einfache Brötchen backenEinfache Brötchen mit 4 Zutaten (Übernachtgare)

Wenn nur normales Mehl zur Hand ist und es dennoch am nächsten Morgen frische Brötchen geben soll, dann ist dieses Rezept genau richtig.

Je nachdem wie groß Ihr sie haben möchtet könnt Ihr 60-80 Gramm Brötchen daraus machen. Ihr braucht dazu nur 4 Zutaten, die habt Ihr bestimmt in Eurer Küche. Und wenn Ihr ein paar Brötchen übrig habt, dann fiert sie einfach ein. Kurz aufgebacken habt Ihr ein tolles Frühstück, selbst am Sonntag.

Dann lasst uns anfangen.

Verwendete Produkte*:

Rezept zur Herstellung:

5 von 1 Bewertung
Speichern

Einfache Brötchen

Anzahl 10 Stück
Author Silke

Zutaten

  • 500 gr Mehl TYP 405
  • 330 ml Wasser Zimmertemperatur
  • 8-10 gr Frischhefe
  • 10 gr Salz

Herstellung

Am Vorabend


  1. Die Hefe in etwas Wasser auflösen. Mehl und Salz mischen, anschließend in eine Schüssel geben und auf kleiner Stufe kneten. Das Wasser langsam dazu geben. Sobald das Wasser eingearbeitet ist, die Geschwindigkeit erhöhen. Den Teig solange kneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht, der sich leicht von der Schüssel löst. Das kann gut 10 Minuten dauern.


  2. Anschließend den Teig in eine geölte Teigwanne geben und über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank.

Am Backtag


  1. Den Teig aus dem Kühlschrank holen und gut 20 Minuten aklimatisieren (ruhen) lassen. Anschließend die 60-80 gr schwere Teiglinge mit einem Teigspatel (aus Metall) abstechen und rund wirken (scheifen).



  2. Auf einer bemehlten Unterfläche 20 Minuten abgedeckt (mit einem Bäckerleinen) ruhen lassen. Den Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Pizzastein (ersatzweise ein Backblech) und eine Auflaufform oder eine andere hitzebeständige Schüssel auf den Boden des Backofens miterwärmen.



  3. Nach den 20 Minuten die Teiglinge noch einmal flach drücken und eine Seite über die andere Klappen. Gut verschliessen und spitz zulaufen lassen.

    Mit dem Schluß nach unten weitere 20 Minuten ruhen lassen.



  4. Die Teiglinge mit Wasser besprühen und mit Mohn / Sesam oder Salz bestreuen. Die Teiglinge nun auf den Pizzastein geben (beim Backblech bitte mit Backpapier auslegen) und kochendes Wasser (100-200 ml) in die Auflaufform geben. Sofort die Backofentür schliessen und 15-18 Minuten knusprig backen.

Zusatzinfo / Tipps

einfache Brötchen     einfache Brötchen   wie mache ich einfache Brötchen

einfache Brötchen

  • Die Brötchen lassen sich gut einfrieren. Dazu "hell" fertig backen und auskühlen lassen. Nach dem Auftauen einfach mit etwas Wasser besprühen und im heißen Backofen (120-150°C) kurz aufbacken.
  • Die Form der Brötchen könnt Ihr ganz individuell gestalten.
  • Wer mag, kann sie auch mit Käse oder anderem überbracken.

schnelle Brötchen

wie backe ich einfache Brötchen

*Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen