lemoncurdCremiges Lemoncurd

Etwas das ich bei vielen Torten und Tartes mir nicht mehr weg denken möchte. Das fruchtige Lemoncurd. Nicht zu sauer, aber auch nicht zu süß. Es unterstreicht den Kuchen und gibt ihm eine ganz besondere Note. Auch zum Füllen von Windbeutel oder als Topping auf Muffins ist Lemoncurd eine tolle Sache.
Da haben die Engländer etwas einmaliges erschaffen! Lemoncurd ist so individuell einsetzbar. Auch zu Waffeln und zum Füllen von Keksen. Ach, ich mag garnicht mehr aufhören. Ich liebe es einfach! Das Schöne ist, dass der Curd schnell gemacht ist und somit immer frisch zur Verfügung steht. Im Kühlschrank hält es sich mehrere Tage. Hier mein Rezept für Euch.

 

 

 

Lemoncurd

Prep Time 5 Minuten
Cook Time 10 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Anzahl 1 Portion (ca. 350ml)

Zutaten

  • 150 gr Zucker
  • 100 ml frischen Zitronensaft (ca. 2-3 Zitronen)
  • 80 gr Butter
  • 3 Stück Eier (Größe M)
  • 1 EL Speisestärke schwach gestrichen, lieber ein bisschen weniger

Herstellung

  1. Die Speisestärke im Zitronensaft auflösen und in einen etwas größeren Topf zusammen mit dem Zucker erhitzen.

    Kurz aufkochen lassen und die Butter stückchenweise dazu geben und im Zitronensaft auflösen. In der Zwischenzeit die Eier aufschlagen und mit einander verquirlen.

    Wenn die Butter aufgelöst ist, die verquirlten Eier in einem dünnen Strahl in die Zitronen geben und mit einem Schneebesen gut verrühren.

    Unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Masse dickflüssig wird. Dabei evtl. ab und an vom Herd nehmen (falls die Gefahr besteht dass es zu heiß wird, sonst gerinnt das Ei).

    Wenn die Masse schön dickflüssig ist kann sie abgefüllt werden und ihm ausgekühlten Zustand im Kühlschrank aufbewahrt werden.


Zusatzinfo / Tipps

TIPs

  • Falls sie doch etwas zuviel Hitze abbekommen hat. Einfach durch ein Sieb streichen. Die festen Bestandteile bleiben im Sieb
  • Ihr könnt das Lemoncurd auch mit Vanilleextrakt verfeinern. Aber dann habt Ihr schwarze Pünktchen in der Creme
  • Natürlich könnt Ihr statt Zitrone auch Orange oder Limone nehmen. Auch eine tolle Sache!
  • Selbstgemachtes Lemoncurd ist eine tolle Geschenkidee!
  • Ich benutze es auch gerne als Füllung zum Beispiel bei Quarkbällchen.

// Die Kirschversion findest du hier: L I N K //

lemoncurd