Köfte-Burger

Köfte-Burger ala Ali Güngörmüs 

Amerikanisch essen auf Türkisch

Die Handlung ist nicht ganz frei erfunden und der Name des teilnehmenden Burger wurde in Köfte-Burger umbenannt. Hallo, ich bin Axel, Fotograf und Unterstützer dieses wundervollen Food-Blog von Silke und darf hier mein neuestes Burger Rezept vorstellen.

Ein Burger ist die kompakteste Möglichkeit, ausgewählte Aromen für dein Umami zu erleben. Hier gehts direkt zur Sammlung Rezepte mit Burger.

Köfte-Burger

Köfte-Burger. Alles auf Anfang

Alles auf Anfang, denn jede Geschichte hat einen Ursprung. Der beginnt vor unbestimmter Zeit mit der Vorliebe für einen guten Burger. Inspiriert durch unsere Istanbul Reise, die auch kulinarisch ein Erlebnis war, hatte ich beim Genuss der verschiedenen Köfte und den Ausführungen unseres Reiseführers das Bedürfnis entwickelt, mein Ergebnis in einen Köfte-Burger umzusetzen. Als Köfte bezeichnet man in der gesamten orientalischen Küche, ein kräftig gewürztes, gebratenes oder gegrilltes Hackfleisch. Es wird in Form von Bällchen, Röllchen oder Fladen, vor allem aus Lamm oder Rind oder einer Mischung aus beiden Sorten serviert.

Amerikanisch essen auf Türkisch

Dass es dann fast ein Jahr nach unserer Türkei Reise zu der Umsetzung der Idee kam, dafür brauchte es mehrere Ereignisse, die unabhängig voneinander dazu beigetragen haben. Den Anfang macht ein neu eröffneter türkischer Supermarkt mit dem bestgelaunten Metzger, den ich je erlebt habe. Von ihm lasse ich mir das Hackfleisch für das Burger-Patty frisch herstellen. Das zweite Ereignis war, dass Silke feststellte, dass die Mini Fladenbrote, ein Rezept aus dem letzten Jahr noch gar nicht veröffentlicht wurden. Das dritte Ereignis schlussendlich war, dass wir spät Nachts einen Beitrag mit dem Sternekoch Ali Güngörmüş gesehen haben. Der war, inspiriert durch seinen Roadtrip durch die USA, mit zwei weiteren bekannten Fernsehköchen auf die Idee gekommen, einen Köfte-Burger zu machen. Amerikanisch essen auf Türkisch.

Köfte-Burger

Kein Plan aber super lecker

Ich glaube, in der kommenden Nacht habe ich den Köfte-Burger umgebaut, ohne einen Plan vom Rezept zu haben. Wie der Fernsehkoch die einzelnen Zutaten zusammengestellt hat, wurde ja nur erwähnt. Am nächsten Morgen war er schon fertig und ich musste mir nur eine Skizze vom Burger zusammen mit ein paar Notizen machen. Am meisten hatte mich die Idee des türkischen Krautsalats angefeuert, den Köfte-Burger von Ali Güngörmüs, nachzubauen. Übernommen habe ich eigentlich nur den türkischen Krautsalat, wie er in der Sendung in seinen Zutaten beschrieben wurde.

So habe ich meinen Köfte-Burger gebaut

Überzeugt von einer Reihenfolge von süß nach bitter und von oben nach unten, baue ich jeden meiner Burger im gleichen Stil auf. Das Vorbild war meinen Vorstellungen schon sehr ähnlich. Vielleicht hat es mich deshalb auch so angesprochen, wie der türkische Sternekoch seinen Köfte-Burger gebaut hat. Anstelle von gegrillten Kürbis-Spalten, habe ich mich für Auberginen und gegen Koriander und dafür für Petersilie entschieden. Dazu gegrillte und leicht karamellisierte Apfelspalten für den süßen Einstieg in das Umami eines Köfte-Burgers. Das Patty habe ich mehr rund als flach geformt und auf die Größe des Mini-Fladenbrots abgestimmt, sodass man den gesamten Burger gut mit zwei Händen halten kann.

Köfte-Burger

Köfte Burger, dein Umami komme

Mein Umami entsteht abseits der üblichen vier Geschmacksrichtungen süß, salzig, sauer und bitter. Seit Längerem ist die fünfte Geschmacksrichtung Umami auch wissenschaftlich belegt und bedeutet so viel wie köstlich. Von oben nach unten beißt man beim Köfte-Burger also in die süßen Apfelspalten, mit leichter und süßer Schärfe durch den Chili und die rohe Zwiebel. Am stärksten unterstützt wird dann das Umami Erlebnis durch den schön strukturierten und weichen Lamm-Rinderhack Patty, der auf einer weichen gegrillten Auberginenscheibe mit Joghurt-Minze Soße ruht. Den überraschenden Abschluss, bildet der in seiner Struktur wieder ganz andere, mild saure türkische Krautsalat, der eine leichte Bitternote durch die Petersilie enthält.

