien hat ein Zitronenkuchen ?

Das kann man generell nicht sagen, denn es kommt darauf an wie groß und schwer ist dein Stück Kuchen. Dieses Rezept ist für ein ganzes Blech in der Größe von 32 cm x 40 cm gedacht. Da der Blechkuchen dann aber sehr flach ist, habe ich ihn in einer kleineren Form gebacken. So wird er etwas höher. Dafür schneide ich die Stücke dann etwa kleiner. Das kannst Du ganz nach Deinen Vorlieben entscheiden, wie groß Du die Kuchenstücke schneidest. Alle Angaben dazu findest Du im Rezept.

einfacher Zitronenkuchen vom Blech

Meine Erfahrungen mit dem Zitronenkuchen vom Blech

Ich habe eine kleinere eckige Backform verwendet, damit ich einen etwas höheren Kuchen bekomme. Auch weil manche Backbleche an der Seite eine Schräge haben, was dafür sorgt dass der Kuchen hier auch abfällt. Wenn Du das nicht möchtest kannst  Du einen einstellbaren viereckigen Backrahmen auf das Backblech setzen. Die Anschaffung eines Backrahmens hat sich schon sehr oft bezahlt gemacht. Dadurch wird der Zitronen Blechkuchen auf allen Seiten gleichmäßig dick und Du kannst die Höhe selbst bestimmen.

Ich habe den Zitronenblechkuchen mit gemahlenen Pistazien verziert, weil mir der Kontrast so gut gefällt. Geschmacklich ist die geringe Menge kaum zu schmecken. Alternativ kannst du Den Zitronenkuchen mit Erdbeeren, ganzen Pistazien oder geschlagene Sahne servieren. Du siehst der Kuchen ist so vielseitig und perfekt für eine Kaffeetafel.

Wie bewahre ich den Zitronenkuchen vom Blech auf?

Die meisten Blechkuchen sind aus Rührteig und die sind recht problemlos aufzubewahren. Den Kuchen kannst Du in Stücke schneiden oder komplett im Kühlschrank für einige Tage aufbewahren. Mein Zitronenkuchen vom Blech war auch am dritten Tag noch genauso saftig. Ich friere ihn auch Portionsweise ein. So habe ich immer ein Stück Zitronenkuchen parat.

Mein Video zur Herstellung vom Zitronenkuchen vom Blech:

Mein Rezept zur Herstellung von einem ganzen Blech Zitronenkuchen:

einfacher Zitronenkuchen vom Blech

Saftiger Zitronenkuchen vom Blech (32x39cm)

15 Minuten
30 Minuten
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Sterne anklicken zum bewerten

Silke
Kalorien 6893 kcal
Fett 71 g
Eiweiss 71 g
Kohlehydrate 915 g

Zutaten

Teig

  • 600 g Weizenmehl TYP 405
  • 400 g Butter oder Margarine
  • 350 g Zucker
  • 150 ml Buttermilch
  • 8 Stück Eier Größe "M"
  • 3 Stück Zitronen
  • 1,5 Päckchen Backpulver
  • 1/2 TL Vanillepaste
  • 1 Prise Salz

Außerdem

  • 150 g Wasser
  • 100 g Zucker

Anleitungen

Vorbereitung

  • Zitronen waschen und von 1,5 Zitronen die Schale abreiben und den Saft ausdrücken.
    Die restlichen Zitronen in dünne Scheiben schneiden. Mit den Scheiben kannst Du den Kuchen belegen. Je nachdem wie du den Kuchen später aufschneidest und jedes Stück Kuchen mit einer Scheibe Zitrone belegen möchtest, sind es zwischen 12-24 Scheiben.
  • Das Backblech einfetten und mehlieren oder mit Backpapier auslegen.
    Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Zubereitung

  • Butter mit Zucker, Vanillepaste und Salz schaumig aufschlagen. Anschließend die Zitronenschalen hinzufügen und die Eier einzeln einrühren. Erst wenn ein Ei in die Masse eingearbeitet ist, dann das nächste Ei mit dazu geben.
  • Anschließend Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Buttermilch zu der Butter-/Ei-Masse zufügen.
    Den fertigen Teig auf dem Backblech oder in dem Backrahmen verteilen und glatt streichen.
  • Im Backofen im unteren Drittel ca. 25-30 Minuten goldbraun backen.
    S T Ä B C H E N P R O B E!!!

Zitronen-Sirup

  • Wasser, Zitronensaft und Zucker aufkochen. Die Zitronenscheiben darin 2-3 Minuten köcheln lassen. Komplett auskühlen lassen, bis der Kuchen aus dem Backofen kommt.

Fertigstellung

  • Wenn kein Teig an dem Holzstäbchen hängen bleibt kann der Kuchen aus dem Backofen genommen werden. Kurz abkühlen lassen.
  • Die Zitronenscheiben aus dem Sirup nehmen und den Zitronen-Blechkuchen mit dem Sirup bestreichen bis er aufgebraucht ist. Dann die Zitronenscheiben auf dem Kuchen verteilen und komplett auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

// weitere Blechkuchen-Rezepte findest Du hier: L I N K //

// einfache Rührteig-Rezepte findest Du hier: L I N K  //

Zitronenkuchen vom Blech Rezept

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst.

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!