Brioche Burger BunsLeckere Brioche Burger-Buns

Brioche Burger-Buns. Die Edelbrötchen schnell selbst gemacht.

Die Grillsaison ist wieder eröffnet. War sie jemals weg? Egal, jetzt gibt es wieder viele selbstgemachte Burger mit Pulled Pork. Die brauchen einfach ein vernünftiges Burgerbrötchen. Das auch lecker schmeckt und nicht so schnell durchweicht. Also müssen ein paar richtig gute Brötchen her. Genau dafür gibt es die Brioche Burger Buns. Diese Burger-Brötchen sind sowas von lecker. Sie sind nicht knätschig und wabbelig. Nein, diese Burger Brötchen saugen den Saft des Fleisches auf und Du hast den puren Genuss.

 

 

Ich liebe diese Brötchen. Denn wenn ich schon ein tolles Stück Fleisch auf den Grill lege, dann möchte ich auch ein vernünftiges Brötchen dazu. Nicht nur für einen Pulled Pork Burger oder Chicken Burger ist es perfekt auch für alle anderen Sorten von Paddy. Probiere es einfach aus und geniiiieße!

Brioche Burger Buns

 

Mein Rezept reicht für 9-10 Brötchen.

Brioche Burger Buns

Silke Silke

Zutaten

Teig

  • 250 gr Weizenmehl TYP 1050
  • 250 gr Weizenmehl TYP 405
  • 150 ml Wasser Zimmertemperatur
  • 75 ml Milch Zimmertemperatur
  • 60 gr Butter weich
  • 2,5 EL Zucker
  • 2 Stück Eier
  • 2 TL Salz
  • 20 gr Frischhefe

Bestreuen

  • 1 Stück Ei
  • Sesam

Herstellung

Vorteig


  1. Das Wichtigste das Du alle Zutaten 1-2 Stunden vor Gebrauch aus dem Kühlschrank holst. Sie sollten alle Zimmertemperatur haben. Falls es zu knapp wird. Einfach den Backofen auf 80°C für 5 Minuten vorheizen und alles für 20 Minuten in den ausgeschalteten Backofen stellen.


  2. Die Hefe in ein kleines Gefäß bröseln und mit Zucker vermischen. Kurz stehen lassen, bis sich die Hefe verflüssig hat.

    In der Zwischenzeit Milch und Wasser in einen Topf geben und vorsichtig auf Körpertemperatur (ca. 37 Grad) erwärmen. Einfach den Finger in die Flüssigkeit halten. Wenn sie leicht war ist, habt Ihr die perfekte Temperatur. Dann zu dem Hefe-Zucker-Gemisch geben. An einen warmen Ort ca. 10-20 Minuten anspringen lassen. bis sich dicke Blasen und Schaum auf der Oberfläche bilden.


Hauptteig


  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig verarbeiten.  Dafür mit der Küchenmaschine für ca. 10 Minuten den Teig kneten lassen.

    Am Ende der Zeit sollte sich der Teig fast komplett vom Rand der Schüssel lösen. Ist er etwas zu weich, dann ganz vorsichtig etwas Mehl dazu geben und kurz kneten lassen.

    Dann darf der Teig aus der Schüssel, auf eine bemehlte Arbeitsfläche. Knetet ihn nochmal gut durch. Aber nur soviel Mehl als unbedingt notwendig.

  2. Den Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt für ca. 2 Stunden ruhen lassen. Schaut nach der ersten Stunde nach wie gut er geht. Sollte er den Rand erreichen, dann in kurz zusammen stossen. Das tut dem Teig gut!

    Nach der Ruhe nehmt Ihr den Teig raus. Knetet ihn nochmal durch und teilt ihn in 103-105 gr schwere Teigstücke.


  3. Formt die Teigstücke zu einer Kugel und drückt sie platt.  Klappt die Ecken immer rundherum in die Mitte.  So bekommt Ihr die Spannung in den Teig. Nehmt die Teigkugel, dreht den Schluss nach unten und wirkt sie rund (wie ein Knödel).


  4. Setzt Eure Brötchen mit dem Schluss nach unten auf ein Backblech mit Backpapier. Deckt sie ab und gebt Ihnen weitere 30 Minuten Ruhezeit. In der Zwischenzeit heizt Ihr den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vor. Stellt eine kleine Auflaufform auf den Boden des Backofens.

    Verquirrlt das Ei mit 1 EL Wasser. Bestreicht Eure Buns damit und bestreut sie mit Sesam.

    Das Backblech kommt auf die mittlere Schiene des Backofens und in die Auflaufform gebt ihr jetzt eine Tasse warmes oder besser heißes Wasser!


  5. Nach 15 Minuten öffnet Ihr den Backofentür, damit der Dampf abziehen kann. Evtl. auch die Auflaufform entfernen, falls sie noch Wasser enthält.

    Für ca. weitere 10 Minuten backen, bis sie die Bräune haben, die Euch gefällt.

    Fertig. Jetzt dürfen sie aus dem Ofen.


Zusatzinfo / Tipps

    Burger Buns bestrichen mit Sesam

Brioche Burger Buns     Brioche Burger Buns

Burger mit Brioche Buns Burger

Du hast wenig Zeit und brauchst noch ein paar schnelle Steak-Brötchen?
Hier habe ich ein Rezept für Dich: L I N K

Brioche Burger Buns