Butterkuchenstück

Butterkuchen ohne Hefe


Butterkuchen mit Buttermilch

Butterkuchen ohne Hefe, hört sich merkwürdig an, ist aber machbar und dazu super lecker. Dieser Blechkuchen ist herrlich weich und die Mandeln geben einen schönen Crunch. In diesem Kuchen werden bei mir  Kindheitserinnerungen wach. Sobald der Butterkuchen angeschnitten war, fehlte immer ein Stück. Wer das war? Mein Vater oder ich oder wir beide, das kam nie raus. Das Schöne an dem Kuchen ist, daß er keinen Hefegeschmack hat. Es ist eben ein Butterkuchen mit Buttermilch, aber ohne Hefe!

Du magst einfache Blechkuchen? Hier findest Du noch viele Rezept von mir.

Butterkuchen mit Mandeln und Sahne

Kuchen fürs Büro

Wenn der Butterkuchen ganz frisch aus dem Ofen kommt und herrlich duftet,  dann ist er einfach unschlagbar lecker. Er wirkt unscheinbar neben den Torten, doch er ist einer der ersten Kuchen am Kuchenbuffet der vergriffen ist. Diesen Blechkuchen ist aber auch eine schöne Erinnerung an das Wochenende denn er bleibt eineg Tage, luftdicht verpackt frisch. Ein Genuss im Büro für zwischendurch, herrlich!


Butterkuchenstück

Der Butterkuchen ist ein typisch Deutscher Tassenkuchen

Die Mengenangaben für diesen Kuchen werden in Tassen angegeben und ist daher immer etwas schwer umzurechnen. Wichtig ist vor allem dass immer die gleiche Tasse verwendet wird, sodaß sich die Größe / Menge im Verhältnis dadurch nicht ändert.

Eine Tasse aus der Zeit als dieses Rezept entstanden ist hatte ungefähr ein Volumen von 125 – 150ml.

Butterkuchen mit Mandeln und Sahne

Das ist das Geheimnis des saftigen Blechkuchens. Er hat knackige Mandeln und die Sahne, die nach dem Backen darüber kommt, hält ihn richtig saftig und macht einfach nur glücklich.


So, jetzt aber genug geschwärmt, hier kommen die Details für den einfachen Kuchen mit Buttermilch.

Butterkuchen Stück

Schau Dir mein Video zur Herstellung des Butterkuchen ohne Hefe an:

Blechkuchen verzieren

Um diesen Blechkuchen verzieren kannst Du ihn mit Puderzucker bestreuen oder auch mit Zuckerguss verzieren. Dazu Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und darüber sprenkeln.

Mein Rezept für den Butterkuchen mit Buttermilch:

Butterkuchenstück

Butterkuchen ohne Hefe

30 Minuten
Ruhezeit 0 Minuten
20 Minuten
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Sterne anklicken zum bewerten

Silke
Kalorien 4377 kcal
Fett 76 g
Eiweiss 76 g
Kohlehydrate 85 g

Zutaten

Teig

  • 4 Tassen Weizenmehl TYP 405
  • 2 Tassen Buttermilch
  • 1,5 Tassen Zucker
  • 3 Stück Eier
  • 1,5 Päckchen Backpulver

Belag

  • 500 ml Sahne zimmerwarm
  • 300 gr Mandeln gehobelt
  • 125 gr Butter kalt
  • 1 Tasse Zucker

Anleitungen

  • Den Backofen auf 200Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eier und Zucker schaumig schlagen und mit den restlichen Zutaten zu einen glatten Teig verarbeiten. Dafür nutze ich einen Handschneebesen, damit die Luft im Teig erhalten bleibt. Das Backblech oder die Backform mit Backpapier ausschlagen. Den Teig darauf verteilen.
  • Für den Belag Mandeln und Zucker mischen. Auf dem Teig verteilen und die Butter in kleine Stückchen  großzügig dazu.
    Bei mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen (je nach gewünschter Bräune etwas mehr oder weniger).
  • Nach dem Backen sofort aus dem Backofen nehmen und mit flüssiger Sahne übergiessen. Es kann sein (je nach Mehl) das der Teig auch etwas mehr Sahne verträgt. Ihr merkt das, wie schnell die Sahne in den Teig einzieht. Das muss man austesten.
    Mind. 20 Minuten auskühlen lassen, so verteilt sich die Sahne im Teig gleichmässig und hält ihn feucht.
    Guten Appetitt!

