arabischer Apfelkuchen RezeptEinfacher arabischer Apfelkuchen

Dieser Apfelkuchen ist sowas von einfach. Dazu brauchst Du nur einen großen Apfel (oder zwei kleine Äpfel). Die anderen Zutaten hast Du bestimmt Zuhause.

Ich hatte mal wieder nur einen Apfel übrig und wußte nicht so ganz was ich damit anstellen sollte. Außerdem hatte sich noch Besuch angekündigt und einen schnöden Rührkuchen wollte ich nicht backen. Es sollte mal etwas Anderes werden. Da habe ich mich an ein Video erinnert, das ich vor einer gefühlten Ewigkeit gesehen hatte.

In dem Video ging es um eine Kombination aus einem Apfel, Rührteig und Pudding. Die Optik war Klasse und mit einem Apfelkuchen kann man nichts falsch machen oder? Also ran ans Werk! Die Springform von 22cm gefettet und mehliert. Los gehts!

In meinem Video zeige ich Dir wie einfach der Arabische Apfelkuchen herzustellen ist. Das Rezept findest Du unterhalb des Beitrags. Du kannst das Rezept speichern oder ausdrucken, ganz wie Du magst.

Wenn Du Fragen hast oder Du mir einfach einen Kommentar hinterlassen willst, wie Dir das Rezept gefallen hat, scrolle doch weiter runter. Ich freue mich auf Dich. Deine Silke.

Rezept für Apfelkuchen mit Rührteig

Video zur Herstellung vom arabischen Apfelkuchen:

 

Rezept zur Herstellung vom arabischen Apfelkuchen:

Arabischer Apfelkuchen (22cm Springform)

Silke Silke

Zutaten

Teig

  • 1 Ei
  • 1 Eiweiss
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 ml Pflanzenöl
  • ca. 50 - 75 ml kalte Milch
  • 180 g Weizenmehl Type 405
  • 2 TL Backpulver (10g)

Pudding

  • 250 ml Milch
  • 15 gr Speisestärke
  • 50 gr Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder etwas Vanille-Extrakt optional
  • 1 Eigelb

Außerdem

  • 1 Stück großer Apfel (oder zwei kleine Äpfel)
  • 50 gr gehackte Mandeln
  • Puderzucker

Herstellung

Pudding

  1. Das Eigelb mit dem Zucker und Vanillezucker mischen und verrrühren. Etwa die Hälfte der Speisestärke zu der Eimischung geben. Etwas Milch mit dazu geben und klümpfchenfrei verrühren. Sobald das geschehen ist, die restliche Speisestärke mit dazu geben.

    Auch jetzt wieder klümpchenfrei verrühren und die restliche Milch mit in den Topf geben. Die Ei-Milch Mischung erhitzen und unter Rühren aufkochen. Sobald die Pudding-Masse dick wird, vom Herd ziehen.

    Durchrühren und mit einem Stück Frischhaltefolie bedecken und auskühlen lassen.

Teig

  1. Eiweiss, Ei, Zucker, Salz und Öl in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer gut durchmischen. Das Mehl mit dem Backpulver portionsweise direkt über die Ei-Öl Mischung sieben und verrühren. Dabei die Milch dazu geben. Soviel bis eine zähe Masse entstanden ist.

Fertigstellung

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Den Boden der Springform habe ich mit Backpapier ausgelegt, das erleichtert später das herausnehmen. Den Rand buttern und mehlieren.

    Den Apfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in ca. 1cm große Würfel schneiden.

  3. Die Apfelwürfel in der Springform verteilen. Den Teig darüber geben und glatt streichen.

  4. Die Puddingmasse mit dem Handmixer durchrühren bis sie cremig wird und in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Wenn Du das nicht hast, dann tut es auch ein Gefrierbeutel bei dem Du eine Ecke abschneidest.

    Nun auf den Teig eine Spirale darauf spritzen. Mit gehackten Mandeln bestreuen.

  5. Im Backofen auf der untersten Schiene ca. 30-35 Minuten backen. S T Ä B C H E N P R O B E!!!

    Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker besteuben.

Zusatzinfo / Tipps

  • Wenn Du dem Kuchen eine Mandelnote geben magst. Dann gibst Du 3-4 Tropfen Bittermandelöl mit hinein.
  • Die Äpfel mit etwas Zimt mischen, das gibt dem Kuchen eine schöne Note.
  • Statt Äpfel kannst Du auch Birnen nehmen, die noch recht fest sind.

einfacher Apfelkuchen

Meine Backhelfer für den Arabischen Apfelkuchen:

// weitere Rührteig-Rezepte findest Du hier: L I N K //

// noch mehr Apfel-Rezepte findest Du hier: L I N K //

8 Kommentare

  1. Romy

    Klingt lecker und sieht toll aus, werde das Rezept ausprobieren. Unsere Äpfel sind jetzt reif. LG Romy

    Antworten
    • Silke

      Das freut mich total liebe Romy. Ich hoffe er schmeckt Dir genauso gut wie uns. LG Silke

      Antworten
  2. Erika

    Hallo Silke, dein Rezept gefällt mir gut und ich wollte gleich in deinen Blog schauen, ob es noch so tolle Rezepte von dir gibt. Aber ich konnte die Seite nicht öffnen. Gibt es einen Grund dafür?

    Antworten
    • Silke

      Hallo Erika, vielen Dank für Deine Nachricht. Wir hatten heute leider Probleme mit unserem Server. Dabei sind auch solche Fehler aufgetreten ,wie Du sie beschreibst. Jetzt sollte alles wieder wie gewohnt funktionieren.

      Antworten
  3. Sabiene

    Ich glaube, dieser Kuchen gelingt sogar mir! 😉
    LG
    Sabiene

    Antworten
    • Silke

      Na aber sowas von!!
      Das schaffst Du ganz locker!
      VG Silke

      Antworten
    • Anette Korz

      Hallo, als absoluter Fan von Apfelkuchen muss ich den ausprobieren. Aber mit einer Backform 22 cm komme ich nicht weit. Gibt es eine Umrechnung auf 26 cm Springform? Grüße Anette

      Antworten
      • Silke

        Hallo Anette,

        auf meiner Seite findest Du eine Umrechnungstabelle für verschiedene Größen. Schau mal hier -> https://rezepte-silkeswelt.de/umrechnungstabelle.
        Viel Spaß beim nach backen. Schreib mir doch noch einmal wie er Dir gelungen ist. Liebe Grüße Silke

Wie hat Dir das Rezept gefallen? Ich freue mich über Deinen Kommentar.

Rezept für arabischer Apfelkuchen ohne Butter
* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.