Maulwurfkuchen mit Erdbeeren Rezept

Maulwurfkuchen mit Erdbeeren und Sahne

Ein Maulwurfkuchen ist einfach in der Herstellung. Kombiniert mit leckeren Früchten und einer leichten Füllung wird er sogar an einem heißen Sommertag zum Genuss. Der klassische Maulwurfkuchen kommt bei Jedem gut an. Er wird mit Bananen hergestellt aber diesmal sollte er sommerlicher sein.

Liebst Du Erdbeeren auch so sehr wie ich? Hier findest Du alle meine Rezepte auf einem Blick.

Erdbeerkuchen Rezept

Warum nicht einmal einen Maulwurfkuchen mit Erdbeeren probieren?

Die Erdbeeren sowohl in der Creme und in kleinen Stücken in der Füllung machen den Kuchen fruchtig und leicht. Außerdem ein ist der Schokoladenboden mit echter Schokolade. Dafür nutze ich mein Standard Rezept für den Tortenboden ( L I N K )

Das Rezept für den Tortenboden findest Du in diesem Beitrag, genauso wie für die Füllung. Die kennst du bereits bei den „Erdbeerschnitten“ ( L I N K ) , dort war sie schon ein Traum. Deshalb habe ich sie hier gleich wieder eingesetzt.

Maulwurfkuchen mit Erdbeeren Rezept

Während der Erdbeersaison kann man nie genug bekommen von frischen Erdbeeren. Am liebsten genießen wir die Erdbeeren in Nachspeisen und Kuchen. Damit es nicht eintönig wird, habe ich altbekannte Rezepte neu zusammengesetzt. Heraus kam dieser leckere Maulwurfkuchen mit Erdbeerfüllung. Die bunte Vielfalt also und dazu noch unverschämt lecker!

Kann man einen Maulwurfkuchen schon einen Tag vorher machen?

Ja, das geht super. Nur sollte der Maulwurfkuchen auf Grund der Sahne im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Maulwurfkuchen mit Erdbeerpudding

Für diesen leckeren Kuchen habe ich einen Erdbeerpudding gekocht. Das geht ganz einfach und er schmeckt auch ohne Kuchen sehr lecker. Der Maulwurfkuchen bleibt im Kühlschrank bis er serviert wird. So schmeckt er uns am Besten. Natürlich kannst Du den Kuchen auch mit anderen Früchten wie Himbeeren, Heidelbeeren oder auch Stachelbeeren herstellen. Da hast Du die Qual der Wahl.


Dann lasst uns loslegen.

Mein Rezept für den Maulwurfkuchen mit Erdbeeren:

Maulwurfkuchen mit Erdbeeren Rezept

Maulwufkuchen mit Erdbeeren (24 cm Springform)

20 Minuten
Kühlzeit 3 Stunden
1 Stunde
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Sterne anklicken zum bewerten

Silke
Kalorien 2765 kcal
Fett 31 g
Eiweiss 31 g
Kohlehydrate 445 g

Zutaten

Teig

  • 175 g Zucker
  • 120 g Weizenmehl TYP 405
  • 80 g Speisestärke
  • 50 g Zartbitterschokolade gerieben / gemahlen
  • 5 Stück Eier getrennt
  • 2 Stück Eiweiß wenn vorhanden
  • 4 EL kaltes Wasser
  • 1-2 EL Back-Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Vanille-Extrakt oder 1 Päckchen Vanillezucker

Füllung

  • 300 g Erdbeeren (TK oder frisch)
  • 200 ml Milch
  • 200 ml Schlagsahne
  • 40 g Stärke
  • 2-3 EL Zucker (je nach Fruchtsüße der Erdbeeren)
  • 2-3 EL Wasser optional (je nachdem ob die Erdbeeren genug Saft abgeben)
  • 50-80 g frische Erdbeeren gewürfelt

