softe cruffins Rezept

Softe Cruffins

Lockere Hefeteigknoten

Ich liebe mein Rezept für softe Cruffins. Gerade weil Du sie fast komplett vorbereiten kannst, sind die Cruffins ideal wenn Du sie genau zum richtigen Zeitpunkt, frisch aus dem Backofen servieren möchtest. In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie sie gemacht werden.

Die wichtigsten Inhalte für Dich zusammen gefasst

Softe Cruffin Rezept

So mache ich softe Cruffins

Wieso eigentlich „softe“, was soll das sein? Manche Wörter haben sich in meinem Wortschatz eingeschlichen, die ich erst bewusst wahrnehme wenn ich sie wie selbstverständlich mit der Tastatur für meine Texte verwende. Weiche Cruffins würde für mich das Gebäck nicht richtig beschreiben und auch wenn ich ein Wort dafür verwende dass man im üblichen Sprachgebrauch so nicht findet beschreibt es für mich am besten die Eigenschaften, aussen blättrig, knusprig und innen herrlich weich. Einfach softe Cruffins.

Herstellung Cruffins

Keine Angst vor dem Hefeteig für die Cruffins

Ich nehme dafür mein Basic Hefeteig Rezept zu. Dieser Hefeteig kommt ohne Ei aus und könnte so auch vegan zubereitet werden. Ich schreibe Dir die vegane Version im Rezept dazu. Der Hefeteig ist gar nicht schwer herzustellen und gelingt auch weniger geübten Bäcker*innen. Der Hefeteig hat fast schon eine Geling-Garantie, bestimmt! Denn bis jetzt ist er mir immer gelungen. Aber auch andere die mir berichtet haben, ich kann kein Hefeteig waren begeistert. Der Teig fühlt sich recht schwer an durch den hohen Fettanteil, aber der Hefeteig ist perfekt für Zöpfe, Frühstücksgebäck, Hörnchen und vieles mehr. In meinem Video für diesen super leckeren Hefeteig zeige ich Dir alle Herstellungsschritte ausführlich. Probiere es aus.

Angebot
Darin bleiben Die Muffins in Form und nichts hängt an
  • 2 Muffinbleche für jeweils 12 Muffins (24 Muffins insgesamt) - ideal zum Backen von Muffins, Cupcakes, etc.
  • Robuster Karbonstahl garantiert schnelle, gleichmäßige Wärmeverteilung für ein ebenmäßiges Anbräunen der Backwaren
  • Antihaftbeschichtung verhindert, dass Lebensmittel festkleben; ofenfest bis 220°C
  • Handwäsche empfohlen; zur Verwendung mit Silikon-Backförmchen von Amazon Basics geeignet (nicht enthalten)
  • Teil der Karbonstahl-Backblech-Reihe mit Antihaftbeschichtung von Amazon Basics
Cruffins backen

Lockere Knoten in der Muffinform gebacken

Die Teigstücke rolle ich rechteckig aus um sie dann mit der weichen Butter dünn zu bestreichen. Danach von der langen Seite her aufrollen. Mit einem Messer die gerollten Teiglinge, der Länge nach halbieren, mit der offenen Schnittfläche nach außen zu einem Strang zwirbeln und einen zu einem lockeren Knoten formen.

Hefeteig mit Übernacht-Gare, ganz einfach

Du kannst, wenn du magst am Vortag alles vorbereiten und den Teig über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Morgen brauchst Du nur noch den Hefeteig aus dem Kühlschrank holen. Bis der Backofen richtig aufgeheizt ist, hat der Teig bereits etwas Zimmertemperatur angenommen. Der Duft in der Küche ist einmalig, jetzt nur noch Deine Liebsten wecken und mit frisch gebackenen Cruffins überraschen. Ich liebe diese kleinen Cruffins, denn sie sind einfach nur lecker und mit einem Happs im Mund verschwunden. So, jetzt aber genug geschwärmt. Schau Dir mein Video auf Youtube an. Weiter unten findest Du mein Rezept für softe Cruffins und den Hefeteig zum ausdrucken und speichern.

Mein Video zur Herstellung für softe Cruffins

Mein Rezept für softe Cruffins

Softe Cruffins Hefeknoten Rezept

Softe Cruffins

20 Minuten
Ruhezeit 2 Stunden
20 Minuten
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Wie gefällt Dir das Rezept?

