Haferflocken Kekse

Haferflocken Kekse

Haferflocken KekseHaferflocken Kekse

Haferflocken Kekse sind glutenfrei und die Haferflocken haben jede Menge gesunde Nährstoffe. Was viele nicht wissen, Haferflocken sind ein Vollkornprodukt. Die Nährstoff Bilanz ist einfach klasse. Sie enthalten extra sehr viele Ballast- und Mineralstoffe (hier möchte ich Magnesium, Phosphor, Eisen und Zink hervorheben). Von allen Getreidearten hat Hafer sogar den höchsten Vitamin B1- und B6-Gehalt und liefert viel pflanzliches Eisen. Dazu kommt dass es viel Protein und wenig Fett hat!


Dadurch werden meine Haferflocken Kekse das reinste Powerfood für Euch!

 

Haferflockenteig roh haferflocken auf dem Blech

Mein Rezept für die Haferflocken Kekse

 

haferflocken Kekse

Haferflocken Kekse

15 Minuten
Ruhezeit 0 Minuten
20 Minuten
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Sterne anklicken zum bewerten

Silke
Kalorien 5081 kcal
Fett 61 g
Eiweiss 61 g
Kohlehydrate 736 g

Zutaten

  • 300 gr Zucker
  • 300 gr Haferflocken
  • 250 gr Butter weich
  • 150 gr Mehl
  • 150 gr Rosinen alternativ Cranberrys
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Anleitungen

Teig herstellen

  • Alle Zutaten zu einem weichen Teig verkneten.

Teig formem

  • Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Mit zwei Teelöffel kleine Häufchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben. Mit großen Abstand, da die Teig Häufchen sich ausdehnen werden.

Backen

  • Im Backofen, auf mittlerer Schiene ca. 12-15 Minuten backen, bis sie leicht braun sind.
  • Die Haferflocken Kekse, kurz auf dem Backblech abkühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Notizen

   TIPP´s

  • die Kekse in eine luftdichte Dose verpacken, so bleiben sie knackig.
  • wer sie weicher haben möchte, lässt sie an der Luft. So werden sie richtig schön soft.
  • wer mag kann die Kekse gerne mit flüssiger Schokolade verzieren
  • das Mandelmehl kann durch Dinkelmehl und gemahlene Nüsse ersetzt werden
  • zusätzlich können noch Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne oder auch Kokosflocken einen besonderen Touch geben
  • statt Rosinen schmecken auch klein geschnittene Datteln oder Softaprikosen sehr gut.
 
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.



Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst.

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!