Rezept ohne Gelatine

Kirschschnitten ohne Gelatine

Kirschschnitten ganz schnell und ohne Gelatine

Manchmal muss es schnell und einfach sein. Dann darf es auchmal ein Kuchen mit Kirschen aus dem Glas sein. Diese Kirschschnitten stehen den frischen Kirschen in nichts nach! Und ein Hingucker sind die Kirschschnitten alle mal!

Die wichtigsten Inhalte für Dich zusammen gefasst

Kirscheschnitte Rezept

Süßkirschen im Glas

Ich bekam zufällig Süßkischen im Glas zu kaufen und da man das recht selten findet, habe ich sie gleich mitgenommen. Firsche Kirschen sind am besten, doch auch Kirschen aus dem Glas haben immer noch einiges an Vitamine und Mineralien zu bieten. Die bekanntesten Kirsch im Glas sind die Schattenmorellen (auch Weichselkirsche genannt), doch Vorsicht! Schattenmorellen sind Sauerkirschen! Sie sind dunkelrot und haben haben viel Säure!
Die eingemachten Süßkirschen haben mit der Schattenmorellen nicht viel zu tun. Doch was macht man damit? Griesbrei und Kirschen sind ja ganz nett aber mir war nach etwas Cremiges. Mein Mann liebt Käsesahne aber ein ganzer Kuchen sollte es nicht werden. Doch damit hatten wir schonmal die Richtung. Es wird cremig und quarkig werden. Ich hatte letztes Jahr Erdbeerschnitten gebacken und genau so etwas sollte es dieses Jahr auch wieder sein. Nur diesmal nicht mit einem Biskuit, sondern einem leichten Rührteig.

Angebot
Damit entkernt man die Kirschen ganz einfach.
  • Rasches Entkernen - Dieser Küchenhelfer entkernt frische und konservierte Kirschen schnell und einfach und teilt sie in einem Schritt in kuchengerechte Stücke
  • Qualität - die langlebige Zink-Druckguss Qualität ist solide und überzeugt massiv verchromt mit einem schlichten und edlen Design
  • Praktisch - mit einem Hebel lässt sich der Entkerner zusammendrücken und platzspraned aufbewahren
  • Pflegeleichte Ausführung - Der praktische Kirschkernentsteiner kann nach dem Einsatz mühelos und vollständig unter fließendem Wasser gereinigt werden
  • Lieferumfang - Leifheit Kirschentkerner ProLine, Entsteiner Handgerät, Artikelnummer 3156

Kirschen aus dem Glas oder lieber frische Kirschen?

Nichts ist schöner als frische Kirschen! Da kommen Kindheitserinnerungen hoch. Die Bäume, die voller roten Kirschen hängen! Wie gerne sind wir da hochgeklettert und haben erstmal 5 Kirschen gleichzeitig in den Mund gestopft, bevor eine Kirsche im Korb gelandet ist. Aber das war egal, denn es waren ja genug Kirschen am Baum. Nach dem Pflücken tat erstmal der Bauch weh, denn er war voll mit ganz vielen, leckeren Kirschen. Dann kam das lästige Entsteinen. Das war eine Arbeit, da haben wir Kinder uns gerne gedrückt. Die Oma hat die Kirschkerne mit einem gekonnten Schnitt mit dem Messer aus der Kirsche entfernt. Meine Mutter hatte später dann einen Kirschentkerner. Damit ging es schon um einiges einfacher.

Rezept ohne Gelatine

Ab wann gibt es die ersten Kirschen?

Sommerzeit ist Kirschenzeit. Je nach Sorte gibt es ab Juni die ersten Kirschen zu kaufen. Ich halte mich an ein altes Sprichwort, dass sich auf die Spargelzeit bezieht. „Spargel tot, Kirschen rot“ Am Johannitag endet die Spargelzeit und damit startet auch die Kirschenzeit. Ganz klar, dass es auch ein bisschen auf das Wetter ankommt.

Kann man Süßkirschen durch Sauerkirschen oder Schattenmorellen ersetzen?

