Blitz- Schneller Streuselkuchen ohne Hefe

Schneller Streuselkuchen


Blitzschneller Streuselkuchen ohne Hefe

Manchmal muss es einfach flott gehen und da ist so ein schneller Streuselkuchen perfekt um ganz prompt etwas auf den Kaffeetisch zu zaubern. Blitzschnell, denn ohne Hefe im Teig kann der Kuchen sofort gebacken werden.

Magst Du schnelle Blechkuchen? Hier findest Du noch jede Menge weiterer Blechkuchen-Rezepte.


Oma`s saftiger Blechkuchen mit Buttermilch. Meine Tipps für Dich

Die Buttermilch macht den Kuchen schön leicht wie ihn meine Großmutter gerne und oft gebacken hat. Manchmal auch mit Früchten aber so Natur mag ich ihn am liebsten. Das Geheimnis warum der Streuselkuchen so schön saftig ist, ist der Sahneguß. Nach dem Backen kommt ein ganzer Becher Sahne darüber. Sie zieht in den heißen Kuchen ein und gibt ihm die nötige Feuchtigkeit.

Ein schneller Streuselkuchen bei weniger Temperatur im Backofen gebacken

Kennt ihr das auch, herrliche Streusel überall bis runter auf den Teppichboden. Streusel haben bei richtiger Temperatur gebacken die Eigenschaft den Kuchen schön zu schmücken und leicht krachig zu schmecken. Dafür sind sie aber auch leicht zu verlieren und finden sich nach dem Kuchenschmaus fast überall wieder. Mein schneller Streuselkuchen wird deshalb auch bei weniger Temperatur gebacken. Dann sinken die Streusel etwas ein, verlieren nichts an Geschmack und bleiben dafür aber auf dem Kuchenstück.

Wie bewahre ich den Streuselkuchen am besten auf?

Du kannst ihn in Frischhalte- Folie oder Beutel einwickeln und im Kühlschrank oder in einem kühlen Raum aufbewahren. So bleibt er einige Tage frisch. Aber ich garantiere Dir, lange ist davon nichts übrig.


Kann man den Streuselkuchen einfrieren?

Na klar! Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, kannst Du ihn am Stück oder einzelne Kuchenstückchen in Gefrierbeutel oder eine Gefrierbox bestücken und damit einfrieren.

Schneller Streuselkuchen immer wieder anders

Du kannst dem Teig oder den Streusel immer wieder andere Aromaten zufügen und somit immer wieder abwandeln. Sei es mit Zitronen oder Orangenabrieb. Auch Zimt und Vanille oder auch Bittermandelaroma sind schöne Begleiter für die Streusel und den Kuchen.

Mein Video zur Herstellung „Schneller Streuselkuchen“

Mein Rezept „Schneller Streuselkuchen“ vom Blech:

Blitz- Schneller Streuselkuchen ohne Hefe

Schneller Streuselkuchen ohne Hefe (Blechkuchen 26x38cm)

15 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde
30 Minuten
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Sterne anklicken zum bewerten

Silke
Kalorien 6009 kcal
Fett 86 g
Eiweiss 86 g
Kohlehydrate 863 g

Zutaten

Streusel

  • 275 g Weizenmehl TYP 405
  • 200 g Butter kalt und in Stückchen
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Teig

  • 400 g Weizenmehl TYP 405 oder 550
  • 250 ml Buttermilch
  • 180 g Zucker
  • 3 Stück Eier Größe "M"
  • 1,5 Päckchen Backpulver
  • 1/3 TL Vanillepaste oder ein Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Außerdem

  • 200 ml Schlagsahne

Anleitungen

Streusel

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät oder den Händen zu Streusel verarbeiten.
  • Ganz wichtig:
    Der Teig muss homogen sein. Also keine Butterstückchen oder Mehlnester dürfen mehr vorhanden sein. Die Streusel kühl stellen und den Teig vorbereiten.

Teig

  • Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
    Eier mit einer Prise Salz, Zucker und Vanilleextrakt schaumig, cremig aufschlagen. Wenn die Eimasse schön dick und hell geworden ist, dann ist es richtig.
  • Nun ganz kurz die Buttermilch einrühren. Mehl mit Backpulver mischen und direkt über die Masse sieben. Mit einem Teigschaber oder dem Handrührgerät auf langsamster Stufe unter die Eimasse heben.

Fertigstellung

  • Den Backrahmen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen. Auf die Maße 36x25cm einstellen und den Teig hinein gießen.
    Die Streusel auf dem Teig verteilen und ab in den Backofen.
  • Im unteren Drittel ca. 20-30 Minuten backen. Je nachdem wie braun Du den Kuchen haben magst. Die Sahne aus dem Kühlschrank holen.
  • Mit dem Blech aus dem Backofen nehmen und gleich mit der Sahne übergießen. Komplett auskühlen lassen.
  • Mit Puderzucker bestreuen oder Zuckerglasur oder pur. Je nachdem wie Du ihn genießen magst.
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

Meine Backhelfer* für Schneller Blechkuchen

Wie verteile ich den Teig am einfachsten?

Um einen Teig oder eine Creme in einem Backrahmen oder Springform gleichmäßig zu verteilen nutze ich gerne diese Streichhilfe*. Ich komme damit besser zurrecht als mit einer Winkelpalette da sie einen längeren Griff hat und handlicher ist. Damit komme ich besser in die Ecken. Somit ist der Rand nicht dünner und in der Mitte viel zu dick.


Zur Info: Ich habe meine Streichhilfe selbst gekauft und bin von ihr überzeugt. Sonst würde ich sie Euch nicht empfehlen.

Weitere Rezepte findest Du hier (LINK)

Streuselkuchenrezept schnell und einfach

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich je nach messbaren Erfolg eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.


2 Kommentare zu „Schneller Streuselkuchen“

  1. Oh wie lecker, der sieht so gut aus!! Da hätte ich jetzt direkt Lust darauf, habe aber heute schon einen Zitronenkuchen gebacken, dann muss ich diesen aber auch mal ausprobieren. Streußelkuchen ist so lecker und dazu noch schnell, das ist perfekt.
    LG Melissa von http://www.melissawxc.de

    1. Hallo Melissa,
      Zitronenkuchen ist auch etwas mega leckeres. Probiere den Streuselkuchen aus. Du wirst ihn lieben!
      Hab eine schöne, neue Woche.
      LG Silke

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst.

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!