Silke
Kalorien 1233 kcal
Fett 19 g
Eiweiss 19 g
Kohlehydrate 144 g
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Ruhezeit 2 Stunden
Rezept für 4 Personen

Zutaten

Teig

  • 600 gr Mehl Typ 550
  • 100 gr zimmerwarme Butter vegan: Margarine oder vegane Butter
  • 340 ml Milch Zimmerwarm vegan: Mandel- oder Sojamilch
  • 100 gr Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 Prise Salz

Bestreichen

  • 200 gr weiche Butter vegan: Margarine oder vegane Butter
  • Eigelb / Milch optional

Anleitungen

Vorteig:

  • Als erstes die Hefe mit etwas Zucker und Milch auflösen. 20 min. gehen (stehen) lassen.

Hefeteig Basis

  • Danach das Mehl, Butter, Hefe/Milchgemisch und Salz mischen. Langsam die restliche Milch hinzufügen. Gut vermengen!!! Der Teig ist etwas klebrig aber das macht nichts, denn er saugt die Flüssigkeit noch auf.
  • Wenn der Teig gut verknetet ist, mit einem Tuch abdecken und bei Zimmertemperatur mindestens eine Stunde gehen lassen.

Cruffins formen und backen

  • Nun kann man den Teig mit einer Metall-Teigkarte in 80 Gramm oder 160 Nun kann man den Teig mit einer Metall-Teigkarte in 80 Gramm oder 160 Gramm große Teigstücke schneiden und rund schleifen. Schau Dir dazu mein Video in YouTube @SilkesWelt an.
  • Die Teigstücke rechteckig ausrollen und mit der weichen Butter dünn bestreichen. Von der langen Seite her aufrollen. Mit einem Messer oder der Metall-Teigkarte, der Länge nach halbieren, mit der offenen Schnittfläche nach außen zu einem Strang zwirbeln und einen zu einem lockeren Knoten formen.
  • Eine Muffinform buttern und mehlieren. Die Hefe-Knoten hineingeben. Wer mag, kann sie mit einer Ei/Milch-Mischung bestreichen oder auch mit flüssiger Butter oder Naturell lassen. Für weitere 20–30 Minuten gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 180-200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Anschließend bei ca. 190° Grad Ober-/Unterhitze goldbraun backen. Die Backzeiten variieren je nachdem wie groß man die Teigstücke gemacht hat, um die 15-20min. Kurz auskühlen lassen und lauwarm servieren.

Notizen

Tipps
  • Wenn ich einen Hefeteig plane, dann hole ich alle Zutaten schon lange vorher aus dem Kühlschrank, damit sie Zimmertemperatur haben. Das vereinfacht vieles!
  • Wer mag kann den fertigen Teig mit  einem EL Milch + Eigelb (vermischt) bepinseln. Das gibt ihm einen schönen Glanz.
  • Auf die Eigelbmischung kann man gerne noch Mandelblättchen und / oder Hagelzucker geben.
    Sollte er zu schnell bräunen, einfach mit Backpapier oder Alufolie abdecken.
  • Wer sie etwas süßer mag. Der mischt ca. je 2 EL Zucker und Zimt. Bestreut die ausgerollten Rechtecke mit Butter damit und rollt sie dann auf.
  • Du möchtest sie morgen fertig backen? Gut, sobald du die Knoten in der Muffinform hast, lässt Du sie 10 Minuten bei Raumtemperatur gehen. Nun bestreichst du sie mit der Ei/Milch-Mischung oder etwas Wasser, deckst sie ab und gibst sie in den Kühlschrank. Am nächsten Morgen holst du sie raus und lässt sie stehen, bis der Backofen vorgeheizt ist. Du kannst sie nochmal bestreichen und dann wie gewohnt backen.
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

Meine Backhelfer* für softe Cruffins

Noch mehr leckere Hefeteig-Rezepte findest Du hier

Vielleicht hast Du Lust, noch ein bisschen zu stöbern? Frisch Gebackenes ist immer sehr, sehr lecker. Meistens ist das Gebäck ganz einfach in der Herstellung und sehen dabei aber unheimlich raffiniert aus. Schau Dir noch weitere Rezepte von mir an. Für Dich ist bestimmt etwas dabei. Viel Spaß beim Stöbern.

Frühstücksidee Croissants Rezept

easy peasy Butterhörnchen

Semla oder auch Semlor

Lecker, cremig, leicht Semla!

Briochebrötchen Rezept

Brioche Sonntagsbrötchen

Brioche Rezept

Rezepte mit Hefeteig

Cruffins aus Hefeteig

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich je nach messbaren Erfolg eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für Euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.en auch natürlich woanders kaufen.

Softe Cruffins Rezepte-SilkesWelt.de
5 from 3 votes (3 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-Mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst

 

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!