Schnelle Focaccia direkt vom Grill

Schnelle Focaccia direkt vom Grill


Brot backen im Grill, das geht sehr einfach mit meiner – schnelle Focaccia direkt vom Grill Rezept. Dazu nutze ich die Wärme der Holzkohle, bevor alles andere auf den heißen Rost kommt. Ist Dein Grill groß genug, geht das natürlich gleichzeitig mit anderem Grillgut. Ich habe meinen kleinen Keramikgrill, der für zwei Personen perfekt reicht. Daher grille ich das Brot gene wenn die Kohle noch keine Temperatur hat oder alles schon fertig gegrillt ist, dann nutze ich die Restwärme.

Was sollst Du mit soviel Brot? Na, das was Du nicht brauchst kannst Du einfrieren. Dazu mehr im Text weiter unten.

Du bist auf das Rezept gestossen weil Du Focaccia genauso liebst wie ich? Hier geht es zu meinem italienischen Focaccia Tradizionale Rezept.


Focaccia direkt vom Grill – das leckerste Grillbrot

Focaccia selber machen ist garnicht so schwer wie man denkt! Das leckereste Grillbrot passt einfach zu vielen Gelegenheiten besonders im Sommer dazu. Warme Foccacia direkt vom Grill. Stell dir vor der herrliche Duft von frischen Kräutern aus dem Garten, Tomaten, Zwiebeln und eine leichte Prise Meersalz. Welches Grillbrot kann das schon bieten? Da kommt jeder ins schwärmen, wenn der Duft vorbei zieht und die Grill Party so langsam volle Fahrt aufnimmt.. In diesem Rezept zeige ich Dir mein schnelles Focaccia Rezept, welches du ganz einfach nachmachen kannst. Auch dann wenn ihr euch spontan zum grillen verabredet habt.

Eine schnelle Focaccia direkt vom Grill – wie toll ist das denn?

Die Idee eine Foccacia direkt vom Grill, ist entstanden, weil ich seit einem Jahr einen kleinen Keramik Holzkohle Grill im Einsatz habe. Immer wenn wir schon lange mit den gegrillten Köstlichkeiten fertig waren, ist der Grill noch richtig heiß. Die Hitze muss man doch irgendwie nutzen können? Vor dem nächsten BBQ habe ich mir einen Hefeteig vorbereitet und ausreichend Teiglinge geformt. Mit ein wenig ausprobieren, kann ich Euch heute meine neuestes Rezept für die schnelle Focaccia direkt vom Grill präsentieren.

Die schnelle Focaccia direkt vom Gas- oder Holzkohlegrill

Die Focaccia kannst du auf jeder direkten Wärmequelle genauso herstellen wie ich das mache. Wichtig ist, daß dein Grill einen Deckel hat. Ich habe Holzkohle Briketts im Einsatz und beginne bereits mit dem backen, kurz bevor die Kohle richtig durchgeglüht ist. Das werden dann die ersten Focaccia direkt als Grillbeilage. Die Restwärme nach dem Grillen, reicht oft noch locker zum backen für 5-6 Focaccia.

Grillbrot direkt grillen

Focaccia Rezept BBQ

Bei direkter Hitze gart das Grillbrot direkt über der Glut. Direkte Hitze eignet sich deshalb besonders zum für meine schnelle Focaccia direkt vom Grill. Das Grillbrot wird schnell fertig gebacken, brennt aber auch schnell an. Deshalb musst Du den Grill gut im Auge behalten!

Meine Erfahrungen beim Backen auf dem Grill

Wir backen die ersten Focaccia bevor die Glut richtig heiß ist und die restlichen wenn die Glut nach dem Grillen schon etwas nachlässt. Bitte bleibt dabei, damit Euch die Focaccia nicht von unten verbrennt.
Bewährt hat sich für mich ein einfaches Pizzablech mit Löchern. Meine Backhelfer findest Du weiter unten in diesem Beitrag.
Die Löcher im Pizzablech begünstigen meiner Meinung nach den Auftrieb in der Focaccia, begrenzen aber auch die Zeit der Wärme Einwirkung von unten auf dem Grill. Ich bedecke nach 2/3 der Backzeit, die Focaccia mit der Alufolie nicht ganz, damit die Wärme von unten nach oben weiterhin abziehen kann. Die Focaccia wird oben nur fertig aber nicht braun gebacken.


Das Ergebnis ist einen untern knusprige, mit leichten Röstaromen bis nach oben durchgebackene, weiche und fluffige Focaccia. Mit einem wunderbar gegarten Topping aus Kräutern, Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch. Herrlich!

Womit ich meine schnelle Focaccia am liebsten belege

Das zeige ich Dir in meinem Video. Schau es Dir doch gleich mal an, hier oder auf Youtube. Der Unterschied zu einem Grillbrot oder einem Fladenrot, ist für mich, daß die Focaccia mit viel Ölivenöl, herrlichen frischen Kräutern, Zwiebeln, Tomaten, Knoblauch und sogar Kartoffeln belegt wird. Natürlich immer nach persönlichem Geschmack und Vorlieben. Aber da sind Deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt. Geschmacklich macht das einen riesigen Unterschied zu einem Grillbrot und die schnelle Focaccia direkt vom Grill, ist damit nicht nur eine Sättigungsbeilage!