Ja, das geht. Aber dann muss man die Creme entsprechend abschmecken. Denn andere Kirschen haben auch einen anderen Säuregehalt. Daher die Creme mit den Kirschen zusammen probieren. Wenn Du dann kein saures Gesicht machst, dann passt es. Aber bitte bedenke, je kühler dein Kühlschrank, je mehr Süße wird verschluckt. Das hängt mit den Geschmacksknospen zusammen. Je kälter etwas ist, je weniger Aroma hat es. Gut gekühlt schmecken die Kirschschnitten am Besten!

Rührteigboden im Backrahmen backen

Gesagt, getan! Nur hatte ich den falschen Backrahmen genommen. Er ließ sich nicht optimal verstellen, die Teigschnitten waren schmaler und höher, als sich der Backrahmen einstellen ließ. Daher achte darauf, welchen Backrahmen und wie Du verwendest. Bei einem Backrahmen ist es mir auch sehr wichtig, dass er einfach zu reinigen ist und man ihn platzsparend aufbewahren kann. Je, nachdem was für einen Teig darin gebacken wird, muss so ein Backrahmen sehr stabil sein. Wenn das Blech zu dünn ist, kann sich ein Backrahmen verbiegen und das Ergebnis ist dann auch nicht sehr schön. Gerade wenn man einen Kuchen aus Hefeteig darin backt, sollte der Backrahmen das ohne Problem halten. Denn wenn der Kuchen im Backofen aufgeht, kann ein dünnes Blech sich verbiegen und unschöne Dellen ausbilden. Ich habe es auch schon geschafft, dass ich einen einfachen Backrahmen beim Abtrocknen verbogen habe. Das war es dann! Also lieber etwas mehr ausgeben und man hat ewig etwas von seinem Backrahmen.
Not macht erfinderisch und ich habe meinen Backrahmen ausgetrickst. Das Malheur siehst Du im Video unterhalb von diesem Text! Mir war nicht klar, dass Backrahmen so unterschiedlich sein können. Inzwischen habe ich mir den passenden Backrahmen* für dieses Rezept gekauft, den habe ich Dir hier verlinkt, sodass Dir dieses Missgeschick erspart bleibt!

Passend zu den Kirschen habe ich auch die Marmelade / Konfitüre gewählt. Da ich süße Kirschen habe, habe ich hier eine säuerliche Marmelade als Aufstrich gewählt. Das ergänzt sich recht gut. Wenn Du saure Kirschen verwendest, dann würde ich eine süße Marmelade wählen.

Der perfekte Backrahmen für alle Blechkuchen. Mein Geheimtipp für Dich.
  • Hochwertiger extra hoher eckiger Backrahmen aus Edelstahl mit geschützter Klemmfunktion und Skala, durch drehen der Welle wird der Verschluss geöffnet oder geschlossen
  • Länge: 25 - 46 cm, Breite: 17 - 32 cm, Höhe: 7,5cm, verstellbar & fixierbar- komplett ausgezogen entspricht es der Größe eines Backblechs
  • Spülmaschinengeeignet, Fruchtsäurefest, Rostfrei, zerlegt können die Einzelteile platzsparend aufbewahrt werden
  • Für ein halbes Blech Rezepte für Kuchen mit 28 cm Ø nutzen, für ein ganzes Blech das doppelte Rezept
  • Premium Qualität durch rostfreien Edelstahl - Made in Germany

Kirschschnitten mit Rührteig

Statt einen Biskuit habe ich mich für einen sehr leichten Rührteig entschieden. Du kannst aber auch gerne den Biskiut aus den Erdbeerschnitten nutzen. Der funktioniert auch sehr gut. Außerdem möchte ich auf Gelatine verzichten und das geht bei diesem Rezept ganz leicht.

Kirschschnitten Rezept ohne Gelatine

Welches Mehl für Rührteig?

Dieser Rührteig für die Kirschschnitten, ist ein sehr leichter Kuchenteig. Dafür eignet sich ein Weizenmehl TYP 405 oder 550 aber auch ein Dinkelmehl TYP 630 oder ein glutenfreies Universalmehl. Gerade der Rührteig ist sehr flexibel.

Wie lange backe ich einen Rührteig?

