Holunderblütensirup Holunderblütensirup selber herstellen in 3 Tagen

Wenn er blüht verströhmt er einen ganz eigenen Geruch. Ehrlich gesagt, ich bin davon kein Fan aber von seinem Sirup!

Ihr solltet darauf achten das die Holunderblüten voll geöffnet sind, denn dann sind sie voller Blütenstaub und entfalten ihr wunderbares Aroma. Ihr solltet die Blüten gleich verarbeiten, denn sie verwelken sehr schnell. Man kann sie auch als Likör, Konfitüre oder in einem Backteig als Dessert verarbeiten.

Heute starten wir mit dem Holunderblütensirup. Eine tolle , süße Basis für leckere Cocktails und vieles mehr.

Anzahl 1 Liter
Author SilkeC

Zutaten

  • 1 kg Zucker
  • 1 L Wasser
  • 25-30 Stück Holunderblüten
  • 2 Stück Bio-Zitronen

Herstellung


  1. Die Holunderblüten verlesen. Evtl. von kleinen Unterbewohnern befreien. Nicht abwaschen! Die Zitronen in dünne Scheiben schneiden.

    Das Wasser mit dem Zucker aufkochen und die Zitronen dazu geben. Kurz mitkochen. Anschließend das Zuckerwasser mit den Zitronen über die Blüten geben und ziehen lassen.


  2. Wenn die Flüssigkeit erkaltet ist, hat sie Zitrone Ihre Arbeit getan und darf aus dem Sud. Die Hollunderblüten abgedeckt für ca. 2-3 Tage ziehen lassen. Probieren ob der Sud stark genug ist.


  3. Wenn der Sud fertig ist, darf die Flüssigkeit abgefüllt werden. Dazu gebe ich die Flüssigkeit durch ein Sieb, um die Blüten aufzufangen und wenn zuviele Schwebeteilchen noch im Sirup sind, dann nochmal durch einen Kaffeefilter zum klären geben.


  4. In die Flaschen füllen und am besten dunkel und kühl aufbewahren.

    Fertig ist Euer Holunderblütensirup.

Zusatzinfo / Tipps

 

Holunderblütensirup im Topf     Holunderblütensirup Zitronen raus

// Schöne Flaschen zum Verschenken und aufbewahren findet Ihr hier: L I N K* //

// Etiketten / Aufkleber für die Flaschen L I N K* //

// Geschenkanhänger für die Flaschen zum Verschenken: L I NK* //

Holunderblütensirup

 

 

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.