Käsekuchen ohne Boden, glutenfreies Rezept mit Himbeersauce

Glutenfreier Käsekuchen ohne Boden

Einfacher Käsekuchen ohne Boden ganz einfach gemacht

Käsekuchen kann es nie genug geben oder? In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie einfach Du den Käsekuchen ohne Boden backen kannst. Ganz ohne Butter.

Rezept für glutenfreier Käsekuchen ohne Boden

Käsekuchen ohne Butter?

Einen Käsekuchen ohne Boden ist mega lecker. Ich backe solche Kuchen immer wieder und dieses Mal habe ich ein Rezept, das ganz ohne Butter auskommt. Das finde ich mega lecker, etwas Öl sorgt für die Cremigkeit. Dennoch ist hat der Kuchen im Verhältnis wenig Kalorien, da er mit Magerquark gemacht wird. Aber das tut der Cremigkeit keinen Abruch.

Angebot
Wunderschöne Springform für den Käsekuchen ohne Boden.
  • Inhalt: 1x Kuchenform rund mit Flachboden, für Kuchen/Tortenböden (Außen-Ø 26 cm, Füllmenge 2,7l, Höhe 7 cm innen / 8 cm außen) - Artikelnummer: 2300659565
  • Material: Stahl antihaftbeschichtet. Keramische Antihaftbeschichtung - backofenfest, auslaufsicher, hitzebeständig bis 230°C. Made in Germany
  • Hervorragende Herauslösbarkeit und leichte Reinigung durch die sehr gute keramisch verstärkte Antihaftbeschichtung. Gleichmäßige Bräunung durch Einfache Wärmeleitung des Stahls
  • Kein Auslaufen durch auslaufsicheren Rand. Einfaches Verschließen durch den ergonomischen Edelstahlverschluss und den komplett zu öffnenden Rand
  • Herstellergarantie: 3 Jahre auf die Antihaftbeschichtung. Die Garantiebedingungen finden Sie unter „Weitere technische Informationen“

Der Käsekuchen für Einsteiger und Menschen, die es einfach mögen

Dieser Kuchen ist denkbar einfach. Die flüssigen Zutaten zusammen rühren und alles in die Springform. Da die Springform antihaftbeschichtet ist, wird nicht mal der Rand gebuttert und mehliert. Aber einige Tricks gilt es dennoch zu beachten.

Glutenfreier Käsekuchen ohne Boden Rezept

Hilfe, meine Kuchen läuft aus der Form!

Das kann passieren, wenn die Form nicht wirklich dicht ist. Da meine Springform auch einige Jahrzehnte alt ist, ist auch sie nicht mehr so 100% dicht. Damit die Masse nicht aus der Form läuft, gibt es einen einfachen Trick. Ich nehme zwei bis drei Lagen Backpapier, die ich in den Rahmen einspanne. Das Backpapier dichtet die Stellen ab und nichts läuft aus der Form.

Käsekuchen braucht Ruhezeit

Dieser Kuchen ist in einer Stunde gebacken aber danach braucht er noch eine Ruhezeit, damit er nicht reißt. Ich lasse ihn gut 2 Stunden im Backofen abkühlen. Er sollte ungefähr Raumtemperatur haben, dann darf er aus dem Backofen und weiter auskühlen. Die restliche Zeit verbringt er im Kühlschrank für weitere 4 Stunden, besser über Nacht. Erst dann löse ich ihn aus dem Springform, in dem ich mit einem dünnen Messer am Rand entlang fahre.

Was serviere ich zu dem Käsekuchen dazu?

Denk Käsekuchen serviere ich direkt aus dem Kühlschrank, so ist er herrlich kalt. Dazu mag ich gerne einen „Gegensatz“ wie eine warme Fruchtsoße. Da ich immer Himbeeren im Kühlschrank habe, nutze ich diese gerne in Form einer Fruchtsauce. Die warme Himbeersauce ist immer sehr schnell gemacht und ergänzt den cremigen Käsekuchen optimal. Die Himbeersauce schmeckt nicht nur zum Käsekuchen, ich serviere sie auch gerne zu Vanille-Eis oder auch zu frisch gebackenen Waffeln.

Mein Video zur Herstellung vom Käsekuchen ohne Boden

5 Fakten zum Käsekuchen ohne Boden

  1. Ist ohne Teig und herrlich cremig
  2. Sehr einfach zubereitet
  3. Der Käsekuchen ist glutenfrei
  4. Sollte am Vortag hergestellt werden
  5. Kann man das ganze Jahr servieren.