Der klassische Napfkuchen, Rührkuchen oder auch Sandkuchen braucht ungefähr 45 Minuten bis 1 Stunde. Hier entscheidet die Stäbchenprobe darüber wann der Kuchen fertig ist. Selbst wenn er sehr braun ist, kann der Teig noch roh sein. Dann sollte man den Kuchen abdecken und weiter backen bis die Stäbchenprobe gelingt.
Für die Kirschschnitten wird der Teig ohne Fett gebacken und auch nur sehr dünn sein. Da braucht der Teig zwischen 10-12 Minuten.

Sahnecreme ohne Gelatine, geht das?

Alternative zu Gelatine ist oft San-apart aber auch das nutze ich hier nicht. Der Fettgehalt der Sahnecreme gibt schon einiges an Festigkeit, den Rest übernimmt dabei das Sahnesteif. Sahnesteif und San-apart sind sich sehr ähnlich. Einfach zu der Sahne mit einrühren und aufschlagen. Da die Kirschschnitten mind. 2 Stunden gekühlt werden, haben sie wunderbar Zeit fest zu werden.

Mein absoluter Backhelfer:

San-apart, agar agar, Gelatine und Sahnesteif wann verwende ich was?

Es gibt einen grundsätzlichen Unterschied, wann gewisse Gelierhilfen eingesetzt werden. Der Hauptunterschied ist die Temperatur. Wird etwas aufgekocht, dann ist Gelierzucker, agar agar oder Stärke eine Möglichkeit. Beides wird einige Minuten mitgekocht, um die volle Wirkung zu erreichen.
Gelatine kommt erst beim Abkühlen zum Einsatz. Es löst sich bei warmer Flüssigkeit oder Creme auf, darf auf keinen Fall mitgekocht werden! Bereits beim Erkalten zeigen sie ihre Gelierkraft.

San-apart und Sahnesteif werden in kalten Produkten eingesetzt. Beides ist sich sehr ähnlich, sowohl in der Zusammensetzung, wie auch im Zuckergehalt. Es wird beim vollständigen Auskühlen seine Bindekraft zeigen. Dazu werden die Kuchen und Desserts über längere Zeit im Kühlschrank gestellt.

Video zur Herstellung der Sahne-Kirschschnitten ohne Gelatine:

Rezept zum Speichern und Ausdrucken der sahnigen Kirschschnitten ohne Gelatine:

Rezept ohne Gelatine

Sahne – Kirschschnitten

30 Minuten
Ruhezeit 2 Stunden
12 Minuten
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Wie gefällt Dir das Rezept?

Silke
Kalorien 361 kcal
Fett 11 g
Eiweiss 11 g
Kohlehydrate 42 g
Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 12 Minuten
Ruhezeit 2 Stunden
Rezept für 8 Stück

Kochutensilien

  • 1 Backrahmen
  • 1 Handmixer
  • 1 Teigschaber
  • 1 Topf
  • 1 Schneebesen

Zutaten

Teig

  • 120 gr Weizenmehl TYP 405
  • 70 gr Zucker
  • 15 gr Speisestärke
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 4 Stück Eier Größe "M" getrennt
  • 4 EL kaltes Wasser

Füllung

  • 450-470 gr Magerquark
  • 200 gr Schlagsahne (kalt!)
  • 200 gr Schmand
  • 100 gr Zucker
  • 1 Glas Kirschen (Abtropfgewicht 360gr, es werden ein paar übrig bleiben. Den Saft nicht wegschütten. Er wird im Topping gebraucht)
  • 3-4 EL Kirschkonfitüre (gehäuft)
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder 1/4 TL Vanille-Extrakt
  • 2 Päckchen Sahnesteif

Topping

  • 250 ml Kirschaft (evtl. mit Wasser auffüllen)
  • 2 EL Zucker
  • 1 Päcken roter Tortenguss

Fertigstellung

  • 50 gr Schokolade (Zartbitter oder Vollmilch)