So schneide ich dünne, gleichmäßige Auberginen-Scheiben

Wenn man so viel Food Styling für die Food Fotografie macht, liebäugelt man schon mit dem ein oder anderen technischen Gerät, um damit präzisere Ergebnisse zu bekommen. So ein Allesschneider ähnlich wie eine Brotschneidemaschine kostet aber ziemlich viel Geld und überall hin kann man den auch nicht mitnehmen. Kreative Lösungen findet man dann, wenn man nicht an das bekannte denkt. Ich habe aber darüber nachgedacht, was mich unterstützen könnte, um das Messer parallel zum letzten Schnitt zu führen. Dabei sind mir beim ersten Mal die Essstäbchen beim Chinesen eingefallen, was ganz gut funktioniert. Aber diese dünnen Streifen aus Holz, die man im jedem Baumarkt bekommt, waren die Lösung, weil sie breiter sind und nicht so leicht verrutschen. Den ersten Schnitt muss man immer noch selbst machen. Jeden weiteren führt man die Klinge des Messers ganz locker über die Führung aus Holz und schneidet sich schöne gleichmäßig dicke Scheiben aus der Aubergine.

Köfte-Burger ala Ali Güngörmüs  Rezepte-SilkesWelt.de
Köfte-Burger ala Ali Güngörmüs  Rezepte-SilkesWelt.de

Meine Grillpfanne für vieles

Damit röste ich nicht nur schöne Spuren in mein Grillgut.

Ich bin eine Kooperation mit dem Kochgeschirr-Hersteller Hoffmann Germany eingegangen und darf die Produkte in Zukunft ausgiebig testen und Euch vorstellen. Einige Pfannen und Töpfe haben wir schon mehrere Jahre im Einsatz und uns damals selbst gekauft. Viele meiner Rezepte sind in diesem hochwertigen Kochgeschirr entstanden und das Kochen macht damit riesig Spaß. Die Ergebnisse sind mit der Beschichtung besser als bei vergleichbaren Pfannen, so viel kann ich aus Überzeugung schon einmal dazu sagen.

Sollte die Beschichtung nach Jahren einmal nachlassen, kannst Du es so machen wie ich. Die Pfannen zurückschicken und schnell neu beschichten lassen.

Wenn Du auch Lust hast neues zu probieren und Dir dafür die passenden Pfanne aussuchen möchtest, dann benutze doch einfach den Rabattcode, den mir Hoffmann Germany GmbH, für Euren Einkauf zur Verfügung gestellt hat.

Rabattcode SILKE10


Meine Rezept für den Köfte-Burger

Köfte-Burger

Köfte-Burger

30 Minuten
20 Minuten
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Wie gefällt Dir das Rezept?

Silke
Kalorien 1366 kcal
Fett 86 g
Eiweiss 86 g
Kohlehydrate 121 g
Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Rezept für 1 Burger

Kochutensilien

  • 1 Grillpfanne
  • 1 Schneidbrett
  • 1 Küchenmesser

Zutaten

Joghurt-Minze-Soße

  • 75 g Joghurt
  • 1 TL Minzeblätter Fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Wasser
  • Salz, Pfeffer Nach Bedarf
  • ½ Limone

Köfte-Patty

  • 350 g Hackfleisch ⅓ Lamm – ⅔ Rind gemischt
  • ½ Salz Bei Bedarf mehr
  • ½ Pfeffer Bei Bedarf mehr
  • Chili Flocken Nach Bedarf
  • Pflanzenöl Zum Anbraten
  • 1 Knoblauchzehe

Weitere Zutaten

  • 1 Aubergine
  • Pflanzenöl Zum Anbraten
  • Zwiebel
  • ¼ Apfel
  • 1 TL Honig
  • 1 Chili Mild
  • 3 EL Türkischer Krautsalat Siehe Rezept auf Rezepte SilkesWelt.de
  • 125 g Mini Fladenbrot

Anleitungen

Joghurt-Minze-Soße

  • Die Joghurt-Minze-Soße als Erstes ansetzen, damit der Knoblauch und die Minze Zeit haben sich zu entfalten.
  • Die Knoblauchzehe schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Scheiben in feine Streifen schneiden und die Streifen fein hacken.
  • Minzblätter in feine Streifen schneiden. Die Streifen fein hacken.
  • Den Joghurt in eine Schüssel geben und 1–2 EL Wasser dazu geben. Dadurch wird der Joghurt etwas dünnflüssiger, aber cremiger.
  • Knoblauch und Minze dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Etwas Saft von der Limone dazu geben und abschmecken. Wer es intensiver mag, reibt noch etwas von der Schale der Limone ab und gibt die Schale dazu.

