MoinkballsMonikballs aus dem Backofen

Muuuh trifft Oink das ergibt Monikballs. Das hört sich erstmal lustig an, ist aber nicht meine Erfindung. Ich habe sie ausprobiert und finde sie echt lecker. Es einfach mal etwas Anderes, die meisten Zutaten hast Du bestimmt Zuhause und kannst damit bestimmt den Einen oder Anderen überraschen.

Dieses Fingerfood schmeckt nicht nur zu Silvester, sondern zu allen Gelegenheiten. Eine gute BBQ-Sauce ist hier das A und O. Ohne die geht nichts! Sie wird hier der Geschmacksgeber sein.

Du kannst die Bällchen auch schon vorgaren und am nächsten Tag im Backofen fertig glasieren. So hast Du ganz viel für die anderen Dinge, die noch vorrichten magst. Die Moink-Balls schmecken sowohl warm, als auch kalt.

Wir lieben dazu frisches Baguette wie dieses hier: L I N K
aber auch einen leckeren Kartoffelsalat (L I N K ). Dazu kannst du auch leckere Saucen / Dips wie diese hier reichen: L I N K.

Ich verwende hierfür reines Rinderhackfleisch aber es sollte nicht zu mager sein, denn das Fett gibt auch Geschmack und hält die Bällchen schön saftig.

Das Video zur Herstellung der Moinkballs:

Hier mein Rezept für die Moinkballs:

Moinkballs Rezept

Anzahl 10 Stück
Author SilkeC

Zutaten

  • 300-350 gr Rinderhackfleisch
  • 1 Flasche BBQ-Sauce
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Salz / Pfeffer /Paprika / Chili (nach persönlichem Geschmack)
  • Zahnstocher
  • 8-10 Streifen Bacon (je nach Größe der Balls und des Bacon)

Herstellung

  1. Den Backofen auf 225°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Knoblauchzehe fein hacken und das Rinderhack mit den Gewürzen und 1 EL BBQ-Sauce gut vermischen.

    Aus der Masse ca. Tischtennisball große Stücke abdrehen und rund formen.

  2. Den Bacon halbieren und das Rinderhackbällchen darin einwickeln. Über die beiden Enden des Bacon nun das andere Stück des Bacon mittig darauf legen und darum wickeln. Mit einem Zahnstocher fixieren. (siehe Video)

  3. Den fertigen Baconball auf ein mit Backpapier oder Silikonmatte ausgekleidetes Backblech legen und für ca. 15 Minuten goldbrauns auf mittlerer Stufe backen.

glasieren

  1. Danach die Bällchen in der restlichen BBQ-Sauce wälzen und freie Stellen mit einem Pinsel bestreichen. Wieder zurück aufs Backblech setzen.

  2. Den Backofen auf 120°C Ober-/Unterhitze drosseln und weitere 10-15 Minunten glasieren. Fertig.

Zusatzinfo / Tipps

  • Die Moinkballs können warm oder kalt gegessen werden.
  • sollten Deine Balls größer sein, lohnt es sich, diese bei 140°C Ober-/Unterhitze im Backofen für ca. 20 Minuten vorzugaren. Damit sie auch wirklich durchgebacken sind. Anschließend werden sie bei 225°C (wie im Rezept) weiter gebacken.

// weitere Party Rezepte findest Du hier: L I N K //

Hackfleischbällchen Rezept