ErdbeerschnitteFruchtige Erdbeer-Biskuitschnitten ohne Gelatine

Ja, die Erdbeerzeit ist einfach herrlich und ich zeige Dir heute eine leckere Version, die Du problemlos mit gefrorenen Früchten herstellen kannst. Somit auch außerhalb der Erdbeerzeit genießen darfst.

Rezept für Bisquit

Es ist wirklich einfach aber soooo lecker. Das funktioniert natürlich auch mit anderen Früchten und der kleine Hunger nach einem Kuchen ist gestillt. Diese Biskuitschnitten sind wirklich einfach und ohne Gelatine.

Biskuitschnitten ohne Gelatine

Video zur Herstellung der Erdbeer-Biskuitschnitten

Verwendete Geräte:

Fruchtige Erdbeerschnitten

Silke Silke

Zutaten

Teig

  • 6 Stück Eier
  • 140 gr Zucker
  • 100 gr Weizenmehl TYP 405
  • 1 Prise Salz
  • 100 gr gehobelte Mandeln optional
  • 20 gr Zucker optional

Füllung

  • 300 gr Erdbeeren TK
  • 150 gr Gelierzucker 2:1
  • 350-400 gr Schlagsahne
  • 1-2 Päckchen Sahnesteif optional

Herstellung

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen. Das fertige Eiweiß zur Seite stellen.

  2. Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen und das Mehl darüber sieben. Das Eiweiß in 3 Protionen unterheben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech streichen. Mandeln mit 20gr. Zucker mischen und die Hälfte des Teigens damit bestreuen und ca. 8-10 Minuten goldbraun backen.

  3. Aus dem Ofen nehmen in zwei gleichgroße Hälften teilen und vom Backpapier abziehen. Die Hälfte mit den Mandeln in die gewünschte Schnittengröße teilen. Dazu den länglichen Mandelbiskuit in 4-5 gleich breite Stücke teilen und diese in der Mitte noch einmal durchschneiden und komplett auskühlen lassen.

Füllung

  1. Für die Füllung die angetauten Erdbeeren in einen Topf geben und mit dem Gelierzucker aufkochen. Unter rühren gut 4 Minuten köcheln lassen. Gelierprobe! (dafür etwas der heißen Erdbeermasse auf einen Unterteller geben, leicht abkühlen lassen und nachsehen ob sie gelieren). Mit einem Pürierstab pürrieren bis eine samtige Massen entsteht. Wer auf Nr. sicher gehen möchte, gibt die Masse durch ein Sieb.

  2. Das Erdbeerpüree gut abkühlen lassen, bis sie leicht zu gelieren beginnt. Den Biskuitboden in einen Kuchenrahmen geben. Jetzt kann das Erdbeerpüree darauf verteilg werden. Darauf achten dass die Ecken auch gut gefüllt sind. Gut auskühlen lassen.

  3. Die Sahne steifschlagen und mit einer Lochtüllen auf die erkaltete Erdbeermasse geben. Es geht auch ohne Lochtüllen. Dafür einfach die Sahne darauf verteilen und darauf achten dass sie gleichmäßig verstrichen ist.

  4. Den Mandelbisuit darauf verteilen und noch etwas im Kühlschrank anziehen lassen.

  5. Vor dem Servieren den Backrahmen entfernen und mit Puderzucker besteuben.

Zusatzinfo / Tipps

  • Wenn Du es noch fruchtiger magst, kannst Du weitere 200-300gr klein geschnittene Früchte unter das fertige, leicht ausgekühlte Erdbeerpüree geben. Oder direkt auf das bereits verstrichene Püree verteilen.
  • Zu den Erdbeeren passt Vanille sehr gut, daher darf auch in das Erdbeerpüree oder auch in der Sahne etwas Vanille-Extrakt oder Vanillezucker hinein.
  • Wenn Du noch einen optischen Hingucker haben magst, dann ergänzen sich gehackte Pistazienkerne sehr gut zu den Erdbeeren. Diese einfach auf die Sahne oder auf den Mandelbiskuit streuen.
  • Statt Erdbeeren, funktioniert es auch mit Aprikosen / Heidelbeeren / Himbeeren oder Waldfrüchten.

// weitere Erdbeer-Rezepte findest Du hier: L I N K //

// weitere Biskuit-Ideen findest Du hier: L I N K //

Sahneschnitte ohne Gelatine

Erdbeerschnitten Rezept

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.