Deko

  • 5-6 Stück Kleine Erdbeeren

Anleitungen

Teig

  • Backofen auf 175-180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eiweiß mit der Prise Salz und dem Wasser in eine Schüssel geben und steif schlagen. Dabei den Zucker mit dem Vanille-Extrakt einrieseln lassen. Den Eischnee bei Seite stellen.
  • Die trockenen Zutaten (inkl. Schokolade) miteinander mischen. Eigelb cremig aufschlagen. Die trockenen Zutaten in zwei Etappen mit dem Eiweiß vorsichtig unter das Eigelb heben. Dazu nutze ich den Handschneebesen. Nicht mehr als notwendig rühren damit das Eiweiß seine Stabilität behält.
  • Den Springformboden mit Backpapier auslegen. Den Rand nicht buttern! Der Kuchen kann sonst nicht am Rand „hochklettern“. Die Teigmasse in den Form füllen, glatt streichen (am leichtesten mit einer Teigkarte oder einer Winkelpalette):
  • Für die Isoliertechnik ein großes Stück Alufolien, mehrfach falten und eng um die Springform wickeln. Im Backofen im unteren Drittel 45-50 Minuten backen (STÄBCHENPROBE).
  • Den Kuchen aus dem Backofen holen. 10 Minuten auskühlen lassen und dann mit einem Messer am Rand entlang fahren. Wenn der Teig vom Rand gelöst ist, den Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen (somit ist der obere Teil, der gerne mal eine Kuppel bildet unten) und komplett auskühlen lassen.
    Mit einem Löffel das Innere des Kuchens heraus löffeln und in einer großen Schüssel zerkürmeln. Der Rand und der Boden sollte unverletzt sein.

Füllung (Erdbeerpudding mit Sahne verfeinert)

  • Die TK- Erdbeeren in einen Topf geben und weich kochen. Evtl. das Wasser dazu geben damit sie nicht anbrennen.
    Mit einem Pürrierstab fein pürrieren.
    Wenn Du frische Erdbeeren verwendest kannst Du sie gleich in einen Topf geben und pürrieren.
  • Das Pürree in durch ein Sieb in einen Topf geben. Die Stärke mit Zucker mischen und mit Milch auflösen. Mit der restlichen Milch und zu dem Erdbeerpüree geben. Ca. 3-4 Minuten unter rühren aufkochen.
    In eine Schüssel umfüllen. Die Frischhaltefolie direkt auf den Erdbeerpudding legen und abkühlen lassen.
  • Die Sahne aus dem Kühlschrank nehmen und steifschlagen. Den Pudding mit dem Handmixer cremig aufschlagen und mit dem Handschneebesen die Sahne vorsichtig unterheben.
  • Zum Schluss die frischen in Würfel geschnittenen Erdbeeren dazu gefügen. Kurz unter den Erdbeersahnepudding heben und die Masse kuppelartig auf den ausgehöhlten Schokoladenboden verteilen. Für 2-3 Stunden durchkühlen lassen.
  • Die Schokobrösel vom Boden darauf verteilen und mit frischen Erdbeeren verzieren.

Notizen

  • Dieser Kuchen schmeckt auch mit Himbeeren oder Heidelbeeren sensationell gut.
  • Mit dem Zucker kannst Du spielen, je nachdem wie süß Du die Füllung haben magst.
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

Schokoladenboden mit geriebener Schokolade

Ich möchte nicht nur dass der Boden nach Schokolade aussieht, ich möchte auch, daß er danach schmeckt. Denn Schokoladen und Erdbeeren sind eine unschlagbare Kombination. Der Schokoladenboden ist ein fluffiger Rührteig.
Normalerweise wird die Schokolade erwärmt. Ich reibe die Schokolade und gebe sie so dazu, ohne sie zu schmelzen. Das spart Zeit und in meinem Fall auch Nerven.

Kann man den Schokoladenboden einen Tag vorher backen?

Ja! Das finde ich persönlich viel besser denn dadurch wird der Kuchenboden etwas trockener und wird nicht so schnell weich, wenn er gefüllt wird.


Kann man den Schokoladenboden einfrieren?

Du kannst einen Schokoladenboden auf Vorrat herstellen und einfrieren. Bis kurz vor dem Gebrauch eingefroren lassen und dann wie gewohnt weiter arbeiten.

Meine Backhelfer für diesen leckeren Maulwurfkuchen:

Wie lange hält ein Maulwurfkuchen?

Der Maulwurfkuchen hält sich ca. 3 Tage im Kühlschrank. Wichtig ist, dass er nicht bei geruchsintensiven Lebensmittel steht. Da er sonst den Geruch annehmen könnte. Mit der Zeit wird der Boden etwas weich, dass sollte man bedenken.

// weitere Erdbeer-Rezepte findest Du hier: L I N K  //

// weitere Rezepte mit Rührteig findest du hier: L I N K //

Auch bei meiner Bloggerkollegin findest Du tolle Maulwurfkuchen Ideen:

Maulwurfkuchen ohne Banane von Küchenstübchen


einfacher Maulwurfkuchen

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.


2 Kommentare zu „Maulwurfkuchen mit Erdbeeren und Sahne“

    1. Vielen lieben Dank liebe Simone.
      Der Klassiker mit Bananen kennt jeder aber Schokolade und Erdbeere ist eine unschlagbare Mischung.
      Außerdem ist die Füllung ein leckerer Erdbeer-Sahnpudding 😀 Den man auch ohne den Kuchenteig genießen kann.
      Liebe Grüße
      Silke

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst.

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!