Pizza mit Herz Rezept vegan

Eine Pizza mit Herz

Ein Herz für die Pizza


Eine Pizza, lässt das Herz immer höher schlagen. Warum also nicht mal seine Zuneigung herzhaft in Form einer schönen Pizza mit Herz verpacken und jemanden damit überraschen. Es muss nicht immer Pralinen oder Blumen sein oder?

Im wesentlichen geht es in meinem Beitrag darum daß ich mit Euch mein Basisrezept für meinen Pizza mit euch teilen möchte. Wir lieben Pizza und finden dass jede Woche einen Pizzatag haben sollte. Bei den kommenden Gelegenheiten wie Valentins- und Muttertag kamen wir auf die Idee euch eine leichte Möglichkeit aufzuzeigen eine Pizza mit Herz herzustellen.


Jede Woche sollte einen Pizza Tag haben. Hier findest Du weitere Rezept Ideen für Pizza auf meinem Blog.

Pizza mit Herz

Eine Pizza mit Herz für alle Gelegenheiten

Wichtig ist nur was Du damit ausdrücken magst. Geschmacklich kannst Du Dich bei einer Pizza mit Herz für deine Liebste oder Liebsten voll austoben. Wenn es schnell gehen soll, kannst du dafür einen fertigen Pizzateig und Sauce nehmen.

Ich hatte Zeit und habe morgens den Teig angesetzt und auch gleich die Tomatensauce einmal aufgekocht.  Den Pizza Teig habe ich in der Rührschüssel abgedeckt bis Mittags ruhen lassen und zweimal gefaltet. Ausgerollt habe ich die Pizza mit Herz am frühen Nachmittag, eben bis ich meine Überraschung vorbereiten wollte. Ich empfehle aber mindestens eine Ruhezeit von zwei Stunden, bis Du deinen Schatz eine Pizza mit Herz ausrollen kannst.

Mein Basisrezept für eine Pizza

Ich habe eine leckere Pizza Margeritha aus der Pizza mit Herz gemacht. Die rote Tomatensauce ist herrlich frisch und lässt das Herz richtig leuchten. Die weißen und roten Herzen, sind aus Mozarella Käse und Datteltomaten. Wie das geht siehst Du am einfachsten in meinem Video weiter unten. Die Mozzarella Herzen zerfließen und die Tomaten halten auch nicht ihre Form beim backen. Deshalb überrascht Du deine Liebsten am besten damit, wenn die Herzen für die Pizza bereits vorbereitet sind und die Pizza gemeinsam belegt wird. 

Der Teig  für die Pizza mit Herz ist mein Basis-Rezept. Für andere Rezepte hab ich es schon erweitert. So findest Du auf meinem Food Blog auch eine Rezept für eine schwarze Pizza und  eine Laugen-Pizza, genannt die Brizza.

Wundere Dich nicht wenn der Teig nach dem kneten noch ungewöhnlich weich ist, das ist erwünscht weil sich der Teig damit besser ausrollen und Formen lässt. Bei dieser schönen Pizza mit Herz habe ich ein halbes Rezept verwendet, es würde somit auch nur für ein halbes Blech Pizza reichen. Das Rezept kannst Du beliebig verdoppeln.

Schau Dir mein Video zur Herstellung der leckeren Pizza mit Herz an:

 

Mein Rezept für die Pizza mit Herz:

Pizza mit Herz Rezept vegan

Pizza mit Herz

15 Minuten
Ruhezeit 2 Stunden
15 Minuten
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Sterne anklicken zum bewerten

Silke
Kalorien 957 kcal
Fett 28 g
Eiweiss 28 g
Kohlehydrate 196 g

Zutaten

Teig

  • 250 g Mehl
  • 175 ml kaltes Wasser
  • 1/2 EL Olivenöl
  • 5 g Salz
  • 3 g Zucker
  • 5 g Hefe mit mindest. 2 Stunden Gehzeit

Tomatensauce

  • 1 Dose Tomaten (ca. 400gr)
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1-2 EL Pflanzenöl
  • Salz, Pfeffer, getrocknete Kräuter

Außerdem

  • 1 Handvoll Datteltomaten
  • 1 Stück Zottarella vegan: veganer Käse
  • Basilikum zum dekorieren

Anleitungen

Teigherstellung

  • Alle Zutaten für den Teig in die Schüssel der Rührmaschine geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Das kann gut 5-10 Minuten dauern.
  • In eine geölte Schüssel geben und 1-2 Stunden bei Raumtemperatur abgedeckt ruhen lassen. Dazwischen ein- / zweimal falten.
    Dazu den Teigenden von Außen nach innen ziehen. So entwickelt der Teig Spannkraft.

Tomatensauce

  • Zwiebeln und Knoblauch fein schneiden. Etwas Pflanzenöl in einer Pfanne oder Topf erhitzen und darin erst die Zwiebeln glasig dünsten und anschließend den Knoblauch mit dünsten.
    Nun die Tomaten und die getrockneten Kräuter mit dazu geben. Alles gut 20-30 köcheln lassen und mit den Gewürzen kräftig abschmecken. Abkühlen lassen.

Fertigstellung

  • Den Backofen incl. Pizzastein (oder Backblech) auf maximale Temperatur vorheizen.
    Auf einem Backpapier das Herz vormalen. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und mit einem Herzausstecher die Herzen ausstechen und bei Seite legen.
  • Die Datteltomaten der Länge nach halbieren. Auf die Schnittfläche legen und am unteren Drittel der Länge schräg eine Kante abschneiden (siehe Video) und zusammen setzen.
  • Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche zu einem Herz ausrollen. Das Backpapier mit dem gemaltem Herz auf die Unterseite legen und den Hefeteig darauf verteilen.
    Das Herz in Form drücken und einen Rand in den Teig fest hinein drücken.
  • Die Tomatensauce auf dem Teig verteilen mit den Mozzarellaherzen und den Tomatenherzen verzieren und im unteren Drittel des Backofen ca. 5-10 Minuten backen bis die gewünschte Bräune erreicht ist.
    Mit Basilikumblättchen verzieren und sofort servieren.

Notizen

  • Du kannst die Pizza auf Vorrat herstellen dazu komplett belegen und mit dem Backpapier anfrieren. Sobald sie fest ist, in einem Gefrierbeutel verpacken. Bei Bedarf den Backofen auf 220-230°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die gefrorene Pizza darin goldbraun backen.
  • Natürlich kannst Du die Pizza auch mit anderen Dingen wie Schinken, Salami, Ananas belegen.
  • Die Tomatenreste kannst Du auch mit in die Tomatensauce verkochen.
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

Meine Backhelfer* für die Pizza mit Herz:

// weitere vegetarische Rezepte findest Du hier: L I N K   //

// weitere herzhafte Rezept-Vorschläge gibt es hier: L I N K //

Pizza mit Herz Rezept

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst.

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!