Bärlauch Ravioli kochen

Bärlauch Ravioli Füllung


Bärlauch Ravioli frisch gekochtBärlauch Ravioli mit Zitronenbutter

Eines vorab. Ihr könnt diese Bärlauchfüllung auch in andere Nudeln füllen. Es müssen keine Ravioli sein. Sie eignet sich auch für Lasagne, Canneloni, Tortellini etc. Egal welche Nudel, diese vegetarische Bärlauchfüllung schmeckt einfach in jeder Pasta klasse!

Die Bärlauch Ravioli serviere ich mit einer einfachen Zitronenbutter. Mehr benötigt diese Ravioli nicht. Sie schmeckt selbst so gut, das sie keine weitere Beilage benötigt.

Wie friere ich Bärlauch Ravioli ein?

Frische, ungekochte Ravioli lege ich auf Backpapier nebeneinander ohne dass sie sich berühren und dann ab in den Gefrierschrank. Wenn sie von außen fest gefroren sind, dann kannst du sie verpacken und im Gefrierfach aufheben.


Wie kocht man gefrorene Bärlauch Ravioli?

Das ist ganz einfach. Du gibst die noch gefrorenen Bärlauch Ravioli in das kochende, gesalzene Wasser. In ca. 5-7 Minuten sind die Nudeln gar.

Steht Bärlauch unter Naturschutz?

Ich sammel meinen Bärlauch auch selbst im Wald, das Einzige wo man aufpassen sollte ist, die Verwechselungsgefahr mit Schneeglöckchen. Wenn Du unsicher bist, dann zerreibe die Blätter zwischen den Fingern. Wenn die Blätter nach Knoblauch riechen, dann ist es mit großer Wahrscheinlichkeit auch Bärlauch. Das Sammeln von Bärlauch ist erlaubt. Er steht nicht unter Naturschutz aber es ist nur das Sammeln von kleinen Mengen erlaubt und auch nur die Blätter oder Blüten. Die Pflanze an sich darf nicht rausgerissen werden. Siehe hier: L I N K .

Bärlauch Ravioli kochen

Bärlauch Ravioli mit Zitronenbutter

30 Minuten
5 Minuten
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Sterne anklicken zum bewerten

Silke
Kalorien 1434 kcal
Fett 49 g
Eiweiss 49 g
Kohlehydrate 28 g

Zutaten

Füllung

  • 100 gr Bärlauch
  • 250 gr Ricotta
  • 50 gr Parmesan / Grana Padano / Pecorino / Höhlenkäse
  • 2 Stück Eigelb
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Salz / Pfeffer / Muskat

Zitronenbutter

  • 100 gr Butter weich
  • 1/2 Saft einer halben Zitronen und evtl. Abrieb

Außerdem

  • 2 Rollen Nudelteig oder selbstgemachten Teig

Anleitungen

  • Bärlauch waschen, trocknen und klein schneiden. Käse fein reiben.
  • Ricotta mit dem Bärlauch gut vermengen. Die Gewürze, Semmelbrösel und die Eigelb dazu geben. Wenn alles gut eingearbeitet ist, kommt zum Schluss den Käse unterheben.
  • 2 TL davon auf den ausgerollten Nudelteig geben, die Zwischenräume mit Wasser bestreichen. Die zweiten Nudelteigplatte bündig auf die Bärlauchnudelplatte legen. Die Zwischenräume flachdrücken und die Luft dabei nach außen streichen sodaß keine Luftbläschen in der Füllung sind.
  • Nun mit einem Pizzaschneider oder einem Teigrädchen die einzelnen Ravioli ausschneiden.
    Einen großen Topf mit Salzwasser zum sieden bringen und die einzelnen Ravioli in den Topf geben und 3-5 Minuten (je nach Größe) im Wasser sieden lassen. Nicht kochen!

Zitronenbutter

  • In der Zwischzeit die Butter in eine Pfanne schmelzen. Den Zitronensaft und die Zesten dazu geben. Die abgetropften Ravioli dazu geben und kurz durchschwenken. Fertig zum Servieren.

Notizen

  • Dieses Rezept funktioniert auch mit Spinat und anderem Gemüse
  • Natürlich schmecken die Ravioli auch als Beilage
  • Mit Tomatensauce sind sie auch sehr lecker
     
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

 

// weitere Bärlauch-Rezepte findest Du hier: L I N K //

// nochmehr vegetarische Rezepte findest Du hier: L I N K //

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.



Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst.

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!