Zitronensterne RezeptEinfache Zitronensterne / Buttergebäck mit Zitrone

Dieses Rezept ist sehr einfach und gelingsicher. Dazu sehen sie auch noch echt süß aus. Und wenn Du sie beschriftest, ja dann werden sie zu richtigen kleinen Boten. Sie können aufmunter und trösten oder einfach nur ein Strahlen ins Gesicht zaubern.

So viele Eigenschaften in einem Plätzchen. Das geht und das geht sehr einfach. Ohne lange Wartezeit. Das Rezept habe ich hier entdeckt: L I N K und dieses Jahr kam ich endlich dazu es nachzubacken.

Die gebackenen Emojis sind echt sowas von süß. Natürlich kannst du sie auch ohne Zitrone backen, evtl. mit etwas Vanille-Extrakt. Damit die Plätzchen knackig bleiben, sollten sie in eine luftdichte Dose verpackt werden. Sonst werden sie weich. Sie bleiben gut 3-4 Wochen frisch.

Das Video zur Herstellung der Zitronensterne:

Und hier ist das Rezept zu den Zitronenkeksen:

Zitronensterne

Author Silke

Zutaten

  • 250 gr Weizenmehl TYP 405
  • 125 gr Butter oder Margarine (weich)
  • 100 gr Zucker
  • 1 Stück Ei (Größe M)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 Stück Abrieb einer Zitrone

Außerdem

  • bunte Schokoladenlinsen
  • 50-80 gr dunkle Schokolade für die Gesichter

Herstellung

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Butter, Zucker und Zitronenabrieb schaumig rühren. Das Ei dazu geben.

    Mehl mit Backpulver mischen und in zwei / drei Portionen unter die Buttermischung geben. Gut und schnell durchrühren.

  3. Den Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsflächte geben. Noch einmal durchkneten und 2-3mm dick ausrollen.

  4. Die Sterne mit einem Plätzchenausstecher aus dem Teig stechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Eine Schoko-Linse in die Mitte des Sterns legen und einen Sternzacken nach innen klappen. So das er die Schoko-Linse hält.

  5. Das Blech im unteren Drittel des Backofens ca. 10 Minuten hellbraun backen.

  6. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und die Schokolade in einer Schmelzschüssel im Wasserbad schmelzen. Die Sterne verzieren und luftdicht verpackt verschließen.

Zusatzinfo / Tipps

  • wenn Du keine Zitrone magst, kannst Du auch Orange verwenden oder es ganz weg lassen.
  • die Sterne mit Schokolade verzieren und in Nüsse / Kokosraspeln tauchen ist auch sehr lecker

Meine Backhelfer:

// weitere Cookie / Plätzchen Rezepte findest Du hier: L I N K //

* Affiliate Links.
Amazon ist ein Affiliate Links. Ihr unterstützt mich damit, da ich einen kleinen Anteil am Verkaufserlös eurer Bestellung erhalte. Für euch kostet das Produkt dadurch nicht mehr.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.