Anleitungen

Teig

  • Den Backofen auf 200 Ober-/Unterhitze vorheizen. Eiweiß und Wasser in eine Schüssel geben, schaumig rühren. Den Zucker einrieseln lassen und zu einer festen Masse aufschlagen.
    Anschließend die Eigelbe einzeln in die Eischneemasse einrühren.
  • Die restlichen Zutaten direkt auf die Eimasse lieben und mit einem Handschneebesen vorsichtig unter die Eimasse heben.
  • Ein Backlech mit Backpapier auslegen und mit einem Backrahmen auf 30x36cm auskleiden. Falls Du keinen Backrahmen hast, kannst Du den Teig auch komplett aufs das mit Backpapier ausgelegte Backblech streichen und die Ränder später begradigen.
  • Den Teig im unteren Drittel für 10-12 Minuten hellbraun backen. Heraus nehmen und auskühlen lassen.
  • Den Teig halbieren und einen Teig in einen Backrahmen oder rechteckige Springform einspannen. Darauf achten dass die braune Seite des Teiges "unten" ist und zur Seite stellen.

Füllung

  • Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen. Magerquark, Schmand, Vanillezucker und Zucker zu einer cremigen Masse verrühren. Sahnesteif mit 5-6 EL des Kirschsaftes Klümpchenfrei verrühren und in die Quarkmasse zu einer homogenen Masse verrühren.
    Die Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.
  • Auf den Boden des Rührteigs die Kirschkonfitüre dünn verteilen. Mit den Kirschen belegen. Die Quarkmasse auf den Kirschen verteilen. Mit einer Winkelpalette glatt streichen und die zweite Hälfte des Bodens darauf legen, sodaß die braune Seite "oben" ist.

Topping

  • Den roten Tortenguß, wie auf der Packung beschrieben, kochen und über einen Löffel auf den Teig verteilen. Gut verteilen und mind. 2 Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen.

Fertigstellung

  • Den Kuchen aus dem Kühlschrank holen mit einem heißen Messer am Rand entlang fahren und den Backrahmen entfernen.
  • Ein hohes Gefäß mit heißem Wasser befüllen. Ein Messern darin aufwärmen, abtrocknen und heiß einmal der Länge nach halbieren. Und in acht Stücke teilen.
  • Dafür die Schokoladen zerkleinern und im Wasserbad (oder in der Mikrowelle) schmelzen. Mit einer Gabel lange Fäden über die einzelne Stücke ziehen.

Notizen

  • Du kannst auch weiße Schokolade zum überziehen nutzen.
  • Wenn Du keinen roten Tortenguss als Überzug magst, dann kannst Du auch Puderzucker oder Back-Kakao darüber streuen.
  • Statt Kirschen kannst Du auch andere Früchte nehmen und die Konfitüre dementsprechend darauf abstimmen.
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

Rezept mit frischen Kirschen

Rezept für Kirschtartelettes

Kirschtartelettes mit frischen Kirschen

Wenn Du gerne mit frischen Kirschen bäckst. Dann sind die Tartelettes mit der Pistaziencreme und den frischen Süßkirschen vielleicht auch eine Überlegung wert?
Die Tartelette-Boden kann man fertig kaufen oder selber backen. Ich habe Dir mein Rezept für die Tartelette-Boden mit dazu geschrieben. Du kannst sie wunderbar einfrieren und nach Bedarf mit einer Creme und Früchten füllen….

Diese Blechkuchen sind bei Euch ganz hoch im Kurs

Vielleicht hast Du Lust, noch ein bisschen zu stöbern? Ich lade Dich ein, diese Blechkuchen-Rezepte anzusehen. Sie sind gerade bei Euch sehr hoch im Kurs. Das verraten die Aufrufzahlen. Viel Spaß beim Stöbern.

schneller Zitronenblechkuchen

Zitronenkuchen

Apfelkuchen vom Blech

Saftiger Apfelblechkuchen

Kokoskuchen Rezept

Kokoskuchen

 Noch mehr Rezepte für Dich, findest Du hier

Da sind alle meine Rezept in einer Übersicht für Dich zusammengestellt. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Stöbern.

Meine Rezepte mit Kirschen

Rezepte mit Kirschen

Oma`s kuchen backen

Rezepte mit Rürteig

Rezept für Sahne Kirschschnitten
Kirschschnitten ohne Gelatine Rezepte-SilkesWelt.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-Mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst

 

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!