Leckere Quiche mit grünem Spargel ala Axel

Aprilwetter im Mai. Aktuell ist es bei uns so unbeständig und kühl, daß wir Lust auf ein Essen haben, daß eigentlich mehr in die Herbst- und Winterzeit passt. Quiche mit grünem Spargel.

Des einen Leid ist des anderen Freud. Je mehr es hier in der Spargelregion regnet umso größer ist das Angebot an grünem Spargel, denn der braucht mehr Feuchtigkeit als der weiße Spargel um zu sprießen. Das haben wir von dem Bauernhof erfahren, wo wir unseren Spargel kaufen.

So kamen wir auf die Idee den grünen Spargel nicht zu braten (LINK) oder in einer Tarte (LINK) zu verarbeiten, sondern in einer Quiche. Eigentlich hat mein Mann mich damit überrascht und so stammt diese Variante und damit das Rezept von ihm. Wie ist es bei euch? Liebt ihr auch grünen Spargel und könnt Ihr euch auch vorstellen den in einer Quiche zu genießen? Ich darf Euch verraten, es war ein Träumchen und das Wetter ist mir heute sowas von angenehm egal. Eure Silke.

Das Rezept ist eine Abwandlung von unserer Quiche mit Frühlingszwiebeln (LINK). Um die Garzeit im Backofen besser auf die kurze Garzeit des grünen Spargel abzustimmen wurden die Zutaten, außer dem Spargel geschmort bzw. gekocht. Dann kann man auch festkochende Kartoffeln verwenden, anstelle den weichkochenden in meinem Frühlingszwiebel-Quiche-Rezept.

Rezept für die Quiche mit grünem Spargel:

Wir haben für eine Auflaufform mit 28 cm Durchmesser ca. 200 gr Spargel verwendet. Die dekorative Anordnung des grünen Spargel auf der Quiche, haben wir vorher in der noch leeren Auflaufform festgelegt. Die Spargelstiele haben wir entsprechend gekürzt und in kurzen Stücken  zusammen mit dem Lauch in der Pfanne gedünstet. Wichtig ist es die Quiche im Backofen zu Beginn vollständig mit Alufolie abzudecken, damit der die Farbe behält. Der grüne Spargel wird erst nach 25 min der Hitze vollständig ausgesetzt. Dadurch bleibt er schön bissfest, so wie die meisten grünen Spargel am liebsten essen. Nach Belieben kannst du die Quiche mit grünem Spargel noch mit Tomaten und geröstetem Sesam verfeinern.

Quiche mit grünem Spargel (28 cm Durchmesser)

Prep Time 45 Minuten
Cook Time 30 Minuten
Anzahl 4

Zutaten

Teig

  • 100 g Weizenmehl TYP 405
  • 50 g weiche Butter
  • 25 g Parmesan oder Pecorino / Höhlenkäse etc. fein gerieben
  • 4 EL Wasser
  • 1 TL Thymian getrocknet
  • 1/2 TL Salz etwas weniger, je nachdem wie kräftig der Käse ist

Füllung

  • 200 g grüner Spargel
  • 1 Stange Lauch
  • 3-4 mittelgroße Kartoffeln festkochend
  • 1 Zehe Knoblauch optional
  • 30 ml Gemüsebrühe

Guß (Royal)

  • 120 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 4 Stk. Eier Größe M
  • Salz/ Pfeffer / Muskatnuss
  • 30 g geriebenen Käse (Parmesan / Höhlenkäse / mittelalter Gouda etc..)

zusätzlich

  • 20 g geriebenen Käse (Parmesan / Höhlenkäse / mittelalter Gouda etc..) Nach 25 min am Rand der Füllung verteilen

Herstellung

Teig

  1. Alle Zutaten für den Teig in eine große Schüssel geben und mit einem Handrührgerät zu einer homogenen Massen verrühren. Mit den Händen zu einem Kloß formen und in eine Frischhaltefolie wickeln. Im Kühlschrank mind. 30 Minuten ruhen lassen.

Füllung

  1. Die Kartoffeln als Ganzes kochen, schälen, in 1-2 cm breite Würfel schneiden.

  2. Lauch putzen und in schmale (0,5cm breite) Ringe schneiden, Knoblauch fein schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen den Lauch mit dazu geben und anschwitzen.

    Den Knoblauch mit dazu geben und farblos dünsten. Zum Schluß die Kartoffel mit dazu geben, durchmischen und vom Herd nehmen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Royal

  1. Alle Zutaten außer den Käse zu einer homogenen Masse mischen. Zum Schluß den Käse unterheben. Mit den Gewürzen kräftig (!!!) abschmecken.

Fertigstellung

  1. Den Backofen auf 180-200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig etwas größer als die Tarteform ausrollen und auf ein Backpapier legen. Mit dem Backpapier in die Tarteform legen. Der Teig darf ruhig überstehen.

    (Siehe "YouTube Rezepte Silkeswelt" findest du das Video unter Quiche mit Frühlingszwiebeln, es ist die gleiche Vorgehensweise)

  2. Den gedünsteten Lauch und die Kartoffeln auf den Teigboden geben und die Royal darüber gießen. Die grünen Spargelstangen nach Belieben anordnen und leicht in die Füllung drücken, damit der Spargel nicht verbrennt.

  3. Die Tarte darf jetzt für 25 Minuten abgedeckt mit Alufolie ins unteren Drittel des Backofen garen.

  4. Nach 25 MInuten die Alufolie entfernen und den restlichen Käse am Rand der Royal verteilen.

  5. Weiter 5-10 MInuten bei gleicher Temperatur und gewünschtem Bräunungsgrad fertig backen.

Welche Zutaten fallen Dir noch zu dem Rezept ein? Hinterlasse uns einen Kommentar wie Deine Quiche geworden ist. Das Kommentarfeld findest Du unterhalb des Beitrags. Gaaaanz unten!

Meine kleinen Helferlein:

// weitere herhafte Ideen findest Du hier: L I N K //

// Du suchst nach vegetarischen Rezepten? Schau hier: L I N K //

 

Rezept für Quiche mit grünem Spargel

 

 

*Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen

 

0 Kommentare

Wie hat Dir das Rezept gefallen? Ich freue mich über Deinen Kommentar.