Backofen zum Brot backen unter 500€ [werbung]

Theoretisch kann man in jedem Backofen ein Brot backen aber es gibt da gewisse Dinge, die man beachten sollte, wenn man öfters Brot backen möchte.

Worauf sollte man achten?

Wer Brot backen möchte, der kennt das Problem mit der “Gare”. Der Vorteig sollte nicht zu kalt und nicht zu warm sein. Früher hat man dazu im Backofen die Lampe eingeschaltet und die Temperatur stimmte.  Denn ein Vorteig aus Hefe oder auch Sauerteig benötigt eine Temperatur um die 25-30°C.

Ein klassischer Backofenbeginnt bei 50°C, was für die Hefekukturen und die Sauerteig-Bakterien tötlich wäre. So haben sich einige Hersteller mit dem Thema auseinander gesetzt und Backöfen mit 30°C oder einer sogenannten “Gärfunktion” entwickelt. Die genau für diesen Einsatz gedacht sind.

Das weitere ist die maximale Hitze. Jeder möchte eine krosse Kruste und ein saftiges Brot. Doch wenn die Temperatur nicht hoch genug ist dauert es zu lange bis die Kruste schön braun ist und in der Zeit verdunstet viel Flüssigkeit im Brot. Dadurch kann das Brot trocken werden. Gerade Baguette etc. werden bei hoher Temperatur gebacken. Da ist es gut , wenn der Backofen eine Temperatur von 270 / 300 °C erreichen kann. Dies findet man oft unter Pizzafunktion. Denn auch eine gute Pizza wird bei sehr hohen Temperaturen gebacken.

Wenn man diese Dinge in einem Backofen findet, hat man schon gute Voraussetzungen für ein tolles Brot. Perfekt ist es, wenn man im Backofen auch noch schwaden kann. Das bedeutet unter Dampf arbeiten. Das gibt dem Brot zusätzlichen Auftrieb. Das kann man mit einem Schälchen mit kochendem Wasser selbst erzeugen oder aber der Backofen hat diese Funktion also Zusatz. Meist nennt man sie Dampf-Funktion. Dann ist der Ofen für alles gerüstet. Aber ob man diese Funktion unbedingt braucht, muss Jeder für sich entscheiden. Das ist auch eine Preisfrage.

Neff BCR1522N Backofen mit CircoTherm, EasyClean [Energieklasse A+]

Ist ein Backofen der eine ausgewiesene Gärstufe hat.
Etwas irritierend ist aber die Starttemperatur von 40°, die dafür zu hoch ist. Aber die Temperatur bis 275°C ist optimal für ein Brot / Baguette.

Hier ein paar Hardfacts:

  • 12 Beheizungsarten: CircoTherm, CircoTherm Eco 40 °C – 200 °C, Ober-/Unterhitze, Ober-/Unterhitze Eco, Thermogrill, Großflächengrill, Kleinflächengrill, Pizzastufe, Brotbackstufe, Unterhitze, Sanftgaren, Gärstufe
  • Elektronische Temperaturregelung von 40 °C – 275 °C
  • Garraumvolumen: 71 l
    • 2,5″ – TFT-Farb- und Text-Display mit Shift-Control Steuerung
    • Temperaturvorschlag Ist-Temperaturkontrolle Optische Aufheizkontrolle Sabbatschaltung
    • Zusatzfunktionen: Dampfgarstufe (nur bei Verwendung von Dampfset)
    • EasyClock
    • Schnellaufheizung
    • Halogenleuchte, abschaltbar
    • Kühlgebläse
    • Edelstahl-Lüfterrad
    • Infotaste
    • Profilgriff

    Zubehörträger / Auszugssystem:

    • Backofen mit Einhängegestell, Auszug nachrüstbar

Bauknecht BAR2S K8 V2 IN Dampf-Backofen inklusive 2-fach Backauszug

Dieser Backofen hat ein spezielles Brotprogram. Dazu die Dampf-Funktion, sie dem Brot Auftrieb geben kann und preislich ist er absolut top!

Hier die Hardfacts:

  • Dampffunktion GentleSteam
  • Spezielle Dampfprogramme
    • Steam Programm Brot
    • Steam Programm Fisch
    • Steam Programm Fleisch
  • einfache Bedienung: PowerHeißluft, MaxiCooking
  • Pizzafunktion
  • 2-fach Backauszug

AEG EEB350010M Einbau-Herd/SteamBake

Der Backofen hat eine Dampf-Funktion speziell für Brote. Über die weiteren Temperaturen gibt es leider keine Angaben aber hier wurde sich darüber Gedanken gemacht, wie man Backwaren einen optimalen Auftrieb geben kann. Wer mehrere Brote gleichzeitig backen mag, für den ist das extra große Backblech optimal. Wobei man da auch bedenken muss ob die heisse Luft zwischen die einzelnen Brote geblasen wird?! Gilt es herauszufinden.

Hier die Hardfacts:

  • Zusätzlich zu all den Standard-Backofenfunktionen erzeugt die SteamBake-Funktion zu Beginn des Backvorgangs Dampf. Dadurch bleibt der Teig auf der Oberfläche feucht, die Backwaren bekommen eine goldene und schmackhafte Kruste und das Innere bleibt zart und weich. Zusätzlich zu knusprigen und leckeren Broten, Muffins und Kuchen erhalten Sie auch ähnlich köstliche Ergebnisse sowie gleichmäßige Garresultate für Brathähnchen, gegrillte Rippchen und Lasagne.
  • Die Heißluft mit Ringheizkörper in unseren Backöfen stellt sicher, dass Ihre Gerichte gleichmäßig gegart werden und das bei bis zu drei Blechen. Dies bietet volle Geschmacksentfaltung im gesamten Garbereich. So wird jede Portion ohne Zweifel so perfekt wie die vorherige.

Backen Sie auch große Mengen einfach perfekt.

  • Weniger ist nicht immer mehr – insbesondere wenn es auf perfekt zubereitete Köstlichkeiten ankommt.
  • Das extra große Backblech ist 20 % größer als normale Backbleche, damit Sie größere und noch leckerere Speisen zaubern können und dies mit der Gewissheit, dass jede einzelne Speise perfekt auf den Punkt gegart wurde.

Siemens iQ700 Einbau-Elektro-Backofen HB674GBS1

Dieser Backofen ist Minimal teurer als das Maximum von 500€. Dafür hat lässt dieser Backofen keine Wünsche offen. Er hat eine Temperaturspanne von 30 – 300° und noch jede Menge mehr schöne Dinge. Die Selbstreinigungs-Automatik und die Pyrolysefähigkeit der Backbleche finde ich klasse. Aber nur eine nützliche Zusatzfunktion.

Hier die Hardfacts:

  • Backofen mit 13 Beheizungsarten: 4D-Heißluft, Heißluft-Eco, Ober-/Unterhitze, Ober-/Unterhitze Eco, Umluft-Grill-System, Großflächengrill, Kleinflächengrill, Pizzastufe, coolStart, separate Unterhitze, Sanftgaren, Vorwärmen, Warmhalten
  • Elektronische Temperaturregelung von 30 °C – 300 °C
  • Schnellaufheizung
  • Edelstahl-Lüfterrad
  • Garraumvolumen: 71 l
  • TFT- Display
  • Halogen-Innenbeleuchtung, abschaltbar
  • Klapptür, Backofentür mit softMove, gedämpftes Öffnen und Schliessen
  • Elektronik-Uhr
  • Infotaste
  • ActiveClean – Selbstreinigungs-Automatik
  • Pyrolysefähige Zubehörträger und Backbleche