Klassische Remoulade

Klassische Remoulade

Fast nichts geht ohne sie

Die klassische Remoulade ist einfach universell, als Brotaufstrich oder Dip. Genauso einfach ist sie herzustellen. In diesem Beitrage zeige ich Dir, wie sie gemacht wird.

Klassische Remoulade Rezepte-SilkesWelt.de

Eine Tasse voll klassische Remoulade

Die Remoulade in der Tasse ist ein Überbleibsel aus der Zeit meiner ersten eigenen vier Wände, in denen es hinten und vorne an ausreichend Ausstattung gefehlt hat. Wenn ich dann eine klassische Remoulade nach Omas Rezept angerichtet habe, kam sie immer in die Tasse, weil man mit dem Henkel in der Hand so doll dippen kann.


Dazu essen wir Omas Remoulade

Die klassische Remoulade ist ein Relikt aus meiner Kindheit und aus der Zeit bei meiner Oma. Vielleicht kennt Ihr noch die Schinkenröllchen, gefüllt mit Remoulade? Die waren auf jedem kalten Buffet zu finden. Zu einem panierten Fisch gehört für mich eine Remoulade, genauso wie eine Scheibe Zitrone und mein einfacher Kartoffelsalat. Da haben schon früher meine Kinderaugen geleuchtet und das tun sie noch heute. Aber auch unter so manches belegtes Brötchen gab es immer einen großen Klecks Remoulade. Denn die Remoulade gibt dem belegten Brötchen eine gute Würze und eine gewisse Schlotzigkeit.

Klassische Remoulade Rezepte-SilkesWelt.de

Ein Klecks Freude, dazu schmeckt Remoulade

Aber auch unter so manches belegtes Brötchen gab es immer einen großen Klecks Remoulade. Denn die Remoulade gibt dem belegten Brötchen eine gute Würze und eine milde saure Cremigkeit. Eine klassische Remoulade passt aber auch zu panierten Fisch, Pilzen, Käse oder mit Bratkartoffeln, Sülze und Rollmops. Wie Du siehst, ist sie sehr vielfältig und sowohl mit, als auch ohne Fleisch genießbar.

Der Eierschneider macht das Schneiden viel leichter. Sei es bei Eiersalat, Remoulade oder auch um Tomaten und Pilze gleichmäßig zu schneiden.
  • 🍳【Upgrade-Material】 Der Eierschneider besteht aus einer hochwertigen Aluminiumlegierung für Basis und Griff. Der 304-Edelstahldraht wird mechanisch gepresst, um den Hobel robuster und langlebiger zu machen.
  • 🍳【Kompakt und praktisch】 Ergonomisches Design mit perfektem Eierschlitz. Legen Sie einfach das hartgekochte Ei in den Hobel und drücken Sie leicht darauf, schneidet Eier mit Leichtigkeit, sauber und gerade, glatt durch. Einfach für Alt und Kinder zu bedienen.
  • 🍳【Mehrzweck】 Der multifunktionale Eierschneider eignet sich nicht nur hervorragend für gekochte Eier, sondern kann auch schnell und einfach Kiwi, Erdbeeren, Käse, Butter, Pilze usw. basierte Vorspeisen.
  • 🍳【Leicht zu reinigen】 Das hohle Bodendesign macht es sehr einfach zu reinigen, einfach mit Wasser abspülen und mit einem feuchten Tuch abwischen und auch spülmaschinenfest.
  • 🍳【Kundendienst】 Das BIBURY-Team bietet einen 1-jährigen Kundendienst. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir werden unser Bestes geben, um Ihnen eine zufriedenstellende Lösung zu bieten.

Meine Zutaten für Remoulade

Die Basis ist eine Mayonnaise, die kann selbstgemacht sein oder auch gekauft. Dazu kommen noch Essiggurken, saure Sahne, hart gekochte Eier und Gewürze. Dazu Kräuter Deiner Wahl. Der Unterschied zwischen den verschiedenen Remouladen sind oft Nuancen. Sei es, dass die klassische Remoulade noch zusätzlich mit etwas Zitronensaft oder Essig abgeschmeckt wird. Aber auch Paprikapulver oder Currypulver gibt der Remoulade eine ganz eigene Note. An Kräuter verwende ich am liebsten etwas Petersilie, Schnittlauch oder im Frühjahr etwas frisch gepflückten Bärlauch.

