saftiger Buttermilch Guglhupf mit Heidelbeeren

Buttermilch Guglhupf mit Heidelbeeren

saftiger Buttermilch Guglhupf mit HeidelbeerenSaftiger Buttermilch Guglhupf mit Heidel- und Himbeeren

Mein Schatz hatte Geburtstag und da er im Hochsommer Geburtstag hat, ist das immer so eine Sache mit Sahnetorten oder Buttercreme. Zumal man im Sommer gerne etwas Leichteres hat. Da ich ihn zum Frühstück bereits mit dem Kuchen überraschen wollte, durfte er also keine lange Vorbereitungszeit in Anspruch nehmen und dazu sollte der Kuchen noch lecker sein.


Ich weiß das er Guglhupf sehr gerne mag, war die Entscheidung schnell gefallen. Ein saftiger Buttermilch Guglhupf mit seinen Lieblingsfrüchten, sollte es werden. Falls Du keine frischen Früchte bekommst, kannst Du auch auf geforene Früchte ausweichen. Die kommen dann ganz zum Schluß in den Kuchen. Damit der Kuchen sich nicht so sehr verfärbt sollten die Früchten nicht mehr so sehr durchgerührt werden.

Gesagt, getan. Die Zutaten waren eh schon im Hause. Also dann mal los!


Verwendete Produkte*:

saftiger Buttermilch Guglhupf mit Heidelbeeren

Buttermilch Guglhupf

30 Minuten
Ruhezeit 0 Minuten
1 Stunde
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Sterne anklicken zum bewerten

Silke
Kalorien 4394 kcal
Fett 53 g
Eiweiss 53 g
Kohlehydrate 651 g

Zutaten

  • 400 gr Mehl
  • 300 gr Zucker
  • 250 ml Buttermilch
  • 125 gr Heidelbeeren
  • 125 gr Himbeeren
  • 120 gr Butter weich
  • 70 gr Pflanzenöl
  • 3 Stück Eier
  • 1 Stück Saft und Abrieb einer Biozitrone
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Vanilleextrakt 1 Päckch. Vanillezucker optional

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
    Butter, Zucker, Vanilleextrakt und Salz schaumig / weißlich schlagen. Das kann schon etwas Zeit (5-10 Minuten) in Anspruch nehmen.
    Die Eier einzeln gut unterrühren. Erst wenn jedes Ei gut in die Masse eingearbeitet ist, das nächste Ei hinzugeben. Anschließend die Zitrone und das Öl unterrühren.
    Das Mehl mit dem Backpulver sieben. Abwechselnd das Mehl und die Buttermilch hinzugeben. Aufpassen das keine Klümpchen entstehen.
  • Die Früchte ganz vorsichtig mit einem Teigschaber unter die fertige Masse heben. Alles in die gebutterte und mehlierte Guglhupfform geben und im unteren Drittel für 60-70 Minuten backen. STÄBCHENPROBE!
  • Den Kuchen kurz auskühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter stürzen. Nach dem Auskühlen mit Puderzucker oder einem Guss dekorieren.

Notizen

saftiger Buttermilch Guglhupf mit Heidelbeeren     saftiger Buttermilch Guglhupf mit Heidelbeeren
saftiger Buttermilch Guglhupf mit Heidelbeeren     saftiger Buttermilch Guglhupf mit Heidelbeeren
 
  • Ihr könnt die Früchte auch austauschen.
  • Wer mag kann auch gerne 2-3 Tropfen Bittermandelaroma in den Teig geben. Dadurch schmeckt er nach Mandeln.
  • Als Gewürz passt hier auch sehr gut etwas Ceylon-Zimt*
  • Wenn Ihr den Kuchen noch fluffiger haben möchtet. Könnt Ihr das Eiweiß getrennt steifschlagen und zum Schluss unterheben. Ist aber nicht notwendig, wenn Ihr die Masse gut aufschlagt.
 
*Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

saftiger Buttermilch Guglhupf mit Heidelbeeren

 

*Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.


7 Kommentare zu „Buttermilch Guglhupf mit Heidelbeeren“

  1. Hallöchen, ich habe den Blaubeer Guglhupf nach gebacken…er ist Klasse, wirklich saftig und sehr lecker. Vielen Dank für das tolle Rezept!!!

    1. Hallo Beatrice,

      vielen lieben Dank für Deine Rückmeldung. Freut mich das er Dir schmeckt. Schau dir mal den neuen Tres-Leches mit Ananas an. Wenn du keine Ananas magst, lass sie weg oder ersetze sie durch andere Früchte. Er ist sooooooo lecker.
      Ich wünsche Dir ein schöns Wochenende

      Silke

  2. Blaubeer Guglhupf der ist so Lecker und Locker, hätte fast den halben Kuchen gegessen,
    Vielen Dank für das Rezept

  3. Hallo Silke ich hätte ne Frage. 1 päckchen backpulver???

    Ist das richtig gruss denise

    1. Hallo Denise,

      ich habe da wirklich ein Päckchen Backpulver genutzt da die Masse recht schwer ist. Du kannst es aber mal mit nem TL probieren.

      Viele Grüße
      Silke

Kommentarfunktion geschlossen.

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst.

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!