Gegrillte Auberginenscheiben

  • Die Aubergine in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und einsalzen. Bis sich Tropfen auf der Oberfläche absetzen. Die Tropfen mit einem Papiertuch abtupfen. Die Auberginenscheiben wenden und den Vorgang wiederholen.
  • Die Auberginenscheiben bei ca. 180° C in der Grillpfanne 2 Minuten von jeder Seite anbraten.

Karamellisierte Apfelspalten

  • Einen Apfel in vierteln. Ein Viertel des Apfels in dünne Spalten schneiden. Mit etwas Honig bestreichen und in der Grillpfanne von beiden Seiten ca. eine Minute anbraten.

Zwiebel und Chili

  • Zwiebel und Chili in dünne Ringe schneiden oder hobeln.

Köfte-Burger Patty

  • Das Hackfleisch rechtzeitig aus der Kühlung nehmen, es sollte Raumtemperatur haben. Mit Pfeffer und Chili Flocken würzen.
  • Das Hackfleisch in zwei gleichmäßig große Stücke verteilen und mit den Händen rund formen. Auf einer Arbeitsfläche vorsichtig auf 3 cm Dicke flach drücken. Bevor das Patty in die Pfanne kommt, von beiden Seiten einsalzen.
  • In der Grillpfanne bei ca. 180 °C mit wenig Pflanzenöl mindesten drei Minuten von jeder Seite anbraten. Das Hackfleisch sollte in der Mitte nicht mehr erkennbar roh sein.
  • Lieber etwas länger braten oder die Pfanne von der heißen Herdplatte nehmen und das Fleisch gar ziehen lassen. Die empfohlene Kerntemperatur für Hackfleisch liegt bei 70 °C.

Köfte-Burger bauen

  • Die Mini-Fladenbrote aufschneiden, sodass eine Tasche entsteht. Den Krautsalat auf dem Boden verteilen. Die Aubergine darüber. Ordentlich mit Joghurtsoße bedecken. Das Patty auf die Auberginen legen und mit Zwiebel- und Chili-Ringen garnieren. Die Apfelscheiben auf die Zwiebel legen. Zupacken, reinbeißen.

Notizen

Tipps

  • Die Temperatur in der Pfanne messe ich mit einem Infrarot Thermometer. Mehr darüber findest du auf Rezepte-SilkesWelt.de
  • Mein Tipp wie man eine Aubergine problemlos in dünne Scheiben schneiden kann findest du im Beitrag zum Köfte Burger
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

Meine Kochhelfer* für den Köfte-Burger

GRÄWE Burgerpresse mit 50 Blatt Backpapier, Hamburgerpresse Set aus Aluguss für leckere Hamburger, Patties, BBQ, Burger Presse mit Antihaftbeschichtung
ThermoPro TP16 Digitales Bratenthermometer Ofenthermometer Fleischthermometer Grillthermometer Küchen Thermometer mit Timer für BBQ, Grill, Smoker
Inkbird Infrarot Thermometer, INK-IFT03 IR Laser Digital Thermometer Grill Küche -50°C bis 750°C Temperaturmessgerät mit LCD Display für Kochen Barbecue Gefrierschrank Industrie
BURNHARD Edelstahl Burgerglocken 2-er Set, 16 x 9 cm, Schmelzglocke für Cheeseburger
So werden Deine Patties alle gleich groß und haben die perfekte Form. Alle sind gleich groß und bleiben es auch. Ein Tipp: Mit etwas Pflanzenöl ausreiben, dann gehen die Patties leichter raus.
Burger durch oder medium rare? Mit dem Fleischthermometer kein Problem mehr! Wir haben ihn schon über 8 Jahre und er funktioniert immer noch super.
Damit weißt Du, wie heiß deine Pfanne oder dein Grill ist. Somit hast Du die optimale Temperatur für dein Grillgut.
Die Glocke ist der Geheimtipp! Damit schmilzt der Käse perfekt auf deinem Burger ohne dass die Salatblätter welk werden. Denn es geht in wenigen Sekunden..
GRÄWE Burgerpresse mit 50 Blatt Backpapier, Hamburgerpresse Set aus Aluguss für leckere Hamburger, Patties, BBQ, Burger Presse mit Antihaftbeschichtung
So werden Deine Patties alle gleich groß und haben die perfekte Form. Alle sind gleich groß und bleiben es auch. Ein Tipp: Mit etwas Pflanzenöl ausreiben, dann gehen die Patties leichter raus.
ThermoPro TP16 Digitales Bratenthermometer Ofenthermometer Fleischthermometer Grillthermometer Küchen Thermometer mit Timer für BBQ, Grill, Smoker
Burger durch oder medium rare? Mit dem Fleischthermometer kein Problem mehr! Wir haben ihn schon über 8 Jahre und er funktioniert immer noch super.
Inkbird Infrarot Thermometer, INK-IFT03 IR Laser Digital Thermometer Grill Küche -50°C bis 750°C Temperaturmessgerät mit LCD Display für Kochen Barbecue Gefrierschrank Industrie
Damit weißt Du, wie heiß deine Pfanne oder dein Grill ist. Somit hast Du die optimale Temperatur für dein Grillgut.
BURNHARD Edelstahl Burgerglocken 2-er Set, 16 x 9 cm, Schmelzglocke für Cheeseburger
Die Glocke ist der Geheimtipp! Damit schmilzt der Käse perfekt auf deinem Burger ohne dass die Salatblätter welk werden. Denn es geht in wenigen Sekunden..

