Pasta mit Tomatensauce kochen

Tomatensauce

Schnelle Küche – Nudeln mit frischer Tomatensauce

Ich liebe die italienische Küche und gerade dort habe ich festgestellt das eine Tomatensauce nicht immer sehr flüssig sein muss, sondern auch stückig sein darf. In dem Beitrag zeige ich Dir, wie Du eine leckere Tomatensauce mit frischen Tomaten herstellst.

Rezept für eine Tomatensauce aus frischen Tomaten

Tomatensauce aus frischen Tomaten

Gerade im Sommer ist leichte Küche angesagt und mit frischen Tomaten und Basilikum aus dem eigenen Garten ist das natürlich mega lecker. Da gibt es so viele Sorten von reifen Tomaten, die frisch ernten und gleich zu einer Tomatensauce verarbeiten, das ist doch ein Traum, oder? Aber es funktioniert natürlich genauso mit gekauften Tomaten. Am besten ist es, die Tomaten beim Erzeuger zu kaufen. Wenn das nicht geht und man auf den Supermarkt zurückgreifen muss, dann achte ich darauf, dass die gekauften Tomaten auch nach Tomaten riechen. Dann habe ich etwas Hoffnung, dass diese Tomaten wirklich nach Tomate und nicht nach Wasser schmecken.


Frische Tomaten aus dem Garten

Wie gesund sind Tomaten?

Dazu kommt, dass die Tomaten durch ihre Antioxidantien und vielen Nährstoffe (unter anderem Kalium) bei Herz-/Kreislauferkrankungen eine positive Wirkung haben kann. Klar, ersetzten Tomaten keine Medikamente, aber wenn ich Arteriosklerose und meine Organe unterstützen kann, dann tue ich das gerne. Gerade, weil es noch dazu Kalorienarm und so lecker ist.

Tomatensauce mit 3 Zutaten!

Ja, richtig gelesen. Für diese Tomatensauce benötigt man nur 3 Zutaten und diese hat man meistens Zuhause. Ein gutes Öl, da verwende ich gerne ein Olivenöl, dann Zwiebel und frische Tomaten. Wer hat und möchte, kann gerne noch Knoblauch fein hacken und mit dazu geben. Gewürze wie Salz und Pfeffer ist bestimmt in deiner Küche vorhanden. Mehr brauchst du wirklich nicht. Somit ist die Tomatensauce nicht nur ganz schnell hergestellt, sondern auch vegan.

Tomaten in der Pfanne

So einfach machst Du die Tomatensoße

Die Zwiebel wird fein gewürfelt, so auch der Knoblauch, wenn du ihn mit in der Sauce haben magst. Das Öl wird langsam in der Pfanne erhitzt und als Erstes wird die Zwiebel angebraten. Erst, wenn sie glasig ist, kommt der Knoblauch mit dazu. Denn Knoblauch brauch etwas weniger Zeit bis er weich ist. Dabei immer darauf achten, dass das Öl nicht zu heiß wird und die Zwiebel und der Knoblauch zu dunkel wird. In der Zwischenzeit schneide ich die Tomaten. Falls die Schale stört, kann man sie leicht entfernen in dem man die Tomate an der Unterseite kreuzweise einritzt und sie kurz in kochendem Wasser blanchiert. Dann lässt sich die Tomatenhaut ganz leicht entfernen.

Mich stört die Tomatenhaut nicht, da ich die Tomate relativ klein schneide. Sobald die Zwiebel und der Knoblauch glasig gebraten ist, können die Tomatenstückchen mit angebraten werden. Je nachdem wie viel Wasser die Tomaten in sich tragen und wie flüssig man die Tomatensauce haben möchte, kann man die Sauce bereits mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ein universelles Gewürz für italienische Rezepte, wie Pasta, Pizza und Aufstriche.
  • [GESCHMACK] Die italienische Küche lebt nicht von möglichst ausgefallenen, sondern von möglichst guten Zutaten; Daher kommen bei uns Basilikum, Oregano, Rosmarin, Majoran, Thymian, Salbei ins Gläschen, um dir Zuhause beim Kochen einfaches, mediterranes Würzen zu ermöglichen
  • [PASST ZU] Diese Gewürzmischung eignet sich optimal, als Fleischmarinade, als Geheimzutat für Pastasoßen, aber auch für Stews, Fisch, Geflügel und selbst für Salate sind die Kräuter perfekt; Die intensiven Kräuter verleihen italienischen Gerichten einen aromatisches-romantischen Geschmack; Schmeckt wie der Urlaub in Europas Süden
  • [BESTE QUALITÄT] Ohne Geschmacksverstärker und künstliche Farbstoffe; Die Zutaten werden frisch bezogen, in die klassich-eleganten Ankerkraut Korkengläser umgefüllt und nach sehr kurzer Lagerzeit an die Kunden versandt
  • [SCHNELL UND EINFACH] Diese Kräutermischung ist einfach in der Anwendung und bringt Italien in deine Küche; Klassiker der südlichen Küche wie Cannelloni, Suppen, selbst gebackene Brote und Baguettes oder Spaghetti können mit den ausgewählten Kräutern schmackhaft gewürzt werden
  • [GESCHENK-IDEE] Bring ein bisschen Italien in die Küche von Freunden, Bekannten oder Familie; Die Mischung im eleganten Korkenglas eignet sich auch perfekt als ein außergewöhnliches Geschenk

Welche Kräuter passen zu dieser Tomatensoße?

Du kannst die Sauce mit den typischen italienischen Kräutern wie Thymian, Oregano oder auch Majoran pimpen. Wenn du sie frisch hast, dann fein schneiden und mit in die kochende Sauce geben. Das funktioniert auch mit getrockneten Kräutern wunderbar. Durch die heiße Sauce werden die ätherischen Öle aus den Kräutern gelöst und geben sie in die Sauce ab. Das sorgt für einen tollen Geschmack.

Basilikum nicht in die heiße Sauce!

Das Basilikum hat ganz dünne und feine Blätter. Wenn diese feinen Blätter in die heiße Sauce kommen, verlieren sie ihr Aroma. Damit dies nicht passiert gebe ich den fein geschnittenen Basilikum in die nicht mehr kochende Tomatensoße. Somit kann das Aroma des feinen Basilikums wirken und es geht nicht so leicht verloren.

Dieses Gericht ist in 10 Minuten fertig. Also, auf die Plätze. Fertig. Los!

Video zur Herstellung der Tomatensauce:

4 Fakten zur schnellen Tomatensoße

  1. Schnell und vegan
  2. Lässt sich gut vorbereiten
  3. Mit frischen Zutaten gemacht
  4. Schmeckt auch Kinder

Mein Rezept zur Herstellung der Tomatensauce für Pasta

Pasta mit Tomatensauce kochen

Nudeln mit frischer Tomatensauce

Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Wie gefällt Dir das Rezept?

Silke
Kalorien 399 kcal
Fett 14 g
Eiweiss 14 g
Kohlehydrate 81 g
Rezept für 2 Personen

Kochutensilien

  • 1 Schneidebrett
  • 1 Messer
  • 1 Topf
  • 1 Kochlöffel

Zutaten

Für die Sauce

  • 200 g Nudeln (ca. 100 gr pro Person)
  • 300-400 g Tomaten frisch
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Öl / Zucker/ Salz / Pfeffer / Paprika / Thymian / Oregano / Basilikum

Außerdem

  • geriebenen Käse (Gran Padano, Parmesan, Pecorino etc)

Anleitungen

  • Einen großen Topf mit reichlich Wasser aufstellen. Gut salzen und zum Kochen bringen. Zwiebeln und Knoblauch kleinschneiden. Kräuter von den Stängeln zupfen und kleinschneiden. Dabei dem Basilikum separieren. Käse fein reiben.
  • Eine große Pfanne aufsetzen. Erhitzen und etwas Öl hineingeben. Die Zwiebel auf kleiner Flamme glasig dünsten. In der Zwischenzeit die Tomaten häuten (wenn gewünscht) und grob würfeln.
  • Sobald die Zwiebeln glasig sind, füge den Knoblauch dazu und lasse ihn kurz mit dünsten. Anschließend kommen die Tomaten und die Kräuter mit dazu. Mit geschlossenem Deckel weich dünsten. In der Zwischenzeit nach den Nudeln schauen, wenn sie „al dente" sind, abschütten.
  • Die Tomaten mit einer Prise Zucker, den restlichen Gewürzen und dem Basilikum kräftig abschmecken. Die Nudeln dazu geben und alles gut durch Rühren.
    Fertig. (Auf Wunsch mit Parmesan bestreuen)

Notizen

  • Wer mag, kann noch Pinienkerne ohne Fett rösten und mit dazu geben.
  • Wenn du eine cremige Sauce haben möchtest, kannst du noch etwas Mozzarella zu den Tomaten geben und mit köcheln lassen.
  • Bei den Kräutern kannst du spielen, je nachdem was du zur Verfügung hast.
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

Diese Rezepte könnten Dir bestimmt auch gefallen:

Vielleicht hast Du Lust noch ein bisschen zu stöbern?
Tomatensaucen kann man nie genug haben, deshalb habe ich einige Tomatensauce Rezepte für Dich. Vielleicht ist da auch etwas für Dich dabei?

vegetarische Gnocchipfanne mit Tomatensauce

Gnocchi mit Tomatensauce

Tomatensauce auf Vorrat

Tomatensauce Basis

Ofentomatensoße-geröstet

Geröstete Tomatensauce

Die Rezeptesammlung zu Tomaten und Pasta

Pasta-mit-Wirsing und Mandeln

Rezepte mit Pasta

Tomaten Ernte 2022, gesunde Salate

Rezepte mit Tomaten

Nudeln mit leckerer Tomaten Sauce

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich je nach messbaren Erfolg eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.

Tomatensauce Rezepte-SilkesWelt.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-Mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst

 

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!