Mein Rezept für den Käsekuchen ohne Boden

Käsekuchen ohne Boden, glutenfreies Rezept mit Himbeersauce

Käsekuchen ohne Boden mit Himbeersauce

15 Minuten
Ruhezeit 10 Stunden
1 Stunde 10 Minuten
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Wie gefällt Dir das Rezept?

Silke
Kalorien 3665 kcal
Fett 137 g
Eiweiss 137 g
Kohlehydrate 346 g
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 1 Stunde 10 Minuten
Ruhezeit 10 Stunden
Rezept für 1 Kuchen

Kochutensilien

  • 1 Handrührgerät
  • 2 Schüssel
  • 1 Springform 26cm
  • 1 Streichhilfe oder Winkelpalette
  • 1 Kuchenretter

Zutaten

Käsemasse

  • 1 kg Magerquark
  • 350 ml Milch
  • 280 gr Zucker
  • 250 ml Sahne
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 4 Stück Eier Größe "M"
  • 2 Päckch. Puddingpulver Vanille
  • 2 TL Vanillepaste oder 1 TL Vanille Extrakt
  • 1 Prise Salz

Außerdem

  • Puderzucker als Deko

Anleitungen

Vorbereitung für den Käsekuchen

  • Backofen auf 190–200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Springformboden mit Backpapier auslegen bzw. einspannen. Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz schaumig, halb steif schlagen.

Käsemasse Zubereitung

  • Puddingpulver mit 5 EL Zucker mischen und mit etwas kalter Milch klümpchenfrei verrühren.
  • Alle Zutaten (außer den soften Eischnee) in einer großen Schüssel zu einer gleichmäßigen, cremigen Masse verrühren. Mit einem Teigschaber das Eiweiß in 2-3 Teilen unter die Quarkmasse heben und diese in die Springform gießen.
  • Im unteren Drittel des Backofens für 50 Minuten backen. Anschließend nachsehen, ob er zu braun wird, dann abdecken und weitere 10–20 Minuten fertig backen.

Abkühlphase

  • Den Backofen ausschalten und die Abdeckung des Käsekuchens entfernen. Die Backofentür leicht öffnen und den Kuchen mind. 2 Stunden abkühlen lassen. Er sollte nur noch handwarm sein. Das hängt von der Raumtemperatur ab. Den abgekühlten Käsekuchen über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Ich entferne die Springform erst kurz vor dem Servieren. Dazu reiche ich eine warme Himbeer Sauce.
    Gutes Gelingen wünscht Rezepte-Silkeswelt.de
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

Schnelle Himbeer-Soße

Käsekuchen ohne Boden, glutenfreies Rezept mit Himbeersauce

Schnelle Himbeer-Sauce ohne Gelatine

10 Minuten
5 Minuten
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Wie gefällt Dir das Rezept?

Silke
Kalorien 208 kcal
Fett 5 g
Eiweiss 5 g
Kohlehydrate 48 g
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 5 Minuten
Rezept für 1 Portion

Kochutensilien

  • 1 Topf
  • 1 Kochlöffel
  • 1 Pürrierstab
  • 1 Sieb

Zutaten

  • 400 g Himbeeren TK
  • 2-3 EL Wasser
  • 100 g Gelierzucker 3:1

Anleitungen

  • Die Himbeeren antauen lassen mit Wasser und dem Gelierzucker in einem Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis die Himbeeren zerfallen.
  • Sicherheitshalber mit einem Pürrierstab pürrieren und noch heiß durch ein Sieb streichen. Somit kann die Himbeersauce ohne Kerne serviert werden.
    Guten Appetit wünscht Rezepte-Silkeswelt.de
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

Diese Rezepte könnten Dir bestimmt auch gefallen:

Vielleicht hast Du Lust, noch ein bisschen zu bleiben?
Das sind meine Lieblings-Käsekuchenrezepte, da ist bestimmt auch etwas für Dich dabei. Käsekuchen sind immer eine Versuchung wert und haben das ganze Jahr Saison. Viel Spaß beim Stöbern.

schneller Käsekuchen ohne Boden

Käsekuchen ohne Boden

cremiger Pfälzer Käsekuchen

Rahmkuchen ala Mama

Aprikosen Zupfkuchen Rezept

Russischer Zupfkuchen

Hier findest Du alle meine Käsekuchenrezepte

Goldtröpfchen Torte

Rezepte mit Käsekuchen

Glutenfreier Käsekuchen ohne Boden Rezept

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.

Glutenfreier Käsekuchen ohne Boden Rezepte-SilkesWelt.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-Mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst

 

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!