Notizen

  • 1 Tasse ist zwischen 125-150 0ml je nach Ausführung.
  • Wenn Ihr einen gerade Rand haben möchtet dann backt den Kuchen in einem Backrahmen oder eine Springform.
  • Für den Belag darf ruhig etwas Zimt unter den Zucker, das schmeckt frisch.
  • Wer mag, kann auch etwas abgeriebene Zitronenschale (BIO) in den Teig geben. Dadurch wird er herrlich zitronig ohne penetrant nach Zitrone zu schmecken.
  •    Für die fruchtige Variante können auch Schattenmorellen oder klein geschnitten Äpfel direkt auf den Teig gegeben werden und anschliessend noch die Zucker/Mandelmischung obendrüber. Das ist auch sehr lecker….
 
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!
ungebackener Butterkuchen
frisch gebackener Butterkuchen ohne Hefe
Butterkuchen Stück

Meine Backhelferlein*:

Wie halte ich den Blechkuchen frisch?

In Frischhaltefolie verpackt kannst Du ihn im Kühlschrank einige Tage frischhalten.


Butterkuchen einfrieren

Dazu den Kuchen oder die Kuchenstücke auskühlen lassen und in Gefrierbeutel verpacken. So kann der Butterkuchen ohne Probleme eingefroren werden und hält gut mehrere Monate im Gerfrierschrank.

// weitere Rührkuchen-Rezepte findest Du hier: L I N K //

// noch mehr Rezepte mit Buttermilch: L I N K //

Butterkuchen

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.


8 Kommentare zu „Butterkuchen ohne Hefe“

  1. Hallo Silke,
    ich würde gerne den Butterkuchen nachbacken. Wie groß sind denn die Tassen zum abmessen?
    Ich hoffe, er ist so lecker, wie er aussieht. Ohne Hefeteig kommt mir sehr entgegen, da mein Mann kein Hefeteig
    möchte, aber Butterkuchen soll es schon sein.

    1. Hallo Daniela,
      schön dass Du den Butterkuchen nachbacken möchtest. Ich nehme dazu immer ganz normale Kaffeetassen. Also keine xxl-Tassen oder so. Ganz einfache Tassen, die Du für den Alltag nutzt.
      Verrätst Du mir, wie dein Kuchen geworden ist?
      Liebe Grüße
      Silke

  2. Sehr lecker, kam bei meinen Kollegen wirklich gut an. Zwei Bleche waren in 1 h verputzt 🙂

    1. WOW das freut mich riesig Diana! Schön das er so gut ankam! 😉
      Danke für deinen Kommentar 😉
      LG Silke

  3. Habe heute den Butter kuchen nach gebacken . Sehr sehr lecker . Ein Traum vom Blech <3

    1. Vielen lieben Dank für Deine Nachricht. Es freut mich sehr das er so gut ankommt!
      Ich wünsche Dir einen tollen Sonntag.

      LG Silke

  4. Seit ich diesen Kuchen kenne, ist er mein absoluter Favorit geworden.
    Ich habe ihn schon -zig Mal gemacht, und egal für welchen Anlass: Alle sind immer total begeistert.
    Jetzt mache ich ihn nächstes Wochenende zum Adeventskaffee, und ich probiere dazu die Variante mit klein geschnittenen Äpfeln und werde in den Teig ein wenig Lebkuchengewürz zugeben. Bin schon gespannt, wie das schmeckt! 🙂
    Liebe Grüße aus Hockenheim

    1. Lieber Guido,

      es freut mich ungemeint das die Meine Kuchen so schmecken. Das spornt einen wirklich an!
      Es wird jedes Wochenende einen Kuchen geben. So wie auch heute ein neues Rezept online gekommen ist. Dieses Rezept musste ich schon sooft backen. Der Pornokuchen ist einfach optimal für alle Schokoladenfans.
      Viele Grüße nach Hockenheim 🙂

Kommentarfunktion geschlossen.

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst.

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!