Weitere Rezepte zum Köfte-Burger

Mini Fladenbrote und türkischer Krautsalat

Hier findest Du die Rezepte für das Fladenbrot und den Krautsalat. Damit wird der Köfte-Burger komplett oder Du machst was anderes draus. Schreib es mir doch in die Kommentare.

Mini-Fladenbrote

Mini-Fladenbrote

Türkischer-Krautsalat

Türkischer Krautsalat

Diese Rezepte werden Dir bestimmt auch gefallen:

Vielleicht hast Du Lust noch ein bisschen zu stöbern? Burger sind immer sehr lecker und da habe ich noch einige Ideen für Dich. Dazu noch weitere Rezepte, inspiriert aus der orientalischen Küche und meine Reisebericht zu Istanbul. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Stöbern.

Black Bean Umami Burger

Rezepte mit Burger

Einfache Pide nach türkischen Vorbild

Einfache Pide

Türkisches Fladenbrot

Türkisches Fladenbrot

Istanbul entdecken - Silke unterwegs

Istanbul entdecken – Silke Unterwegs

Wie Burger belegen?

Köfte-Burger ala Ali Güngörmüs  Rezepte-SilkesWelt.de

Beim Burger belegen solltest Du Dich voll auf Dein gewünschtes volles Mundgefühl konzentrieren. Die Reihenfolge der Zutaten entscheidet darüber, wie Du später beim Reinbeißen Deinen Burger erleben wirst.

Beginnen wir mit der unteren Brötchenhälfte. Sie trägt alles, was Du obendrauf packst und wird vom Fleischsaft schnell weich. Die Schnittflächen der Brötchen rösten, hilft da schon viel. Beginne unten mit einer Sauce wie Mayonnaise. Zu der passt auch immer gut ein Salat, der flächig ausgelegt das Brötchen abschirmt. Wenn Du vermeiden möchtest, dass der Salat unter der Wärme des Patty leidet, kannst Du noch eine Schicht Tomate oder Zwiebel dazwischen packen.
Als Nächstes kommt das Patty, mit einem Käse Deiner Wahl obendrauf. Der Käse unterstützt nicht nur den Geschmack, er hilft das Rutschen der weiteren Zutaten möglichst zu verhindern. Speck, Zwiebeln und Gewürzgurken sind Zutaten, die sich nur schwer zwischen den zwei Burger-Bun Hälften kontrollieren lassen, dafür aber auf dem warmen Käse gut halten. Wenn Du kein Käse magst, versuche es mit einer dickflüssigen Sauce auf dem Patty. Die obere Brötchenhälfte kannst Du noch gut mit einer weiteren Sauce bestreichen. Die Sauce hilft ebenfalls dabei, lose Leckereien ein wenig festzukleben.

Wenn Du in den Burger reinbeißt, ist die oberste Sauce sozusagen das Vorzimmer zum kompakten Burger Geschmackserlebnis. Deshalb sollte sie süß sein und den Weg zum Patty vorbereiten. Ich nehme dafür gerne alternativ süßsaure Früchte, wie Pfirsich oder Ananas. Der Abschluss von jedem sensationell vollen Mundgefühl, das nur von einem guten Patty erzeugt wird, bildet der leicht bittere Salat zusammen mit der neutralen Mayonnaise als Geschmacksverstärker.

Wenn Du Deinen Burger so belegst, passt eigentlich alles. Die Zutaten rutschen nicht herunter, da sie durch den Käse und die Saucen am Brötchen nahezu festgeklebt sind.
Jeder persönliche Burger ist anders. Wenn Du noch mehr oder unterschiedlich große Zutaten hinzufügen möchtest, solltest Du noch eine extra Schicht Sauce einbauen, um das Wegrutschen der Zutaten möglichst gering zu halten.

Köfte-Burger

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich je nach messbaren Erfolg eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für Euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.

Köfte-Burger ala Ali Güngörmüs  Rezepte-SilkesWelt.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-Mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst

 

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!