geröstete BlumenkohlsuppeGeröstete Blumenkohlsuppe (vegan)

Wenn es draußen wieder kalt wird, dann kommt die Zeit für leckere warme Suppen. Die wärmen schön von Innen und sind auch etwas fürs Seelchen. Meine Blumenkohlsuppe ist auch etwas fürs Auge. Sie ist herrlich gelb und alles andere als langweilig. Vorbei ist die Zeit, in der es nur „einfache Gemüsesuppen“ gab.

Die Blumenkohlsuppe ist durch jede Menge Gewürze richtig lecker und auch gesund. Wie immer bekommt Ihr mein Grundrezept und einige Ideen, wie Ihr sie abwandeln könnt. Damit machst Du dieses Basisrezept zu Deinem ganz persönlichen Rezept mit Deiner speziellen Note!

Dieses Rezept ist für 2 Personen, Ihr könnt die Menge einfach verdoppeln um sie für 4 Personen zu kochen.

geröstete Blumenkohlsuppe (vegan)

Prep Time 10 Minuten
Cook Time 30 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Anzahl 2 Personen
Silke SilkeC

Zutaten

  • 750 ml Gemüsebrühe alternativ ein Fertigprodukt
  • 1/2 Kopf Blumenkohl
  • 1 Stück Karotte
  • 1/2 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/4 TL Ceylon-Zimt
  • 1/4 TL Ras el Hanout optional
  • 7-8 Stück Korinandersamen frisch gemörsert
  • 1/4 Stück Schalenabrieb einer Biozitrone
  • Salz / schwarzen Pfeffer / frische Chilli / Olivenöl

Herstellung


  1. Backofen auf 180° C Umluft vorheizen.

    Blumenkohl in einzelne kleine Röschen teilen. Den Strunk klein schneiden. In eine Auflaufform geben mit 1 EL Olivenöl und Salz würzen. ca. 30 Minuten im Backofen rösten. Ab und an umrühren damit der Blumenkohl nicht verbrennt.


  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel, Knoblauch und Karotte kleinschneiden. In einem Topf mit einem Eßlöffel Öl glasig dünsten mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Gewürze dazu geben.


  3. Den fertigen Blumenkohl in die Suppe geben. Evtl. 2-3 kleine Röschen als Deko aufheben. Mit dem Pürrierstab gut durchmixen bis eine angenehem Konsistenz vorhanden ist. Evtl. mit Flüssigkeit nachfüllen, falls es zu dick ist. Mit Salz / Pfeffer / Chilli nachwürzen und servieren.

Zusatzinfo / Tipps

    wie koche ich eine Blumenkohlsuppe

  • Wer mag gibt einen Klecks Schmand (evtl. mit etwas Zitrone aromatisiert) in die Mitte.
  • wer Nüsse mag, kann gerne Mandelblättchen oder Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und darüber geben
  • Croutons aus Kräuterbutter sind auch sehr lecker dazu.
  • Statt reiner Gemüsebrühe ist auch eine Kokomilch sehr lecker. Dazu evtl. geröstete Kokosflocken.
  • Für Fischfans evtl. ein Spießchen mit gegrillten Scampi dazu.
  • aber auch gerösteter Bacon darüber bröseln ist sehr lecker.
  • wem sie nicht gehaltvoll genug ist, der kann gerne eine klein geschnittene Kartoffel mitkochen.

geröstete Blumenkohlsuppe

// weitere Gerichte für 1-2 Personen findet Ihr hier: L I N K //

Blumenkohlsuppe