Klassische Remoulade Rezepte-SilkesWelt.de

Der gute Rest

Eine Tasse voll Remoulade reicht natürlich für mehr als ein Mittagessen und so ergibt es ich meistens, dass der gute Rest dann am Abend auf ein Stück Brot oder Laugengebäck kommt. Ganz nach dem eigenen Gusto wird dann belegt und mit einem Klecks klassische Remoulade bereichert. So kommen auch noch kleine Reste weg, die alleine eher doch sehr fade schmecken würden.

Eier kochen, wie und wie lange

Die Eier kommen in den Kochtopf, sobald das Wasser darin kocht. Dabei sollten sie genügend Platz haben und vorsichtig in das kochende Wasser gehoben werden. Zum Beispiel mit einem Schaumlöffel. Die Kochzeit für ein hart gekochtes Ei beträgt dann, je nach Größe des Eies, neun bis zwölf Minuten. Ein Ei der Größe S braucht weniger als zehn Minuten, ein Ei der Größe L rund elf Minuten und das Ei der Größe M war bei uns nach zehn Minuten Kochzeit, genau richtig. Mein Tipp, ein klassischer Eiersalat hat mehr Geschmack vom Ei, wenn man die Eier nur kurz abschreckt und dann abkühlen lässt. Wenn sie noch handwarm sind, kann man sie gut pellen und noch besser schneiden.

Mein Rezept für die klassiche Remoulade

Klassische Remoulade

Klassische Remoulade

10 Minuten
Abkühlen 10 Minuten
10 Minuten
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Wie gefällt Dir das Rezept?

Silke
Kalorien 298 kcal
Fett 4 g
Eiweiss 4 g
Kohlehydrate 2 g
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Abkühlen 10 Minuten
Rezept für 4 Personen

Kochutensilien

  • 1 Kochtopf
  • 1 Schaumlöffel
  • 1 Schneidbrett und Messer
  • 1 Schüssel

Zutaten

Remoulade

  • 2 Eier Größe M
  • 140 g Mayonnaise
  • 50 g Saure Sahne
  • 2 Gewürzgurken
  • 1 EL Gurkenwasser
  • 7 Kapern
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

Eier hart kochen

  • Das Wasser im Topf zum Kochen bringen. Die Eier mit einem Schaumlöffel vorsichtig in den Topf legen. Eier der Größe M, 10 Minuten lang hart kochen. Eier der Größe S eine Minute weniger und Eier der Größe L eine Minute mehr.
  • Die Eier nach der Kochzeit herausnehmen, kurz in kaltem Wasser abschrecken und abkühlen lassen.

Remoulade zubereiten

  • Die Eier handwarm pellen, in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und die Scheiben gleichmäßig würfeln. In eine Schüssel geben.
  • Die Gewürzgurken in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und die Scheiben gleichmäßig würfeln. In eine Schüssel geben.
  • Die Kapern klein hacken.
  • Die Eier, Gurken und Kapern mit der Mayonnaise, Gurkenwasser und Sauerrahm vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Guten Appetit wünscht Rezepte-SilkesWelt.de
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

Meine Kochhelfer* für klassische Remoulade

Klassische Remoulade und was drunter?

Wir lieben selbst gemachte Soßen und Dips. Zusammen mit leckeren Snacks, frischen Salaten und knuspriges aus der Pfanne . Dabei macht es kein Unterschied ob ich das alles selbst gemacht haben oder mir was leckeres gekauft und dann schnell zusammen gestellt habe. Viel Spaß beim Stöbern.

veganer Kartoffelsalat

Einfacher Kartoffelsalat

Fischfilet mit Kräuterkruste

Fischfilet mit Kräuterkruste

Fischstäbchen ganz groß

Fischstäbchen ganz groß

Rezepte für die Super Bowl Party

Rezepte mit gesunden Snacks

Klassische Remoulade Rezept aus den 60er

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich je nach messbaren Erfolg eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für Euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.

Klassische Remoulade Rezepte-SilkesWelt.de

3 Kommentare zu „Klassische Remoulade“

  1. Hallo, liebe Freunde !!
    ich hab da eine Fraage: wieso „Gurkenwasser“ an die Remlouladensauce ??????? Ich nehm da entweder neutralen Essig, oder reife Zitronen. Das schmeckt viel besser (meine Gäste sind mir das wert!!).

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-Mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst

 

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!