Nicht nur eine schnelles Grillbrot – Focaccia einfach einfrieren

Ich nutze wie gesagt auch die Restwärme in meinem Keramikgrill und backe mir bis zu 8 Focaccia mit einmal den Grill aufheizen. Dazu nehme ich die doppelte Teigmenge aus dem Rezept um 8 Focaccia zu backen. Danach lasse ich sie ausreichend auskühlen um sie dann direkt einzufrieren.
Bei Bedarf heize ich dann meinen Backofen auf 200 °C Ober-Unterhitze vor und schalte ihn bei erreichen der Temperatur wieder aus. Die Hitze reicht um nach fünf bis sieben Minuten Backzeit, zwei knusprig frische Foccacia servieren zu können. Wir schneiden uns die Focaccia dann in acht kleine Stücke und knabbern sie am liebsten abends, auf der Terasse zu einem kräftigen Primitivo.

Schau Dir mein Video zur schnellen Focaccia direkt vom Grill an:

Mein Rezept für die schnelle Focaccia direkt vom Grill:

Schnelle Focaccia direkt vom Grill

Focaccia direkt vom Grill

20 Minuten
Ruhezeit 2 Stunden 15 Minuten
15 Minuten
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Sterne anklicken zum bewerten

Silke
Kalorien 481 kcal
Fett 14 g
Eiweiss 14 g
Kohlehydrate 101 g
Rezept für 4 Stück

Zutaten

Zutaten

  • 500 g Mehl Typ 550
  • 350 ml Wasser kalt
  • 8 g Olivenöl
  • 7 g Hefe
  • 10 g Salz
  • 5 g Zucker

Zutaten für das Topping (nach persönlichem Geschmack)

  • 1 Zwiebel
  • 4-6 Datteltomaten
  • 2 EL gehackte Kräuter oder Kräutermischung
  • Chili
  • Olivenöl
  • Knoblauch

Anleitungen

Teig vorbereiten

  • Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit der Küchenmaschine auf kleinster Stufe gleichmäßig kneten. Dabei 2/3 des Wasser dazu geben und den Rest Schluckweise. Bis das Wasser komplett vom Teig aufgenommen ist.
  • Die Küchenmaschine 3 min auf maximaler Stufe den Teig kneten lassen, damit der Teig warm wird und die Hefe besser arbeiten kann. Der Teig muss beim Kneten lange Gluten ziehen und sich von der Schüssel lösen. Dann wird er perfekt. (Zusätzlich mache ich gerne den Fenstertest, siehe Video)
  • Den Teig in eine eingeölte verschließbare Schüssel geben. Alternativ in der Rührschüssel belassen und abdecken. Den Teig in der Schüssel an einen warmen Ort zwei Stunden gehen lassen. Idealerweise in den Backofen bei maximal 30 °C.
  • Das Volumen des Teigs sollte sich verdoppelt haben. Nach eine Stunde dehnen und falten.

Dehnen und falten

  • Dazu mit geölten Fingern den Teig von außen nach innen in die Mitte ziehen ohne dass der Teig reißt. Dies von allen vier Seiten wiederholen. Zum Schluß greife ich in der Mitte unter den Teig und hebe ihn hoch und falte ihn so einmal zusammen.

Teiglinge formen

  • Den Teig auf einer bemehlten Unterlage in vier gleichmäßige Stücke aufteilen.
  • Die Teiglinge an allen 4 Seiten mit den Teigenden in die Mitte den Teiges ziehen, so daß durch die Spannung eine runde Kugel entsteht und mit zwei Fingern zusammen drücken. Die Teig-Kugel auf der bemehlten Unterlagen leicht kreisend schleifen, sodaß sich die Teigenden noch mehr verschließen und sich mehr Spanung auf den Teig aufbaut.
  • Die Teiglinge von beiden Seiten mit Olivenöl bestreichen und mit den Händen in das Pizzablech 2-3 cm, dick flach drücken. Mit den Fingerspitzen gleichmäßig tiefe Dellen drücken. -Achtung nicht zu tief drücken sonst brennt der Teig auf dem heißen Grill an der Stelle durch – etwas Olivenöl in die Dellen träufeln.
  • Die Teiglinge nach Herzenslust belegen (siehe Topping).

Backen ( Alle Zeitangaben sind eine Empfehlung )

  • Das Pizzablech mit der Fociacca direkt auf den heißen Grillrost stellen und die Focaccia bei geschlossenem Grill -Deckel oder -Haube, ca. 10 Minuten backen. Weitere 5 Minuten die Focaccia abgedeckt mit einer Alufolie fertig backen.

Topping

  • Die Tomaten in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Zwiebel schälen und halbieren und in ca 0,5 cm breite Streifen schneiden.
  • Die Knoblauchzehe schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Frische Kräuter wie Salbei, Minze, Rosmarin, Oregano und Thymian zusammen mit der Chili klein hacken. Alternativ eine Gewürzkräuter-Mischung verwenden.
  • Tomaten, Zwiebel, Knoblauch nach belieben auf der Focaccia verteilen.

