Getrocknete-Tomaten

Tomaten getrocknet

Köstliche getrocknete Tomaten

Damit hast Du den Sommer im Glas


Wenn du im Sommer Tomaten ausreichend Tomaten geerntet oder einfach eingekauft hast, bietet es sich an getrocknete Tomaten für die kühlere Jahreszeit zu konservieren.  Dann kannst Du sie im Winter geniessen und vom Sommer träumen, das geht. Dafür ist jetzt die beste Jahreszeit. Wenn Ihr die Chance habt an ein frische Ernte zu kommen, die herrlich nach Tomaten duften und ein tolles Aroma haben, nutzt diese Möglichkeit! Natürlich könnt Ihr das Rezept auch mit gekauften Tomaten nachmachen aber wenn ich die Wahl habe, dann nehme ich Tomaten aus dem Garten und davon  am liebsten nur die Kleinen. Die Zutaten bekommst Du ebenfalls alle im eigenen Garten und genauso frisch auf dem Markt. Beim Olivenöl kannst du frei wählen, ich bevorzuge ein extra natives direkt aus Sizilien.

Der Aufwand für getrocknete Tomaten ist gering

Die Tomaten werden halbiert und auf einem Backblech ausgelegt. Eventuell kannst Du bei der Süße der Frucht noch etwas nachhelfen. Das habe ich in meinem Rezept beschrieben. Die getrockneten Tomaten schmecken köstlich und viel besser und haben nichts gemein mit den getrockneten Toamten die man überall kaufen kann. Für mich ist es ein Beilage zu allerlei deftigen, Brot und Salaten. Ein Traum und ein Aroma daß Dich an den sommer erinnert. Es lohnt sich und dafür ist der Aufwand gering.


 

 

 

 

 

 

Mein Video zur Herstellung für getrocknete Tomaten

 

 

Getrocknete-Tomaten

Getrocknete Tomaten

30 Minuten
Ruhezeit 0 Minuten
1 day
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Sterne anklicken zum bewerten

Silke
Kalorien 9025 kcal
Fett 9 g
Eiweiss 9 g
Kohlehydrate 40 g

Zutaten

  • 1 kg Tomaten
  • 1 Liter Olivenöl Extra Vergine
  • 3-4 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Bund Basilikum
  • Salz/Zucker

Anleitungen

Toamten vorbereiten

  • Tomaten waschen und vom grünen Teil befreien. Längs halbieren und auf ein Backblech mit Backpapier (mit der Schnittfläche nach oben) nebeneinander legen.
  • Sind die Tomaten nicht süß genug dann mit einer Prise Zucker bestreuen. Der Zucker kitzelt das Aroma der Tomate heraus.

Tomaten trocknen

  • Im Backofen, auf mittlerer Schiene bei 60 - 75 Grad gut 6-11 Stunden trocknen lassen. Einen Kochlöffel in der Backofentür hilft beim entweichen der feuchten Luft!
  • Die Gläser in einem Topf mit kochendem Wasser auskochen, für gut 10-15 Minuten (sterilisieren) und auskühlen lassen.
  • Den Basilikum und den Knoblauch grob hacken.
  • Wenn die Tomaten trocken genug sind, schichten wir sie wie folgt in ein Glas. Eine Schicht Tomaten, etwas Salz / Basilikum / Knoblauch dann wieder Tomaten.

Tomaten konservieren

  • Wir enden mit Tomaten wenn das Glas richtig voll damit ist und gießen nun mit Olivenöl auf. Kurz warten bis das Öl ganz nach unten ins Glas gelaufen ist und die Luft entweichen konnte und dann die Tomaten mit Olivenöl komplett bedecken.
  • Das Glas verschliessen und in einen dunklen, kühlen Raum stellen und mind. 3 Wochen ziehen lassen.
  • Nach frühestens 3 Wochen können soviel Tomaten entnommen werden, wie man essen möchte. Bitte darauf achten, dass die restlichen Tomaten mit Öl bedeckt sind. Evtl. nochmal nachgiessen

Notizen

  Tipps:

  • Je trockener die Tomate, je intensiver der Geschmack! Sie behalten etwas Restfeuchte, das ist auch okay.
  • nicht nur die Tomaten können verwendet werden, sondern auch das Öl! Es ist herrlich aromatisch und schmeckt toll in Salaten oder auch auf Baguette
  • Pfeffer / Chilli / Thymian / Oregano  
    Voricht bei Chilli, es schärft nach und kann die Tomaten sehr, sehr scharf werden lassen!!
  • Die Tomaten schmecken gut als Tappas / Antipasti / Pizza / naschen / Nudeln / Brot / Saucen / Fougasse
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

 

Weitere Rezepte für Zwetschgen und Pflaumen findest du hier: L I N K

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.


Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst.

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!