Notizen

Tipps
  • Wir backen die Focaccia bevor die Glut richtig heiß ist und wenn die Glut nach dem Grillen schon etwas nachlässt. Bitte bleibt dabei, damit Euch die Focaccia nicht verbrennt.
  • Wir bedecken die Focaccia mit der Alufolie nicht ganz damit die Wärme von unten nach oben abziehen kann. Die Focaccia wird oben nur fertig aber nicht braun gebacken.
 
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

Meine Backhelfer für die schnelle Focaccia direkt vom Grill

// weitere Focaccia-Rezepte findest Du hier: L I N K //

// weitere Brot-Beilagen Ideen findest Du hier: L I N K  //

Volkermampft

Mit diesem Rezept bin ich wieder mal bei kulinarischen Weltreise von Volker Mampft mit dabei. Im Mai geht es um „die besten Brötchen und Brote aus der ganzen Welt„. Und wie Ihr Euch vorstellen könnt, bin ich da nicht allein. Folgende Blogger sind mit dabei:

Carina von Coffee2Stay mit Le faraoa coco: Tahitianisches Kokosbrot
Wilma von Pane-Bistecca mit Lambert’s geworfene Broetchen – Broetchen aus Amerika
Liane von DieReiseEule mit Dinkel-Kräuter-Brötchen zum Grillen
Cornelia von SilverTravellers mit BANANENBROT Rezept à la Amerika
Rene von Brooot.de mit Panini All’Olio
Britta von Brittas Kochbuch mit Ciabatta mit Lievito Madre aus Italien
Carina von Coffee2Stay mit Blumiges Brot: Muttertags-Focaccia
Marta von Marta Ullmann mit Moña gallega (pan gallego) mit Dinkel
Susanne von magentratzerl mit Ro Jai Mao – Chinesische Brötchen mit geschmortem Lamm
Simone von zimtkringel mit Dinner Rolls
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Urkainische Pampuschki – Knoblauchbrötchen
Ulrike von Küchenlatein mit Ukrainisches Weizenmischbrot

Ulrike von Küchenlatein mit Katryas Exilbrot
Sonja von fluffig & hart mit Toasties – English Muffins
Wilma von Pane-Bistecca mit Italienische Olivenoel Broetchen
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Fladenbrot mit Käse und Sauerampfer aus Moldau – Плачинди з щавелем
Wilma von Pane-Bistecca mit Glutenfreie Bao Buns – Dampfbroetchen aus China
Gabi von USA kulinarisch mit Basic Buttermilk Maple Bread
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit La Fouace – briocheartiges Brot aus dem Département Aveyron
Tina von Küchenmomente mit Fougasse
Edyta von mein-dolcevita mit Fladenbrotw aus Finnland
Wilma von Pane-Bistecca mit Einfache Brioche – Brot aus Frankreich
Sylvia von Brotwein mit Burebrot – Schweizer Bauernbrot


Regina von bistroglobal mit Brioche – Zupfbrot
Anja von GoOnTravel mit Rezept: Sweet Alabama Pecan Bread – Süßes Alabama Pekannuss Brot
Bine von Einfach Bine mit Mafalde siciliana – das Brot Siziliens
zorra von 1x umrühren bitte aka kochtopf mit Picos, Colines & Regañás – spanisches Knabber-Hefegebäck
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Açma – buttrige türkische Frühstücksbrötchen
Sylvia von Brotwein mit Ciabatta Rezept – den Klassiker selber backen
An Ke von Gastbeitrag auf volkermampft mit Lavas – dünne türkische Fladenbrote als Beilage zum Grillen
Volker von volkermampft mit Ultimatives Bagel-Rezept nach King Arthur Baking
Jenny von Jenny is baking mit Arepas con queso – mit Käse gefüllte Maisfladen aus Kolumbien
Nadja von Little Kitchen and more mit Pane Ticinese
Sylvia von Brotwein mit Finnenbrot Rezept
Maike von justbread.de mit La Ficelle
Philippe von el Gusto mit Bao Buns
Sonja von Cookie und Co mit Açma – Einfaches Rezept für Brötchen nach türkischer Art
Britta von Backmaedchen 1967 mit Shokupan – japanisches Milchbrot
Volker von Volkermapft mit Pampuschiki – ukrainische Knoblauchbrötchen zum Grillen

Rezept für Grillbrot

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.


49 Kommentare zu „Schnelle Focaccia direkt vom Grill“

  1. Ui, die sind dir super gelungen! Mein erster Versuch vor 2 Jahren ging ordentlich in die Hose. Inzwischen klappt es aber und ich kann bestätigen, die Brote werden super auf dem Grill. Sehr schön ist bei dir die Porung geworden – TOP!
    Liebe Grüße
    Tina

    1. Danke Dir liebe Zorra. Wir haben auch eine Weile gegrübelt was man mit der Restwärme vom Holzkohlgrill anstellen kann. Es ist einfach zu schade, die Kohle einfach abbrennen zu lassen.
      Viele Grüße
      Silke

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst.

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!